Geben Sie sich die Erlaubnis, über den Zeitplan nachzudenken

Geben Sie sich die Erlaubnis, über den Zeitplan nachzudenken
Wenn wir über Produktivitätstipps lesen, sehen wir uns in der Regel an, wie wir unsere Zeit besser verwalten können, dass wir nicht Multitasking betreiben und uns zuerst auf die profitabelsten Aktivitäten konzentrieren. Dies sind alles gute Schlüssel, um aus jedem Tag das Beste herauszuholen. Ich las sogar einen kürzlich erschienenen Artikel, der zeigte, dass einige der erfolgreichsten Menschen im Leben nicht einmal eine To-Do-Liste verwenden.

Wenn wir über Produktivitätstipps lesen, sehen wir uns in der Regel an, wie wir unsere Zeit besser verwalten können, dass wir nicht Multitasking betreiben und uns zuerst auf die profitabelsten Aktivitäten konzentrieren. Dies sind alles gute Schlüssel, um aus jedem Tag das Beste herauszuholen. Ich las sogar einen kürzlich erschienenen Artikel, der zeigte, dass einige der erfolgreichsten Menschen im Leben nicht einmal eine To-Do-Liste verwenden. Das Abhaken von Artikeln auf einer Liste garantiert nicht, dass wir irgendetwas in der Geschäftswelt erreichen, besonders wenn es Dinge sind, die einfach und nicht gewinnbringend sind.

Aber ich habe vor mehr als 10 Jahren eine Strategie entwickelt, die dazu beigetragen hat meine Produktivität enorm, sowohl in meinem persönlichen und beruflichen Leben. Es ist die Angewohnheit "einplanen", wenn ich über bestimmte Dinge nachdenke oder mache. Zum Beispiel, wenn ich mitten im Schreiben bin und mein Sohn mir mitteilt, dass er Schwierigkeiten mit etwas in der Schule hat, und es nicht erfordert, dass ich in dieser Minute alles fallen lasse, um darüber zu reden, werde ich es planen später. Weil er 19 ist, kann ich zurückschreiben, um 4:30 an diesem Tag würde ich gerne reden. Er ist glücklich und weiß, dass ich ihn liebe, und ich kann weiterschreiben. Wenn es ein Notfall wäre, würde ich aufhören zu schreiben und mich auf seine Bedürfnisse konzentrieren, aber die meiste Zeit ist es nicht. Also plane ich ein, wenn wir uns unterhalten und er meine ungeteilte Aufmerksamkeit bekommt. Es ist nicht sofort und meine Produktivität bleibt auch bei einer Unterbrechung von 30 Sekunden hoch.

Ich benutze die gleiche Gewohnheit mit Dingen, über die ich nachdenken muss, besonders mit Dingen, die mich belästigen oder mich stressen. Ich werde mir sagen, wann ich über solche Dinge nachdenken kann. Der Versuch, etwas herauszufinden, das mich mitten in einem anstrengenden Arbeitstag stresst, wird mir oder dem Problem nicht helfen. In der Tat könnte es die Dinge noch schlimmer machen, wenn man versucht, sich auf etwas Wichtiges zu konzentrieren, anstatt sich zu entscheiden, wann ich über die stressige Situation nachdenke. Normalerweise, wenn ich später, an diesem Samstag oder später in der Woche an einem Samstagmorgen, wenn ich ausgeruht bin und Kaffee trinke, zurückkomme, ist meine "Lösungseinstellung" schärfer, Emotionen sind ruhiger und jetzt kann ich klar denken und das Problem lösen. Dieser eine Tipp hat mich vor Kopfschmerzen, Kummer und unnötigem Stress bewahrt.

Verwandt: Sind Sie süchtig nach Adrenalin? Wenn ja, schaden Sie der Produktivität.

Das Gleiche funktioniert, wenn jemand, mit dem ich nicht wirklich sprechen möchte, meine Aufmerksamkeit bei der Arbeit oder in meinem persönlichen Leben braucht. (Oder es gibt etwas, worüber ich wirklich nicht nachdenken möchte, aber muss.) Ich mag alle Menschen lieben, aber ich mag es nicht wirklich, mit einigen Leuten zu reden. Also werde ich einplanen, wann diese Konversation stattfinden wird. Nur weil sie mir schreiben oder mich anrufen (oder E-Mail!), Bedeutet das nicht, dass sie meine Aufmerksamkeit genau dann und dort oder sogar in dieser Woche bekommen. Grenzen mit meinen Telefonanrufen helfen mir, produktiv zu bleiben, und es gibt mir die Macht zu wählen, wer meine Aufmerksamkeit bekommt, wann. Manche Leute können eine oder zwei Wochen warten und sollten. Andere bekommen meine Aufmerksamkeit früher.

