Government Shutdown: Was Sie wissen müssen

Government Shutdown: Was Sie wissen müssen
Von CNBC Da die Bundesregierung jetzt offiziell geschlossen ist und der Kongress festgefahren ist, was als nächstes zu tun ist, kann niemand ahnen, wie lange die Abschaltung dauern wird. Republikaner im Repräsentantenhaus bleiben entschlossen, einen ansonsten routinemäßigen Budgetprozess zu verwenden, um das neue Gesundheitsgesetz zu verschieben oder zu beenden.

von CNBC

Da die Bundesregierung jetzt offiziell geschlossen ist und der Kongress festgefahren ist, was als nächstes zu tun ist, kann niemand ahnen, wie lange die Abschaltung dauern wird.

Republikaner im Repräsentantenhaus bleiben entschlossen, einen ansonsten routinemäßigen Budgetprozess zu verwenden, um das neue Gesundheitsgesetz zu verschieben oder zu beenden. Demokraten und das Weiße Haus weigern sich, als Bedingung für die Finanzierung der Regierung zu verhandeln. Keine Seite scheint einen Plan B zu haben.

Abgesehen von einer überraschenden Umkehrung der Republikaner im Repräsentantenhaus oder einem Unverständnis des Senats und des Weißen Hauses werden einige Regierungsfunktionen geschlossen bleiben, während andere fortfahren. Obwohl jede Agentur den Shutdown anders verwaltet, ist es nicht das erste Mal, dass sie aus Geldmangel Operationen einschränken mussten: Dies ist das 18. "Shutdown" seit 1976.

Auch wenn ein Budgetkompromiss erreicht wird, bekommen Hausrepublikaner eine noch größere Chance für Chaos Mitte Oktober, wenn das Finanzministerium voraussichtlich die Grenze seiner Kreditautorität erreichen wird.

Was folgt, wenn die fiskalischen Dummheiten in Washington sich vertiefen:

Das ist also keine große Sache?

Das Ergebnis ist noch lange nicht vollständig "heruntergefahren", aber das kleine politische Gezänk wird Millionen von Wählern belästigen und tausenden von Unternehmen wirtschaftlichen Schmerz zufügen. Die kürzesten "Abschaltungen" haben einen Tag oder weniger gedauert und die längste dauerte drei Wochen. Aber der Prozess verschwendet Tausende von Stunden Zeit und unermesslichen Dollar jedes Mal, wenn Bundesbehörden und Auftragnehmer es durchlaufen müssen.

Warum passiert das?

Der Kongress soll jedes Jahr - meist durch mehrere Ausgabenrechnungen für verschiedene Regierungsbehörden und -funktionen - ein Budget lange vor dem Ende des Geschäftsjahres, das am 30. September endet, verabschieden. Wenn der Prozess zusammenbricht - wie es häufig geschieht In den letzten zehn Jahren war die einzige Möglichkeit, die Regierung finanziell zu unterstützen, eine sogenannte Continuing Resolution. Diese Maßnahme ist im Prinzip die Art und Weise, wie der Kongress sagt: "Geben Sie einfach das aus, was Sie für ein paar Wochen oder Monate ausgeben, und vielleicht können wir bis dahin ein richtiges Budget überweisen."

Das aktuelle CR-Gesetz in Der März danach, um das Debakel "Fiskalklippe" zu lösen, läuft um Mitternacht Montag aus.

Warum kann der Kongress nicht einfach einen anderen passieren?

Diese Frage richtet sich eher an die Gruppe der Republikaner im Repräsentantenhaus, die darauf bestehen, dass sie sich einer neuen CR nicht anschließen werden, es sei denn, sie enthält wichtige Forderungen. Zusätzlich zur Verzögerung des Gesundheitsgesetzes von Präsident Obama würde die von Hausbesitzern verabschiedete CR eine Steuer auf medizinische Geräte, die im Gesundheitsplan enthalten sind, entfernen, um zu helfen, die Deckung für Dutzende Millionen Amerikaner ohne Versicherung zu bezahlen.Das Haus hat sich bereits bei einer "sauberen" Senatsvorlage ohne eine weitere Hausabstimmung geweigert.

