Die besten Informationen erhalten von Auskünften Interviews

Die besten Informationen erhalten von Auskünften Interviews
Wenn ein Mitarbeiter Ihnen einen Rücktritt gibt, bleibt noch etwas zu besprechen? Eine Menge, sagt Leigh Steere, Mitbegründer der Personalberatungsfirma Boulder, Colo. Managing People Better LLC. Während Exit-Interviews - die Business-Version des & ldquo; Warum brechen Sie mit mir auf? & rdquo; Sprechen - kann unbequem sein, Steere sagt, sie können auch wichtige Informationsquellen darüber, warum Mitarbeiter verlassen und was Sie tun können, um zukünftige Abwanderung zu verhindern.

Wenn ein Mitarbeiter Ihnen einen Rücktritt gibt, bleibt noch etwas zu besprechen? Eine Menge, sagt Leigh Steere, Mitbegründer der Personalberatungsfirma Boulder, Colo. Managing People Better LLC. Während Exit-Interviews - die Business-Version des & ldquo; Warum brechen Sie mit mir auf? & rdquo; Sprechen - kann unbequem sein, Steere sagt, sie können auch wichtige Informationsquellen darüber, warum Mitarbeiter verlassen und was Sie tun können, um zukünftige Abwanderung zu verhindern.

Mitarbeiter, die gehen, haben weniger zu verlieren, wenn sie Ihnen von einem missbräuchlichen Manager oder einem minderwertigen Leistungs- und Entschädigungspaket erzählen, sagt Steere unter anderem. Verwenden Sie diese Tipps, um mehr aus Ihren Exit-Interviews zu machen.

Machen Sie es zu einer Richtlinie. Wenn der Mitarbeiter mündlich oder schriftlich zurücktritt, sollten Sie das Gespräch vor dem letzten Arbeitstag einplanen. Ihre Mitarbeiter sollten wissen, dass Exit-Interviews Teil des Personalprogramms Ihres Unternehmens sind. Es sollte daher nicht überraschen. Beschäftige die Angestellten, fügt sie hinzu. Beruhigen Sie ihn, dass es eine gemeinsame, vertrauliche Praxis ist, die dem Unternehmen helfen soll, besser zu werden, sagt sie.

Erhalten Sie einen Grad der Trennung. Manchmal ist es eine gute Idee, dass ein Berater oder ein Vorgesetzter aus einer anderen Abteilung das Interview führt. Mitarbeiter & ldquo; kann Feedback zurückhalten, weil sie besorgt sein können, auf eine gute Note zu verzichten und niemandes Gefühle zu verletzen, & rdquo; Sie sagt. Mit jemandem zu sprechen, der vom Mitarbeiter etwas Abstand hat, kann ihm helfen, offen zu sein.

Zugehörig: 5 Schlüssel zu Performance-Reviews

Stellen Sie die richtigen Fragen. Keep the Ton positiv ist kritisch, sagt Steere. Die richtigen Fragen zu stellen trägt zur Dynamik bei. Steere schlägt vor, nach der neuen Rolle zu fragen, einschließlich ihrer Verantwortlichkeiten, und wie die Gelegenheit dazu kam. Fragen darüber, was den Mitarbeiter in erster Linie für Ihr Unternehmen attraktiv gemacht hat und wie sich die Erfahrung des Mitarbeiters von den Erwartungen unterscheidet, können gute Informationen über Ihre Marktwahrnehmung und -kultur liefern. Auch die Frage, was der Mitarbeiter an dem Unternehmen und seiner Abteilung ändern würde, kann Bedenken oder Probleme aufdecken. Selbst wenn der Interviewer enttäuscht über den Verlust des Mitarbeiters ist, sollte er oder sie Begeisterung zeigen, fügt sie hinzu.

Seien Sie vorsichtig beim Kontern. Wenn der Grund für den Rücktritt etwas ist, das Sie nicht beheben können, lassen Sie den Mitarbeiter gehen. Selbst wenn der Mitarbeiter Ihr Gegenangebot akzeptiert, sagt Steere, es sei sehr wahrscheinlich, dass der Mitarbeiter weiterhin frustriert ist und irgendwann in naher Zukunft gehen wird. Kürzlich sah sie, wie ein Unternehmen einen Mitarbeiter durch ein Gegenangebot einbehielt, obwohl Telearbeit, die die Frau benötigte, eingestellt wurde.Sie verließ schließlich für ein paar Monate später wegen ihrer Notwendigkeit, von zu Hause aus zu arbeiten.

Verwenden Sie, was Sie finden. Natürlich sind Ausstiegsbefragungen eine Zeitverschwendung, wenn Sie keine Informationen verfolgen oder anwenden, die Sie aufdecken, sagt Steere. Wenn Sie in einem Ausgangsinterview etwas beunruhigendes hören, ist es Zeit für weitere Untersuchungen, ob es eine Anomalie oder die Norm ist, sagt sie.

Related: Die Kunst des effektiven Feedbacks