Eine Politik der offenen Tür als CEO zu haben, ist eine großartige Sache. Es gibt Menschen das Gefühl, wichtig und geschätzt zu sein. Aber das heißt nicht, dass jemand während meines Arbeitstages jederzeit in meine Tür gehen kann. Wenn es kein Notfall ist, planen wir, wer mit mir reden kann und wann, halte mich auf dem Laufenden, und sie fühlen sich wertgeschätzt, wenn ich ihnen meine Zeit gebe und ich mich auf ihre Bedürfnisse konzentriere. Verwenden Sie gesunde Grenzen und planen Sie wichtige Diskussionen, wenn Sie sich am wohlsten fühlen.

Hier sind drei Strategien zu beachten:

1. Planen Sie, was Sie hervorhebt.

Wenn es um Geld oder etwas geht, was Sie normalerweise stresst, sollten Sie es einplanen. Versuchen Sie nicht, Ihr bereits gestresstes Budget während des Mittagessens auszugleichen. Warte bis Samstagmorgen, wenn du ausgeruht bist. Oder wählen Sie einen Tag im Monat, an dem Sie sich auf Geldfragen konzentrieren. Dann hör auf, jeden Tag darüber nachzudenken. Fangen Sie an, die Dinge zu tun, die MEHR Geld verdienen, anstatt jede Minute des Tages zu betonen. Wenn Sie während der Woche darüber nachdenken, schreiben Sie es einfach auf und kommen Sie zurück. Das Lernen, meine Gedanken zu disziplinieren, hat mich vor einer Menge nutzloser, unproduktiver, selbstverachtender Angst und Dramatik bewahrt - besonders wenn es um Geld ging.

Related: Die Geschichte von Bruce Jenner und die Krise der Identität bei der Arbeit

2. Nicht jeder Gedanke erregt sofort meine Aufmerksamkeit.

Ich habe einige ernste gesundheitliche Probleme, die mich dazu veranlassen, darüber nachzudenken, was ich esse, wie viel Schlaf ich bekomme und dass Ruhezeiten in mein Leben eingeplant werden. Aber ich weigere mich, jeden Tag darüber nachzudenken. Das wäre nicht nur lächerlich, sondern deprimierend. Also nehme ich mir Zeit, über diese Dinge ein paar Tage pro Monat nachzudenken. Dann denke ich nicht einmal darüber nach. Disziplinieren, wenn ich über Artikel nachdenke, um Videos zu schreiben, um Meetings für einen Monat zu planen, geschieht nicht im Handumdrehen. Meine Gedanken sind eingeplant. Wenn du ein bist, hast du höchstwahrscheinlich das Gefühl von fünf Gehirnen. Dieser eine Tipp hat mir Energie, Fokus und Produktivität gespart. Planen Sie ein, wenn Sie über Dinge nachdenken.

3. Plane nach, über Dinge nachzudenken, die dich belästigen.

Diese eine Strategie hat mein Leben verändert. Die Dinge würden mir in den zufälligsten (und unproduktivsten!) Zeiten in den Sinn kommen. Wenn ich über etwas auf dem Weg zur Arbeit gestresst bin, würde ich mir sagen, dass ich erst nach 18 Uhr darüber nachdenken kann. Wenn mich etwas beunruhigte, würde ich mich dazu entscheiden, erst am nächsten Tag zu einer bestimmten Zeit darüber nachzudenken, wenn ich wusste, dass ich mehr Objektivität hätte. Sei kein Sklave deiner Gedanken, lass sie dir gehorchen.

Produktivität hat viel mit Zeitmanagement und Prioritätensetzung zu tun. Aber es ist auch wichtig zu wissen, wann wir die besten Peak-Flow-Zeiten am Tag und in der Woche haben. Plane ein, wenn du über bestimmte Dinge nachdenkst, sowohl persönliche als auch professionelle, und du wirst feststellen, dass die Dinge dich nicht so sehr überwältigen, und du wirst es sogar genießen, etwas zu verarbeiten, das du bisher vermieden oder verneint hast.

Indem du dir selbst erlaubst, wann du über einige Dinge nachdenken musst und wann nicht, ist dies ein Akt des Glaubens und der Ehre auf hohem Niveau. Ehren Sie sich und glauben Sie daran, dass Sie, wenn es Zeit ist, darüber nachzudenken oder über die Situation zu sprechen, mächtig sein werden. Glaube arbeitet bei der Arbeit, und Produktivität ist eine Frucht davon, dein Bestes zu sein, sogar mit deinen Gedanken.

Related: Finden Sie die fehlende Verbindung zwischen Ihrem Gehirn und Ihrem Geschäft