Ein guter Mentor kann dazu beitragen, die Unsicherheit in Ihrem Unternehmen zu begrenzen

Ein guter Mentor kann dazu beitragen, die Unsicherheit in Ihrem Unternehmen zu begrenzen
Eine der wenigen Jobs zu sein, bei denen dein Weg nicht für dich bestimmt ist. Niemand kümmert sich um deine Erfahrungen in der Vergangenheit, niemand wird deine Hand halten, wenn die Dinge schwierig werden und niemand wird ihren Glauben an dein mögliches Versagen beschönigen. Für manche Menschen ist die ständige Erinnerung an eine begrenzte Start- und Landebahn und Quoten, die gegen sie gestapelt werden, ihr Gefühl der Gewissheit und führen zu einem zweiten Rätsel.

Eine der wenigen Jobs zu sein, bei denen dein Weg nicht für dich bestimmt ist. Niemand kümmert sich um deine Erfahrungen in der Vergangenheit, niemand wird deine Hand halten, wenn die Dinge schwierig werden und niemand wird ihren Glauben an dein mögliches Versagen beschönigen.

Für manche Menschen ist die ständige Erinnerung an eine begrenzte Start- und Landebahn und Quoten, die gegen sie gestapelt werden, ihr Gefühl der Gewissheit und führen zu einem zweiten Rätsel. Andere marschieren übermütig vorwärts, ohne Rücksicht auf die in ihrem Weg verborgenen Minen zu nehmen.

Ein großartiger Mentor ist die Lösung, um den Weg zu beleuchten und Sie vor unvorhergesehenen Gefahren zu warnen.

Related: Warum würde eine erfolgreiche Vermietung eines Coaches?

Eine der wenigen Gewissheiten auf der Reise ist, dass Sie nicht wissen, was Sie nicht wissen. Bei Boxbee hatten wir einige der häufigsten Probleme, denen Startups begegnen: Skalierung, Einstellung, Konkurrenzdrohungen usw., aber wir haben uns mit ihnen beschäftigt, weil sie erwartet wurden.

Die Dinge, die wir blind waren: Unsere anfänglich unkorrekte Positionierung auf dem Markt, die Zeit, die wir benötigen würden, um die betriebliche Effizienz tatsächlich zu etablieren, und wie unsere Metriken in der sich verändernden Risikokapitallandschaft gerecht würden unsere Mentoren, nachdem sie das Geschäft von außen unvoreingenommen betrachtet haben. Ohne sie hätten wir diese gefährlichen Hindernisse, die das Unternehmen hätten gefährden können, nicht erwartet.

Wie man einen Mentor identifiziert.

Die Fähigkeit zu akzeptieren, dass Sie eine Anleitung brauchen, ist der erste Schritt, um Ihr Unternehmen mit Sicherheit und einer Vorwegnahme von Risiken zu wachsen. s zu oft versuchen, das Rad neu zu erfinden und die Führung von Experten zu ignorieren. Es gibt eine Tendenz zu glauben, dass ein technologiefähiger Service oder ein Produkt originell und sogar revolutionär ist, obwohl in der Vergangenheit die Komponenten des Problems auf die eine oder andere Weise gelöst wurden, und es gibt einen Mentor, der Ihnen hilft, vorhersehbare Fehler zu vermeiden.

Logistik / Supply-Chain-intensive Unternehmen wie FedEx und Apple haben einen großen Teil der Logistik-, Lieferketten- und Personalprobleme von Boxbee gelöst. Aus diesem Grund haben wir Mentoren wie den Mitbegründer von FedEx, Roger Frock, und Apples ehemaligen Vizepräsidenten der Online-Shop, Mike Janes. Beides hat uns geholfen, Hindernisse in unserem Geschäftsmodell und unseren Aktivitäten zu erkennen.

Recherchiere mit erfolgreichen Organisationen und finde jemanden, den du respektierst und der zu deinen Kriterien passt, jemand, der getan hat, was du durchmachst. Identifizieren Sie mehrere Mentoren, da ein Mentor nicht alle die gleichen Probleme haben wird, denen Sie begegnen müssen.

Wie man einen potenziellen Mentor anspricht.

