Mädchen Scout Cookie Sales sind Blazing außerhalb einer California Marihuana Clinic

Mädchen Scout Cookie Sales sind Blazing außerhalb einer California Marihuana Clinic
Die 13-jährige Pfadfinderin Danielle Lei hat den uralten Aphorismus, & ldquo; Ort, Ort, Ort. & rdquo; Als die San Francisco Tween Anfang dieser Woche einen Pfadfinder-Keks-Stand außerhalb einer Marihuana-Klinik namens "The Green Cross" aufstellten, waren die Verkäufe nicht überraschend. Sprechen Sie von einem Zuckerhoch: Munchi-gerittene Käufer schnappten innerhalb weniger Stunden 117 Kartons auf, bevorzugten die Sorten Dulce de Leche und Tagalong, Mashable .

Die 13-jährige Pfadfinderin Danielle Lei hat den uralten Aphorismus, & ldquo; Ort, Ort, Ort. & rdquo;

Als die San Francisco Tween Anfang dieser Woche einen Pfadfinder-Keks-Stand außerhalb einer Marihuana-Klinik namens "The Green Cross" aufstellten, waren die Verkäufe nicht überraschend.

Sprechen Sie von einem Zuckerhoch: Munchi-gerittene Käufer schnappten innerhalb weniger Stunden 117 Kartons auf, bevorzugten die Sorten Dulce de Leche und Tagalong, Mashable .

Lei 'Mutter, Carol, sagte, dass, während sie das Rauchen nicht duldet, der Veranstaltungsort - den sie selbst vorgeschlagen hat - dazu dient, ein Gespräch mit ihren Töchtern über die Stigmata rund um medizinischen Marihuana zu beginnen.

Related: Regierung beendet 11-Year-Old's Cupcake Business

Sowohl das Grüne Kreuz als auch die lokale Girl Scouts Organisation waren begeistert an Bord.

& ldquo; Mädchen und ihre Eltern wählen Orte aus, an denen sie gute Verkäufe machen können ", sagte Dana Allen, Marketing- und Kommunikationsdirektorin der Pfadfinderinnen von Nordkalifornien." Wir sagen den Leuten nicht, wo sie hingehen können und was nicht, wenn es legitim ist Geschäft. "

" Es ist kein Geheimnis, dass Cannabis ein starker Appetitstimulant ist, also wussten wir, dass dies ein sehr nützliches Unterfangen für die Mädchen sein würde ", sagte Holli Bert, ein Mitarbeiter am Grünen Kreuz.

Verwandt: Einführung Barbie

Die Pfadfinder von Colorado, auf der anderen Seite - wo begrenzter Freizeit-Marihuana-Konsum gerade letzten Monat legalisiert wurde - tweeted seinen entschiedenen Widerstand gegen das Unternehmen von Lei.

"Wenn du dich fragst, erlauben wir unseren Girl Scouts nicht, Kekse vor Marihuana-Läden oder Schnapsläden / Bars zu verkaufen", sagte die Organisation. "Das ist es." nicht etwas, für das unsere Jugend eintritt. "

Lei's Idee hat sich als übernatürlich scharf erwiesen, die Pfadfinderinnen hat seine eigene Methode, hungrigen Konsumenten dabei zu helfen, die schwer fassbaren Leckereien aufzuspüren, die nur einmal im Jahr für eine begrenzte Zeit auf den Markt kommen. Die Organisation verfügt über eine Cookie Finder-App für iOS- und Android-Geräte, die in der Nähe befindliche Verkäufer findet und auflistet.

Related: Hohe Hoffnungen und stumpfe Wahrheiten für die $ 2. 3 Milliarden legaler Marihuana-Markt