Die Zukunft von Google Glass sieht etwas bewölkt aus

Die Zukunft von Google Glass sieht etwas bewölkt aus
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters Nach zwei Jahren des Auftauchens bei hochkarätigen Veranstaltungen mit Google Glass, dem Gadget, das Brillen in Spy-Film-würdige Technologie verwandelt, Google-Mitbegründer Sergey Brin schlenderte am Sonntag mit nacktem Gesicht in einen Red-Carpet-Event im Silicon Valley.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

Nach zwei Jahren des Auftauchens bei hochkarätigen Veranstaltungen mit Google Glass, dem Gadget, das Brillen in Spy-Film-würdige Technologie verwandelt, Google-Mitbegründer Sergey Brin schlenderte am Sonntag mit nacktem Gesicht in einen Red-Carpet-Event im Silicon Valley.

Er hatte sein Paar im Auto gelassen, sagte Brin einem Reporter. Der Googler, der das streng geheime Labor leitet, das Glass entwickelt hat, hat das Produkt kaum aufgegeben - er trug sein Paar kürzlich am Strand.

Aber Brins Timing ist nicht günstig, da viele Entwickler und frühe Glass-Benutzer das Interesse an der viel gehypten Testversion des Produkts in Höhe von $ 1, 500 verlieren: eine Kamera, ein Prozessor und eine Stempelgröße Computer-Bildschirm an der Kante von Brillengestellen montiert. Google Inc. selbst hat die Glass-Rollouts auf den Massenmarkt verdrängt.

Während Glass einige spezialisierte, sogar lukrative Anwendungen am Arbeitsplatz findet, sind seine Aussichten, in naher Zukunft zu einem Verbraucher zu werden, gering, sagen viele Entwickler.

Von 16 Glas-App-Herstellern, die von Reuters kontaktiert wurden, gaben neun an, dass sie die Arbeit an ihren Projekten eingestellt oder aufgegeben hätten, hauptsächlich wegen fehlender Kunden oder Einschränkungen des Geräts. Drei weitere haben sich für die Geschäftsentwicklung entschieden und haben Konsumprojekte hinter sich gelassen.

Viele größere Entwickler bleiben bei Glass. Zu den fast 100 Apps auf der offiziellen Website gehören Facebook und OpenTable, obwohl ein großer Player kürzlich übergelaufen ist: Twitter.

"Wenn es 200 Millionen verkaufte Google Glasses gäbe, wäre das eine andere Perspektive. Es gibt keinen Markt an diesem Punkt", sagte Tom Frencel, der Geschäftsführer von Little Guy Games, der Entwicklung von Ein Glass-Spiel, das in diesem Jahr auf Eis gelegt wird und andere Plattformen, einschließlich der Facebook-eigenen Virtual-Reality-Brille Oculus Rift, betrachtet.

Mehrere wichtige Google-Mitarbeiter, die maßgeblich an der Entwicklung von Glass beteiligt waren, sind in den letzten sechs Monaten aus dem Unternehmen ausgeschieden, darunter der leitende Entwickler Babak Parviz, der Leiter der Elektrotechnik, Adrian Wong, und Ossama Alami, Director of Developer Relations.

Und ein Glass-Finanzierungskonsortium, das von Google Ventures und zwei der größten Venture-Capital-Unternehmen im Silicon Valley, Kleiner Perkins Caufield & Byers und Andreessen Horowitz, gegründet wurde, löschte stillschweigend seine Website und leitete die Nutzer zur Haupt-Glassite.

Google besteht darauf, dass es sich um Glass handelt, an dem hunderte von Ingenieuren und Führungskräften arbeiten, sowie an den neuen Fashionista-Chef Ivy Ross, einen ehemaligen Manager von Calvin Klein. Zehntausende nutzen Glass im Pilotkundenprogramm.

& ldquo; Wir sind völlig energiegeladen und so energiegeladen wie immer über die Möglichkeit, die insbesondere Wearables und Glass repräsentieren ", sagte Glass Head of Business Operations Chris O'Neill.

Glass war das erste Projekt, das aus Googles X-Abteilung hervorging, der verschwiegenen Gruppe, die mit der Entwicklung von & ldquo; Moonshot & rdquo; Produkte wie selbstfahrende Autos. Glas- und tragbare Geräte sind insgesamt eine neue Technologie, wie es einst Smartphones waren, die wahrscheinlich Zeit benötigen, um sich zu einem Produkt zu entwickeln, das mit den Konsumenten klickt.

& ldquo; Wir setzen uns nach wie vor für eine Markteinführung ein. Das wird Zeit brauchen und wir werden dieses Produkt erst dann auf den Markt bringen, wenn es komplett fertig ist, & rdquo; Sagte O'Neill.

