Hasse Fliegen? Dieser verträumte (oder Dorky) Virtual Reality Helm könnte Ihnen helfen, der Erfahrung zu entfliehen.

Hasse Fliegen? Dieser verträumte (oder Dorky) Virtual Reality Helm könnte Ihnen helfen, der Erfahrung zu entfliehen.
Würden Sie lieber zerbrochenes Glas nagen als fliegen? Jeder - außer vielleicht die glücklichen First-Class-Flieger - hasst es, diese No-Perks zu fliegen, Knie-Verteidigungstage. Bei 30 000 Fuß träumst du wahrscheinlich davon, überall zu sein, aber in einer engen Blechdose festgeschnallt, zwischen Wolken zu hüpfen, Ellbogen zu reiben und mit Fremden den abgestandenen Atem auszutauschen.

Würden Sie lieber zerbrochenes Glas nagen als fliegen? Jeder - außer vielleicht die glücklichen First-Class-Flieger - hasst es, diese No-Perks zu fliegen, Knie-Verteidigungstage. Bei 30 000 Fuß träumst du wahrscheinlich davon, überall zu sein, aber in einer engen Blechdose festgeschnallt, zwischen Wolken zu hüpfen, Ellbogen zu reiben und mit Fremden den abgestandenen Atem auszutauschen. Wer könnte dir die Schuld geben?

Es ist dort oben in den unfreundlichen Himmeln so miserabel geworden, dass manchmal nicht einmal das tiefste Nickerchen, die besten Kopfhörer mit Rauschunterdrückung oder ein Hauch dieser überteuerten Cocktails den Fluglärm völlig dämpfen kann. Was moderne, müde Jetsetter brauchen, ist eine bessere, extremere Flucht während des Fluges. Einer, der buchstäblich in deinem Gesicht ist.

Wie wäre es mit Virtual Reality (VR)? Powered & ldquo; sensorische Isolierung & rdquo; Helme? Hört sich gut an die Gründer von Airbus an, dem französischen Flugzeughersteller, der vor kurzem ein Patent für einige geeky-coole VR-Helme angemeldet hat, die gewerbliche Flugpassagiere eines Tages ablehnen könnten. Wired sagt, dass die nerdy High-Tech-Skullcaps & ldquo; lass dich vergessen, dass du überhaupt in einem Flugzeug bist. & rdquo;

Verwandte Themen: Rauch und Spiegel: Warum wir nicht mehr digitale Zombies sehen wie Michael Jackson

Welche verträumten Ablenkungen könnten diese realitätsnahen Helme bieten? Musik und Filme (vielleicht in 3-D), natürlich. Und auch Arbeitsaufgaben, die der Träger über eine virtuelle Tastatur und Motion-Capture-Handschuhe lange auf dem gesamten Flug erledigen konnte. Denken Sie nur daran, wie cool Sie aussehen könnten, wenn Sie Jazz-Hände in der Luft halten, während Sie, äh, in der Luft sind.

Sehenswürdigkeiten und Geräusche sind nicht die einzigen Vorteile. Ihre Nase könnte auch für eine erfrischende Flucht aus all den schönen Gerüchen sorgen, die normalerweise durch die Kabine strömen. Ja, dieser Helm könnte eines Tages Ihre Nase voll von verschiedenen Düften pumpen.

Der Geruch von Geld könnte eine kluge Wahl sein, wenn man bedenkt, wie viel man durch die Nase zahlen könnte, um einen solchen Helm zu benutzen. Diese Helme befinden sich noch in der Entwicklungsphase, so dass wir uns nicht sicher sind, wie viele Airbus VR-Gehirnschüsseln die Passagiere letztendlich zurückwerfen könnten. Aber genau wie alles andere heutzutage in Flugzeugen, werden sie wahrscheinlich nicht frei sein, und sie werden wahrscheinlich auch nicht billig sein.

Verwandte: Googles nächstes Tablet wird in der Lage sein, Ihre Umgebung zu kartografieren

Während Airbus die Details dieser Virtual-Reality-Helme ausarbeitet, hoffen wir, dass ihre Pläne für stehende Flugzeugsitze t, um, werden Wirklichkeit. Ja, die Passagiere könnten schließlich auf Dreiradsitzen sitzen, die uns noch fester - in einer aufrecht stehenden Position - in die fliegenden Sardinen-Dosen packen würden, die man Flugzeuge nennt.

Das ist ein Mile High Club, bei dem wir nie mitmachen werden.

Welche verrückten Apps, Gadgets und Technologien hast du in letzter Zeit gefunden? Lassen Sie es uns per E-Mail an FarOutTech @ wissen. com oder indem Sie uns in den Kommentaren unten sagen.

Verwandte: Selbstheilende Telefone? Versuchen Sie Straßen, die sich selbst reparieren.