Hilfe! Mein Franchise ist fehlgeschlagen

Hilfe! Mein Franchise ist fehlgeschlagen
Die Beatles sangen einst berühmt, & ldquo; Hilfe! Ich brauche jemanden. & rdquo; Das ist auch ein Gefühl, das Sie in Ihrem Kopf haben könnte, wenn Ihr Geschäft eine harte Nuss schlägt. Als Franchise-Berater erinnere ich oft an einen Hauptgrund für den Kauf einer etablierten Kette: Sie sind nicht allein.

Die Beatles sangen einst berühmt, & ldquo; Hilfe! Ich brauche jemanden. & rdquo; Das ist auch ein Gefühl, das Sie in Ihrem Kopf haben könnte, wenn Ihr Geschäft eine harte Nuss schlägt.

Als Franchise-Berater erinnere ich oft an einen Hauptgrund für den Kauf einer etablierten Kette: Sie sind nicht allein. Ein guter Franchise-Geber, ob es ein großer Spieler wie Burger King oder eine kleinere Kette wie Moe's Southwest Grill ist, sollte entscheidende Unterstützung bieten, wenn Ihr Standort in eine Cash-Crunch gerät oder einen Kundenverlust erleidet. Das ist Teil der Attraktivität des Kaufs in ein Franchise, anstatt ein Geschäft von Grund auf neu zu starten.

Wenn Sie daran denken, ein Franchisenehmer zu werden, fragen Sie bestehende Franchisenehmer nach der Unterstützung, die sie von der Muttergesellschaft erhalten haben - oder fragen Sie den Franchisegeber selbst nach seinem Engagement für Franchisenehmer, insbesondere in einer schwierigen Wirtschaft . Wenn Sie bereits Franchisenehmer sind, aber einen Rückschlag erleiden, scheuen Sie sich nicht, Ihren Franchisegeber um Hilfe zu bitten.

Hier sind die Bereiche, in denen einige Franchise-Geber Hilfe anbieten:

1. Der Umsatz. Anfänglich bieten Franchise-Geber als Teil ihrer Supportleistungen in der Regel eine Vielzahl von Erst- und Weiterbildungsschulungen an. Aber in unruhigen Zeiten können Franchise-Geber ihr Spiel verstärken, indem sie ihre eigenen Mitarbeiter an den Standort eines Franchise-Nehmers schicken, um praktische Schulungen und zusätzliche Hilfe bei der Anmeldung von Kunden zu bieten. Der Franchise-Geber könnte auch Mentoring-Programme einrichten, um die Fähigkeiten eines Franchisenehmers schnell zu erweitern oder um Wissen aus der Praxis und aktuelle Best Practices von anderen erfolgreichen Franchisenehmern zu teilen. Schließlich können die Franchise-Geber externes Know-how einbringen, indem sie Verkaufsexperten einstellen, um den Franchise-Nehmern eine professionelle Verkaufsschulung auf dem neuesten Stand der Technik anzubieten. In den letzten Jahren habe ich eine Reihe von Service-basierten Franchises - Fisch-Fenster-Reinigung, Dryer Vent Wizard und PuroClean, unter anderem gesehen - helfen Franchise-Nehmer auf diese Weise.

2. Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Gerade für Consumer-Produkt-Franchises ist Marketing der Schlüssel, um Kunden ins Geschäft zu bringen - und das gilt besonders in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Die besten Franchise-Unternehmen überarbeiten und aktualisieren ihre Werbekampagnen, um für die Kunden Wert- und Kosteneinsparungen zu erzielen. Sie produzieren auch Support-Materialien, damit Franchisenehmer & ldquo; Guerilla-Marketing & rdquo; um den Umsatz zu steigern. Schließlich entwickeln sie PR-Kampagnen, die Franchisenehmer in ihren lokalen Märkten durchführen können, um für ihr Unternehmen eine positive Publicity zu erzielen. Fast-Food-Ketten wie McDonald's sind vielleicht am besten dafür bekannt, Marketing auf diese Weise zu handhaben, aber andere Franchise-Unternehmen, wie The Cleaning Authority und BrightStar Care, tun dies auch.

3. Reduzierung der Lieferkosten In jeder Rezession besteht eine Überlebensstrategie darin, die Gemeinkosten zu reduzieren, indem die Kosten wo immer möglich gesenkt werden.Starke Franchise-Unternehmen helfen ihren Franchisenehmern, indem sie drei Dinge tun: 1. Verhandlungen über bessere Preise von Waren und Produkten von derzeitigen Lieferanten; 2. Mehr von diesen Materialien für wettbewerbsfähige Angebote, um die Preise zu senken; und 3. sicherstellen, dass Abfälle, Brüche und Verderb bei der Handhabung von Waren und Produkten minimiert werden, wodurch ein effizienterer Betrieb ermöglicht wird. Long-Running-Franchises wie One Hour Martinizing verwenden diese Methoden ebenso wie neuere Anbieter wie Menchies Frozen Yogurt.

4. Finanzielle Unterstützung. Manchmal reicht die bisher skizzierte Unterstützung nicht aus, um den Franchisenehmer über Wasser zu halten. In diesen Situationen kann der Franchisegeber direkte finanzielle Unterstützung leisten, um dem Franchisenehmer zu helfen, zu überleben, bis sich die Marktbedingungen verbessern. Gängige Beispiele wären die Aufschiebung, Reduzierung oder sogar der Verzicht auf Lizenzgebühren oder andere Franchisegebühren. Der Franchisegeber kann spezielle erweiterte Bedingungen vorsehen, wenn ein Franchisenehmer Produkte oder Lieferungen von der Muttergesellschaft erwirbt, oder er kann dem Franchisenehmer dabei helfen, günstigere Konditionen bei laufenden Darlehen oder Mietverträgen auszuhandeln. Einige Franchise-Geber, wie Hoodz, Budget Blinds und Title Boxing Club, haben Mittel geschaffen, um Franchisenehmern eine direkte Finanzierung zu bieten, um ihnen zu helfen, den Kreditstopp zu überbrücken, der viele kleine Unternehmen weiterhin lähmt.

All diese Anstrengungen gehen über das hinaus, was von Franchise-Unternehmen unter normalen Marktbedingungen erwartet wird. Für einen Franchise-Geber besteht normalerweise keine vertragliche Verpflichtung, einem der sich abmühenden Franchisenehmer diese Dienstleistungen anzubieten - obwohl dies natürlich im besten Interesse des Unternehmens liegen kann. Die zusätzliche Hilfe kann sich für die kommenden Jahre auszahlen.