Google Executive beendet das Autoprojekt mit Selbstantrieb

Google Executive beendet das Autoprojekt mit Selbstantrieb
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters Chris Urmson, der maßgeblich am Aufbau des selbstfahrenden Auto-Projekts von Google beteiligt war, sagte am Freitag, dass er das Team nach siebeneinhalb Jahren verlässt. Alphabet Inc. Google hatte Urmson Chief Technical Officer des Projekts benannt, nachdem er den früheren Hyundai-Manager John Krafcik als Chief Executive des Projekts eingestellt hatte.
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

Chris Urmson, der maßgeblich am Aufbau des selbstfahrenden Auto-Projekts von Google beteiligt war, sagte am Freitag, dass er das Team nach siebeneinhalb Jahren verlässt.

Alphabet Inc. Google hatte Urmson Chief Technical Officer des Projekts benannt, nachdem er den früheren Hyundai-Manager John Krafcik als Chief Executive des Projekts eingestellt hatte.

Urmson, der dem Projekt bei seiner Gründung beigetreten war und ein öffentliches Gesicht von Googles Autonomer war Fahrzeug Bemühungen, bezeugte vor einem US-Senat Panel auf autonome Autos im März.

Krafcik bestätigt Urmson Abreise in einem Tweet am Freitagnachmittag.

Urmson, in einem Blog-Post am späten Freitag, sagte, er sei "bereit für eine neue Herausforderung . " Er sagte, er sei sich nicht sicher, was er als nächstes tun würde.

"Ich werde mir etwas Zeit nehmen und eine Perspektive von außerhalb von Google bekommen", schrieb er in einer SMS an Reuters .

Urmson sagte Reuters früher in diesem Jahr, dass selbstfahrende Autos kommen. "Ich bin davon ausgegangen, dass das passieren würde und ich dachte, dass es passieren könnte", sagte Urmson.

Google selbstfahrender Auto-Projektsprecher Johnny Luu bestätigte Urmsons Abschied und lobte ihn.

"Seven Vor Jahren war die Idee, dass ein Auto selbst fahren könnte, nicht viel mehr als eine Idee. Chris war eine wichtige Kraft für das Projekt und half dem Team, von einer Forschungsphase zu einem Punkt zu gelangen, an dem diese lebensrettende Technologie bald Realität werden wird ", sagte Luu.

Googles Projekt hatte noch andere signifikante Abweichungen, sogar als In diesem Jahr hat Anthony Levandowski, Produktmanager für das selbstfahrende Auto-Programm von Google, das Projekt verlassen, um zusammen mit zwei anderen ehemaligen Google-Mitarbeitern ein Start-up-Unternehmen zu gründen.

Google macht selbstbestimmt Es wird erwartet, dass das Auto-Projekt in diesem Jahr zu einem eigenständigen Unternehmen wird.Im Juli ernannte das Projekt seinen ersten General Counsel.

Google hat in Texas, Kalifornien, Arizona und im US-Bundesstaat Washington mehr als 1,8 Millionen Meilen autonomen Fahrens aufgezeichnet Es gibt keinen Zeitplan für die Bereitstellung von selbstfahrenden Fahrzeugen für die Öffentlichkeit.

Google hat sich darauf geeinigt, seine selbstfahrende Fahrzeugeinheit zu einem eigenständigen Unternehmen zu machen. Das Programm ist jetzt Teil seiner X-Forschungslaboreinheit.

"Th Das selbstfahrende Auto-Projekt ist in der Mitte des Abschlusses von X und dies ist eine Art gradueller Prozess ", sagte Astro Teller, der das X-Programm leitet, im April zu NBC News Google und Fiat Chrysler Automobiles NV erklärten, sie hätten vereinbart, zusammen eine Flotte von fast 100 selbstfahrenden Minivans zu bauen, das erste Mal, dass ein Unternehmen aus Silicon Valley sich mit einem traditionellen Automobilhersteller zusammengetan hat, um ein autonomes Fahrzeug zu entwickeln März,

Reuters

berichtet, dass das selbstfahrende Autoteam von Google expandierte und mehr Leute mit Fachkenntnissen der Automobilindustrie einstellte und die Entschlossenheit des Unternehmens unterstrich, die Abteilung über die Versuchsphase hinaus zu bewegen. (Bericht von Paul Lienert in Detroit) und David Shepardson in Washington; Bearbeitung von James Dalgleish und Bernard Orr)