Was passiert jetzt? Wird die gesamte US-Regierung zum Erliegen kommen?

Nein. Jede Abteilung und Agentur reagiert anders, aber "essenzielle" Arbeiter bleiben am Arbeitsplatz und "nicht essentielle" Arbeiter gehen auf Urlaub. (Die Abteilungen bezeichnen diese nun als "ausgenommen" und "nicht ausgenommen", denn wenn sie "nicht wesentlich" sind, fragen einige Leute, warum wir sie bezahlen?)

Jede Agentur hat detaillierte Notfallpläne erstellt.

Es ist eine lange Liste, aber im Großen und Ganzen ist es wie immer üblich für die wichtigsten Funktionen der Regierung: Sozialversicherungsschecks gehen aus, Truppen dienen weiter (obwohl einige warten müssen, um bezahlt zu werden) - die Hausrechnung hat eine Bestimmung um diese Schecks fließen zu lassen). NSA-Agenten schnüffeln weiter auf Telefonanrufen, TSA-Screener halten Bildschirmtüten auf Flughäfen und Fluglotsen kommen zur Arbeit, zusammen mit Lebensmittelsicherheitsinspektoren, Grenzschutzbeamten und Bundesvollzugsbeamten, den meisten FBI-Agenten, Ärzten und Krankenschwestern in VA und andere Bundeskrankenhäuser und alle Mitarbeiter der Bundeswehr und der Katastrophenhilfe. Der Postdienst und die Federal Reserve, die nicht auf den Kongress zur Finanzierung angewiesen sind, sind nicht betroffen.

Auf der anderen Seite wäre die Störung - selbst wenn die Stilllegung nur wenige Tage dauert - schmerzhaft und weit verbreitet. Einige Leistungen, wie Arbeitslosenversicherung und Veteranenrenten, könnten verzögert oder reduziert werden. Nationalparks, Museen und viele Passbüros würden schließen; der SBA und die FHA würden aufhören, neue Kreditanträge zu garantieren; Farm Subvention Schecks stoppen zu fließen, IRS Steuer Verarbeitung würde unter anderem Kopfschmerzen zu verlangsamen.

Was für ein Albtraum. Werden die Demonstranten des Repräsentantenhauses zurückkommen?

Diese Frage richtet sich eher an republikanische Führer des Repräsentantenhauses - aber es ist nicht klar, dass sie den Prozess mehr leiten. Viele Republikaner sind wütend auf ihre Anti-Obamacare-Kollegen, weil sie das längerfristige Risiko einer politischen Gegenreaktion gegen die Partei ignoriert haben. Während einer ähnlichen Pattsituation in den Jahren 1995-1996 trugen die Republikaner die Hauptschuld an einem dreiwöchigen Stillstand, der eine Woche vor Weihnachten begann.

Wie hoch ist die Chance, dass Präsident Obama einen Kompromiss aushandeln kann, um die Regierung am Laufen zu halten?

Wenn Quoten in negativen Zahlen ausgedrückt werden könnten, würde das immer noch nicht nahe kommen.

Das Weiße Haus vergleicht Haus-Republikaner-Holdouts mit fiskalischen Terroristen - und sagt, dass es unter diesen Umständen nicht verhandeln wird.

"Die Republikaner haben eine Wäscheliste von im Wesentlichen Lösegeldforderungen der Dinge zur Verfügung gestellt", sagte Dan Senior Senior Berater Dan Pfeiffer CNN letzte Woche. "Sie sagen:" Gib uns diese Dinge oder wir werden die Wirtschaft in die Luft sprengen. "... Was wir sind nicht dafür, mit Leuten mit einer an die Brust geschnallten Bombe zu verhandeln. "

Aber wenn der Kongress die Ausgaben nicht kontrollieren kann, ist es nicht Zeit für extreme Maßnahmen wie diese?

