Google möchte die Kalorien auf Ihrem Instagram zählen Food Pictures

Google möchte die Kalorien auf Ihrem Instagram zählen Food Pictures
Diese Geschichte erschien ursprünglich im Fortune Magazine Google arbeitet an einer App, die Ihnen beim Abnehmen hilft. Aber zu schade, dass es auf Scheinwissenschaft basiert. Die App, die in dieser Woche auf einer Technikkonferenz in Boston vorgestellt wurde, verwendet Algorithmen, um Fotos von auf Instagram hochgeladenem Essen zu analysieren und die Anzahl der darin enthaltenen Kalorien zu schätzen, nach Populäre Wissenschaft .
Diese Geschichte erschien ursprünglich im Fortune Magazine

Google arbeitet an einer App, die Ihnen beim Abnehmen hilft. Aber zu schade, dass es auf Scheinwissenschaft basiert.

Die App, die in dieser Woche auf einer Technikkonferenz in Boston vorgestellt wurde, verwendet Algorithmen, um Fotos von auf Instagram hochgeladenem Essen zu analysieren und die Anzahl der darin enthaltenen Kalorien zu schätzen, nach Populäre Wissenschaft . Die zugrunde liegende Technologie stammt von DeepMind, einem Unternehmen, das Google letztes Jahr für 400 Millionen US-Dollar erworben hat.

Angesichts der Anzahl der Leute, die Bilder von jeder Mahlzeit auf Instagram hochladen, ist es nicht verwunderlich, dass ein Team diesen Fotografen hilft, ihre Bilder zu verfolgen Kalorienaufnahme. Aber genauso bedeutungsvoll wie das Projekt, das Im2Calories genannt wird, gibt es ein großes Problem: Kalorienzählen funktioniert nicht wirklich.

Lebensmitteletiketten, auf denen die App ihre Daten erhält, haben sich als ungenau herausgestellt, was ernste Fragen aufwirft über die Genauigkeit der App. Kevin Murphy, Leiter von Im2Calorie, räumte Popular Science ein, dass das System immer noch Schwierigkeiten hat, Lebensmittel auf Fotos zu identifizieren, obwohl die Nutzer das letzte Wort haben, indem sie den Kostenvoranschlag genehmigen oder widerlegen.

Google hat jedenfalls bereits eine Patentanmeldung eingereicht für die Technologie des Projekts.