Ehemaliger Google CEO, Eric Schmidt und seine Top 5 Tipps für Exzellenz

Ehemaliger Google CEO, Eric Schmidt und seine Top 5 Tipps für Exzellenz
Anmerkung des Herausgebers: Wenn die Schuljahreszeit 2012 zu Ende geht, sind wir bei Young. Ich dachte, es wäre passend, nach den Anfangsadressen zu suchen, die von einigen der höchsten Nationen gegeben wurden. Hier ist der vierte Teil einer einwöchigen, fünfteiligen Serie mit Top-Tipps von s Anfangsterminen.

Anmerkung des Herausgebers: Wenn die Schuljahreszeit 2012 zu Ende geht, sind wir bei Young. Ich dachte, es wäre passend, nach den Anfangsadressen zu suchen, die von einigen der höchsten Nationen gegeben wurden. Hier ist der vierte Teil einer einwöchigen, fünfteiligen Serie mit Top-Tipps von s Anfangsterminen. Klicken Sie hier für inspirierende Worte von Oprah Winfrey , Mike Bloomberg , Salman Khan und Luma Mufleh.

Ok, Eric Schmidt ist also nicht im traditionellen Sinn. Er hat zum Beispiel keine eigene Technologiefirma gegründet. Er führte jedoch eine der größten, aber immer noch agierenden Firmen Google. Er ist auch der Gründungspartner Innovation Endeavors, eine Venture-Capital-Firma in Palo Alto, Kalifornien.

Bei seiner Rede am 20. Mai an der Boston University sprach er von der Kraft der Technologie und dem immer noch sehr gegenwärtigen Bedürfnis nach Menschen Einfallsreichtum "Technologie funktioniert nicht von selbst. Es ist nur ein Werkzeug", sagte Schmidt in seiner Antrittsrede. "Sie sind diejenigen, die ihre Kraft nutzen. Und das erfordert Innovation und Schiff."

Hier sind Schmidts fünf Tipps für junge Leute:

  1. Sei nicht einfach ein Hirte, nach der Vision und den Ideen eines anderen. Neue Modelle, neue Formen, neues Denken brauchen wir. Sie alle haben die Chance, einen originellen Beitrag zu leisten. Sie müssen kein Helfer oder Lehrer werden. Sie müssen kein Ingenieur sein. Jeder kann sich einen Namen machen, indem er neue Maßstäbe für Brillanz und Innovation setzt.
  2. Sie können nicht zulassen, dass Technologie Sie beherrscht. Nehmen Sie mindestens eine Stunde pro Tag und schalten Sie Ihre Technologie aus. Verdunkle dich. Schalten Sie ihn aus. Erfahren Sie, wo der OFF-Button ist. Unterhalte dich mit den Freunden, die dich zum Nachdenken anregen, mit der Familie, die dich zum Lachen bringt. Das Leben wird nicht im Schein eines Monitors gelebt. Das Leben ist keine Serie von Statusaktualisierungen. Im Leben geht es nicht um die Anzahl deiner Freunde - es geht um die Freunde, auf die du zählen kannst.
  3. Finden Sie einen Weg, um den Dingen "Ja" zu sagen. Sagen Sie Ja zu Einladungen in ein neues Land, sagen Sie Ja, um neue Freunde zu treffen, sagen Sie Ja, um eine neue Sprache zu lernen, und nehmen Sie eine neue Sportart auf. Auch wenn es etwas nervös ist, ein bisschen außerhalb Ihrer Komfortzone, bedeutet Ja zu sagen, dass Sie etwas Neues machen, jemanden treffen und etwas in Ihrem Leben verändern werden - und wahrscheinlich auch in anderen. Ja, lässt dich in einer Menschenmenge hervorstechen, der Optimist zu sein, positiv zu bleiben, derjenige zu sein, zu dem jeder um Hilfe, Rat oder einfach nur zum Spaß kommt. Ja, das hält uns alle jung. Es ist ein kleines Wort, das große Dinge tun kann. Sag es oft.
  4. Hab keine Angst zu versagen. Und habe keine Angst davor, erfolgreich zu sein. Es gibt einen alten italienischen Satz, den ich mag, er wird verwendet, um besonders gewagte Zirkusartisten zu beschreiben - sie machen den Salto Mortale.Es bedeutet, dass sie einen Salto auf einem Seil machen, ohne Netz. Absolventen tun dies. Sei mutig. Arbeit ohne Netz. Ich verspreche dir, du wirst auf deinen Füßen landen.
  5. Ignoriere die Neinsager in anderen und dir selbst. Für diejenigen, die sagen, dass du zu groß denkst, sei schlau genug, nicht zuzuhören. Für diejenigen, die sagen, die Chancen sind zu klein, sei dumm genug, um es zu versuchen. Und für diejenigen, die fragen, wie können Sie das tun? Schau ihnen in die Augen und sag, ich werde es herausfinden.

Für die unbearbeitete Version von Schmidts Anfangsadresse, siehe unten.