Mit einem Wort, nein. In der Tat hat der Kongress nach mehreren Runden von Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen einen anständigen Job gemacht, um die Ausgaben kurzfristig zu kontrollieren.Das Haushaltsdefizit (die Differenz zwischen den Steuern und den Ausgaben für Programme) ist im vergangenen Jahr um ein Drittel zurückgegangen und dürfte zumindest in den nächsten Jahren weiter sinken.

Auf der anderen Seite hat der Kongress nichts unternommen, um die längerfristigen Defizite zu kontrollieren, wenn große Ansprüche wie Sozialversicherung und Medicare nicht geändert werden. Diese Defizite sind noch einige Jahre entfernt, so dass es Zeit ist, das Steuergesetz zu reformieren und die Sozialversicherung zu reparieren. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass sich der schnelle Anstieg der Medicare-Kosten verlangsamt, eines der Hauptziele des neuen Gesundheitsgesetzes.

In jedem Fall kostet die Unterbrechung der Regierung und schließlich der Wiederbeginn tatsächlich mehr Geld. Eine Analyse der letzten beiden Abschaltungen in den Jahren 1995 und 19 ergab, dass sie in den heutigen Dollars 2 Milliarden Dollar gekostet haben.

Lesen Sie auch: Warum ein Regierungsstillstand teuer sein könnte

Wenn sie also Kompromisse eingehen, ist das Ganze vorbei, oder?

Au konträr. Haus GOP-Budget-Demonstranten werden jetzt zur nächsten Frontfront wechseln: die Abstimmung, um die Schuldenobergrenze des Finanzministeriums zu erhöhen. Diese Pattsituation wird noch schlimmer - und könnte viel größeren wirtschaftlichen Schaden anrichten.

Im Gegensatz zu praktisch allen entwickelten Ländern der Erde erfordert der US-Haushaltsprozess jedes Mal, wenn das Finanzministerium die Grenze der vom Kongress autorisierten Kreditbehörde erreicht, eine separate Abstimmung.

Das gibt den "fiskalischen Terroristen" im Haus eine noch bessere Chance für Chaos - weil der Ausgabenstopp viel strenger wäre. Der wirtschaftliche und finanzielle Schaden wäre auch viel schlimmer, wenn das Finanzministerium gezwungen wäre, die Zahlungen an die Investoren einzustellen und die US-Schulden nicht mehr zu begleichen.

Aber ist das nicht eine Möglichkeit, die Staatsausgaben zu kontrollieren?

Nein. Die vom Schatzamt ausgestellten Schulden werden für Ausgaben verwendet, die der Kongress bereits für Waren und Dienstleistungen genehmigt hat, die die Regierung bereits bereitgestellt hat. Es wäre, als ob Sie versuchen würden, Ihre Haushaltsausgaben zu kontrollieren, indem Sie für eine Mahlzeit, die Sie bereits gegessen haben, keine Kreditkartengebühr bezahlen.

Das Einfrieren der Schuldenobergrenze trägt nichts dazu bei, zukünftige Ausgaben besser zu verwalten oder die Regierung dazu zu bringen, mit weniger Geld mehr zu machen. Um dies zu tun, muss der Kongress ein Budget für das Geschäftsjahr vereinbaren, das am Dienstag beginnt. Aber es gab wenig, wenn überhaupt, eine Diskussion darüber, einen wirklichen Ausgabenplan zu entwickeln.

Wenn das Finanzministerium seine Schulden nicht ausgleichen würde, würde das die Staatsausgaben nur erhöhen, weil es die zukünftigen Kreditkosten erhöhen würde. So wie ein tückischer Verbraucher, der keine legitimen Kreditkartengebühren bezahlt, höhere Zinsen zahlen muss, würden Investoren in US-Staatsanleihen höhere Renditen verlangen, um das Risiko zu kompensieren, dass der Kongress diesen Trick erneut durchführt.

- John W. Schoen von CNBC. Folge ihm auf Twitter @ johnwschoen.