Brin hatte für dieses Jahr eine Markteinführung vorhergesagt, aber 2015 ist jetzt das wahrscheinlichste Datum, sagte eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut war.

Glas verkauft ... Auf eBay

Nach einem anfänglichen Begeisterungssturm haben sich die Zeichen, dass die Verbraucher auf Glas verzichten, entwickelt.

Google hat den ersten Satz von mehreren tausend Glass-Nutzern als "Entdecker" bezeichnet. Aber als die Forscher auf die Straße gingen, zeichneten sie Blicke und Witze. Einige Leute betrachteten das Gerät, das heimlich Videoaufnahmen machen konnte, als anstößigen Eingriff in die Privatsphäre, der die einst so stolzen Entdecker als "lächerlich" empfand. Glaslöcher. & rdquo;

& ldquo; Es sieht super nerdy aus, & rdquo; sagte Shevetank Shah, ein in Washington, DC ansässiger Berater, dessen Google Glass jetzt Staub in einer Schublade sammelt. & ldquo; Ich bin eine Karte mit Nerd, aber das war eine Karte zu viel. & rdquo;

Glass verkauft sich jetzt bei eBay für den halben Listenpreis.

Einige Entwickler haben sich in letzter Zeit von Investoren und manchmal auch Google selbst nicht unterstützt gefühlt.

Das von Google Ventures mitfinanzierte Konsortium Glass Collective hat Anfang dieses Jahres in nur drei oder vier kleine Start-ups investiert, wie eine mit den Statistiken vertraute Person sagte.

Eine Sprecherin von Google Ventures wollte die Anzahl der Investitionen nicht kommentieren und sagte, die Website sei der Einfachheit halber geschlossen: "Wir fanden es einfach, dass es für uns einfacher ist, direkt zu uns zu kommen", sagte sie.

Das Fehlen eines Veröffentlichungsdatums hat einigen Entwicklern den Eindruck vermittelt, dass Google Glass immer noch als ein Experiment behandelt.

& ldquo; Es ist keine Plattform, auf der man ernsthaft spielen könnte ", sagte Matthew Milan, Gründer der in Toronto ansässigen Softwarefirma Normative Design, die eine Glass-App für Holzfällerei und Radfahren aufstellte.

Die mobile Spielefirma Glu Mobile, bekannt für ihren populären Titel "Kim Kardashian: Hollywood", war einer der ersten, die ein Spiel auf Glass lancierten. Spellista, ein vor einem Jahr veröffentlichter Puzzler, ist noch erhältlich, aber Glu hat "999" Ein anderer Entwickler, Sean McCracken, gewann $ 10, 000 in einem Wettbewerb im letzten Jahr für die Schaffung eines Aliens-Themen-Videospiel für Glass, Psyclops, aber Google hat es nie auf die Offizieller Dreh- und Angelpunkt für Glass-Apps, die es schwieriger machen, zu finden.Er hat aufgehört, an Updates zu arbeiten.

Dennoch gibt es einige enthusiastische Entwickler. Radfahren und laufende App Strava findet Glass gut geeignet für seine Benutzer, die Echtzeitdaten wollen auf ihren Workouts, sagte David Lorsch, Vice President der Geschäftsentwicklung.Und Jake Steinerman sagte, dass es ideal für seine Firma DriveSafe ist, die erkennt, wenn Leute am Steuer einschlafen.

Pivoting Away

Im April startete Google das Glass at Work-Programm, um das Gerät für bestimmte Branchen wie Gesundheitswesen und Fertigung nutzbar zu machen. Bisher wurden Apps entwickelt, die in Unternehmen wie Taco Bell von Boeing und Yum Brands getestet oder eingesetzt werden.

Google verkauft Glas in großen Mengen an einige Unternehmen und bietet zwei-für-eins-Rabatte an.

CrowdOptic, das Glas als tragbare Computer für Chirurgen und andere Personen außerhalb von Büros verwendet, wird derzeit in 19 US-Krankenhäusern verwendet und erwartet, dass Anfang nächsten Jahres 100 Krankenhäuser entstehen, sagte Chief Executive Jon Fisher.

Alex Foster begann See Through, ein Glass-Werbeanalytik-Unternehmen, nachdem ein Venture-Unternehmen Anfang dieses Jahres sein Angebot zurückgezogen hatte, sein konsumorientiertes Glass-Fitness-Unternehmen zu unterstützen, als klar wurde, dass keine große Glassveröffentlichung bevorstand.

"Es war verheerend", sagte er. "Alle Konsumglas-Startups sind entweder tot oder haben sich gedreht", zu Enterprise-Produkten oder rivalisierenden Wearables.

(Bearbeitung von Edwin Chan und Peter Henderson)