Der Grund, warum viele großartige Mentoren vermissen, ist, dass sie Angst haben, einfach auf die Person zuzugehen. Die meisten Leute tun das nicht, weil sie sich Sorgen machen, dass diese Leute zu beschäftigt und wichtig sind, um regelmäßig Zeit zu spenden, aber Sie werden feststellen, dass sie geschmeichelt sind, dass Sie sie um Hilfe gebeten haben und es genießen würden, teilweise dafür verantwortlich zu sein dein Erfolg.

Bitten Sie Ihre Mentor-Interessenten um ein Treffen, sei es in einer Büroumgebung, bei Getränken oder in einem Café. Teilen Sie Ihre Ziele für das Meeting mit und identifizieren Sie einige Schlüsselbereiche, in denen Sie sich beraten lassen möchten. Schmeichelei wird auch einen langen Weg zurücklegen - erwähne, warum du sie bewunderst und warum du fühlst, dass sie dir als Mentorin zusagen würden. Sei nicht entmutigt, wenn jemand zu deiner ersten Bitte nein sagt. Große Mentoren werden verfolgt, nicht gefunden.

Related: Was passiert, wenn Startup Advisors das ganze Team beraten

Fragen an einen Mentor.

Sobald Sie einen Mentor haben, sollten Sie sich auf Ihr erstes Meeting vorbereiten, damit Sie keine Zeit verschwenden. Bereiten Sie eine Liste von Fragen, Themen oder Themen vor, die gute Konversationsstarter wären und helfen würden zu decken, was Sie lernen möchten.

Hier sind ein paar Fragen für den Anfang:

1. Wie würden Sie mit [Subject hier einfügen] Szenario umgehen?

2. Was ist das Wichtigste, was ich tun sollte, was ich jetzt nicht mache?

3. Was sind die kritischen Dinge, die wir brauchen, um richtig zu werden?

4. Was sind die großen Risiken, die wir antizipieren sollten?

5. Habe ich das richtige Team?

6. Wie verbringst du die meiste Zeit?

7. Was sind deine erfolgreichsten Gewohnheiten?

8. Mit wem sollte ich mich sonst noch umgeben?

Achtung.

Der große Rat, den Sie von Ihrem Mentor bekommen können, kann aus Ihren Fragen kommen, aber vieles von dem, was Sie daraus lernen, wird durch die Absorption ihrer Gewohnheiten und Verhaltensweisen geschehen.

Da ich eng mit Mentoren umgeben war, hat sich mein Ansatz für alle möglichen Situationen geändert: Was soll man den Top-Führungskräften sagen, um ein Meeting zu garantieren, wie man ein starkes Netzwerk aufbauen kann und es regelmäßig nutzt, um das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln? Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Ich visualisierte und probte die Ereignisse, wie ich ständig alle um mich herum zu ihrem vollen Potenzial schubsen kann, wie man das Selbstvertrauen aufrechterhält und mit ungeheurer Unsicherheit und schlechten Nachrichten fertig wird, und so weiter.

Das sind keine Dinge, die man aus Managementbüchern oder Übungen lernt. Sie müssen sich mit Menschen häufig und konsequent genug umgeben, bis Sie diese Verhaltensweisen auf natürliche Weise absorbieren.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Mentoren keine Probleme für Sie lösen. Ein wahrer Mentor wird dich dazu bringen, die richtigen Fragen zu stellen, die dir helfen, dahin zu gelangen, wo du hin möchtest, und sie werden dich herausrufen, wenn sie wissen, dass du weniger von dir, deiner Vision oder deinem Team akzeptierst. Sie werden Ihnen helfen, Ihr Problem zu bestimmen, und sie werden Ihnen helfen, die Annahmen und Glaubenssysteme zu überprüfen, die Sie zurückhalten, so dass Sie weniger Zeit damit verbringen, Ihre Räder zu drehen und wertvolles Kapital zu verschwenden.

Also komm raus, akzeptiere Kritik, stelle Fragen, absorbiere neue Gewohnheiten und berate dich von erfahrenen Tierärzten. Du wirst dankbar sein, dass du es getan hast.

Related: Sogar Warren Buffett verließ sich auf einen Mentor