Franchise-Spieler: Ich wurde ein Franchisenehmer Frisch aus dem College

Franchise-Spieler: Ich wurde ein Franchisenehmer Frisch aus dem College
Die Q & A-Interviewspalte von Franchise Players stellt Franchisenehmer in den Mittelpunkt. Wenn Sie ein Franchise-Nehmer mit Rat und Tipps zum Teilen sind, senden Sie eine E-Mail an ktaylor @. com. Chris Drucquer wurde ein Franchise-Nehmer von CertaPro Painters, frisch aus dem College. Nachdem er an der University of Pennsylvania einen College-Pro-Painters-Franchise-Betrieb geleitet hatte, wusste Drucquer viel über das Malen.

Die Q & A-Interviewspalte von Franchise Players stellt Franchisenehmer in den Mittelpunkt. Wenn Sie ein Franchise-Nehmer mit Rat und Tipps zum Teilen sind, senden Sie eine E-Mail an ktaylor @. com.

Chris Drucquer wurde ein Franchise-Nehmer von CertaPro Painters, frisch aus dem College. Nachdem er an der University of Pennsylvania einen College-Pro-Painters-Franchise-Betrieb geleitet hatte, wusste Drucquer viel über das Malen. Allerdings brauchte er noch eine Weile, um zu lernen, wie man die richtigen Mitarbeiter in seinem eigenen Franchise einstellt. Zweiundzwanzig Jahre später hat er alles herausgefunden - auch wenn er sagt, dass er noch lange nicht fertig ist. Hier ist, was Drucquer in den letzten 22 Jahren gelernt hat.

Name : Chris Drucquer

Franchise-Besitzer : CertaPro Maler der Main Line in Pennsylvania

Seit wann besitzen Sie eine Franchise?

22 Jahre!

Related: Franchise-Spieler: Ein ehemaliger Polizist übernimmt eine Reinigung Franchise

Warum Franchising?

Weil ich 90 Prozent meiner Zeit damit verbringen kann, auf Taktiken zu setzen, die erwiesenermaßen den Gewinn, das Wachstum und die großartige Kundenerfahrung steigern, aber immer noch 10 Prozent meiner Zeit für Innovationen ausgeben. Darüber hinaus bin ich von Leistungsträgern umgeben, die mich motivieren und von denen ich täglich lerne. Plus, die Economy of Scale mit einem dedizierten Call-Center, Co-op-Marketing, Lieferantenrabatte, Lernen und Entwicklung, etc. mehr als decken die Franchise-Lizenzgebühren.

Was hast du gemacht, bevor du Franchisenehmer wurdest?

Ich war ein Student an der Universität von Pennsylvania und wartete Tische in unserem Familienrestaurant in der New Hope Gegend (The Stockton Inn), bevor er ein College Pro Painters Geschäft für vier Jahre (gemietet Studenten, um Häuser zu malen). Dieses College-Malerei-Geschäft erlaubte mir, meinen Unterricht vollständig zu bezahlen.

Warum haben Sie dieses bestimmte Franchise gewählt?

Ich kannte den Gründer von CertaPro Painters (Charlie Chase) durch meine Zeit bei College Pro Painters, und ich glaubte an ihn. Ich wusste auch, dass es ausgezeichnete Margen in der Malerei gibt und dass professionell geführte Lackierereien nur wenige sind. Der Fokus von CertaPro, ein außergewöhnliches Malerlebnis zu einem fairen Preis zu liefern, hat bei mir Resonanz gefunden.

Wie viel würden Sie schätzen, dass Sie ausgegeben haben, bevor Sie offiziell für das Geschäft geöffnet wurden?

Dies war die sehr frühe Zeit (ich war die dritte Person, die einen Vertrag mit CertaPro Painters unterzeichnete), und ich war frisch vom College.

$ 15.000 Franchise-Gebühr

$ 10, 000 Erstvermarktung

$ 5, 000 Maltechnik

$ 5, 000 misc.

Woher haben Sie den meisten Rat / die meisten Ihrer Recherchen?

Das waren die frühen Jahre und ich war jung. Ich ging mit meinem Bauchgefühl - vertraue ich den Einzelpersonen, die das Unternehmen gründeten, um mir zu helfen, mein Geschäft schnell und gewinnbringend zu wachsen?- und meine besten Interessen im Herzen haben. Mein Instinkt hatte Recht, und dann einige.

Related: Franchise-Spieler: Warum dies in einem Trampoline Park Franchise

Was waren die unerwartetsten Herausforderungen bei der Eröffnung Ihrer Franchise?

Zuerst war es sehr schwierig, gute Angestellte / Maler zu finden, und ich war nicht bereit, eine Arbeiterschaft zu führen. Mit Hilfe des Franchisegebers und anderer Franchisenehmer haben wir unseren Weg gefunden und dies ist jetzt eine Stärke unseres Geschäfts. Kein Tag vergeht, ohne von jemandem zu hören, & ldquo; Deine Jungs sind großartig! & rdquo;

Welchen Rat haben Sie für Personen, die eine eigene Franchise besitzen möchten?

Sprechen Sie mit so vielen Franchisenehmern wie möglich und gehen Sie auf diese beiden Fragen ein:

Hat der Franchisegeber Ihre Interessen am Herzen?

Wenn Sie dem Programm folgen, welche Erfolgsaussichten haben Sie?

Was kommt als nächstes für Sie und Ihr Unternehmen?

Wir fangen gerade erst an! Wir haben unser Geschäft in den letzten vier Jahren verdreifacht, und wir werden es in den nächsten fünf Jahren noch einmal tun. Wir folgen dem & ldquo; CertaPro Pfad & rdquo; Dazu gehört, dass jedes Jahr ein Vollzeitangestellter hinzukommt und jedes Jahr 400 000 Dollar plus hinzukommen, während er immer noch Marktführer im Servicebereich ist.

Related: Franchise Spieler: Beef Jerky ist unser Familienunternehmen