Vergiss dein Team. Wie man sich zum Erfolg motiviert.

Vergiss dein Team. Wie man sich zum Erfolg motiviert.
Wie definieren Sie Erfolg? Es ist eine persönliche Frage. Wenn wir gefragt werden, würden die meisten von uns wahrscheinlich etwas Ähnliches wie die Wörterbuchdefinition zusammensetzen: "das Erreichen von Reichtum, Position, Ehren oder Ähnliches." I verabscheuen diese Definition. Weil Erfolg ein von Natur aus persönliches Bestreben ist.

Wie definieren Sie Erfolg?

Es ist eine persönliche Frage. Wenn wir gefragt werden, würden die meisten von uns wahrscheinlich etwas Ähnliches wie die Wörterbuchdefinition zusammensetzen: "das Erreichen von Reichtum, Position, Ehren oder Ähnliches."

I verabscheuen diese Definition.

Weil Erfolg ein von Natur aus persönliches Bestreben ist. Um eine Standarddefinition zu setzen, wird die Komplexität reduziert. Im Geschäftsleben gibt es Kennzahlen - wichtige Leistungsindikatoren -, die darüber entscheiden, ob eine Organisation erfolgreich ist oder nicht. Aber für einzelne Führungskräfte gilt eine Pauschalmessung einfach nicht. Warum? Denn zu einem bestimmten Zeitpunkt hören die Menschen auf, von der klassischen Definition des Erfolgs motiviert zu sein.

Um mehr über Motivation zu erfahren, sprach ich mit Dr. Ali Mattu, einem klinischen Psychologen an der Columbia University Clinic für Angststörungen und verwandte Störungen. Mattu arbeitet mit Menschen jeden Alters zusammen, um ihnen zu helfen, Hindernisse zu überwinden und Erfolg zu haben. Er erklärte eine Idee namens "Gewöhnung", die der Prozess ist, sich an unsere Umstände zu gewöhnen.Hört sich einfach an, aber für die Motivation war das eine völlig neue Idee.

Betrachten Sie Wohlstand, eine Schlüsselkomponente in der Standarddefinition des Erfolgs.

Laut Mattu, & ldquo; Es wurde viel darüber nachgedacht, wie wichtig Wohlstand ist, und bei all diesen Studien ist Geld wichtig. Es hilft Ihnen, die Rechnungen zu bezahlen, bessere Bildung und Gesundheitsversorgung zu bekommen. Es ist wichtig für all das, aber nachdem du diesen Punkt überwunden hast, gibt es große rückläufige Erträge und die Qualität deines Lebens könnte tatsächlich sinken. Wir gewöhnen uns an Dinge, wie sie gleich bleiben oder mehr davon bekommen. Wenn Sie mehr Reichtum verdienen, werden Sie sich daran gewöhnen, und es hört auf, eine Quelle der Motivation zu werden, und diese Motivation muss sich irgendwo verschieben. "

Verwandt: Was für eine Art von Are Sie? (Infografik)

Der Punkt der Gewöhnung ist eine andere persönliche Messung, aber in Bezug auf Reichtum speziell, zwei Forscher an der Princeton University waren in der Lage, es in einer Studie im Jahr 2010 veröffentlicht zu quantifizieren. Nach ihrer Analyse von mehr als 450, 000 US-Einwohner, der Wendepunkt für Glück war ein Einkommen von $ 75.000 pro Jahr.

Mit anderen Worten, bis zu dieser Zahl, Menschen mehr Geld mit mehr Glück verbunden, da ihre grundlegenden menschlichen Bedürfnisse gepflegt wurden. Nach $ 75.000 , eine Gehaltserhöhung bedeutete nicht eine Zunahme des Glücks, obwohl sie interessanterweise mit einer gesteigerten Wahrnehmung des persönlichen Erfolgs verbunden war.

Es gibt eine Trennung zwischen dem, wie wir Erfolg wahrnehmen und wie wir das Gefühl des Erfolgs erleben Disconnect ist der Schlüssel zur Motivation von Smart Leaders der Zukunft, während ein größeres Gefühl der persönlichen Leistung und des Glückes geschaffen wird.

Wir in der Geschäftswelt diskutieren viel darüber, wie wir Teams motivieren können, ohne uns selbst motivieren zu müssen. Aber ohne an unserer Motivation und unserem Glück zu arbeiten, können wir unmöglich effektive Führer sein. Hier sind drei Schlüssel, um sich selbst zu motivieren und wiederum die Teams zu motivieren, die Ihnen als Beispiel dienen:

1. Herausforderungen verfolgen

Ein weiterer prominenter Psychologe, Mihaly Csikszentmihalyi, hat das Konzept des Flusses entwickelt.

Flow ist die Erfahrung, ganz in diesem Moment zu leben, vollkommen absorbiert von deiner gegenwärtigen Aktivität. Die Zeit vergeht, aber du erkennst es nicht. Dies ist eine Idee, die nur erreicht werden kann, wenn die Herausforderung dem Erfahrungslevel entspricht.

Als Führungskraft müssen wir uns selbst und unsere Teams ständig herausfordern, um einen Flow zu erreichen, bei dem wir uns in unserer Arbeit auf positive Weise verlieren können. Ansonsten kann Arbeit mühsam und weniger erfüllend werden, und unsere Produktivität und Vision werden erheblich geschwächt. Durch monatliche oder vierteljährliche Check-ins ist das Identifizieren und Entfernen von Aufgaben, die keinen Wert oder keine Herausforderung mehr bieten, eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen.

Selbstzufriedenheit wird Motivation und Erfolg ruinieren - sowohl persönlich als auch beruflich.

Zugehörig: "Ja" zu sagen, kann die beste Entscheidung sein, die Sie für Ihr Startup treffen

2. Suche nach Bedeutung

In früheren Generationen könnte die Bedeutung von Familie, Freunden, Hobbys oder anderen Interessen kommen.Arbeit war einfach eine Möglichkeit, sich selbst und seine Lieben zu versorgen.

Heute suchen junge Führungskräfte und Studenten, die in die Arbeitswelt einsteigen, nach Bedeutung auch innerhalb des Arbeitsplatzes. Einer Studie von Rutgers und Net Impact aus dem Jahr 2012 zufolge gaben 72 Prozent der Schüler an, dass es für sie sehr wichtig sei, einen Job zu haben, "wo ich etwas bewirken kann". Mehr denn je denken die Menschen über die Auswirkungen nach, die ihre Bemühungen auf ihre Umwelt haben.

Durch Arbeiten, die Ihrem Bedürfnis nach Sinn entsprechen, werden Sie glücklicher sein und eine konsistentere Motivation erkennen. Dies bedeutet nicht, dass alles, was Sie bei der Arbeit tun, die Welt zu einem besseren Ort machen muss. Wenn Sie jedoch echte politische Maßnahmen ergreifen, die der gesamten Gemeinschaft zugute kommen, werden Sie sich besser fühlen und Ihre Teams werden sich eher in die breitere Vision hineindenken.

3. Definieren und definieren Sie Ihren eigenen Erfolg

Dies ist vielleicht der wichtigste Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Eigenmotivation.

Es müssen Geschäftsziele erreicht werden, und Investoren und Mitarbeiter werden sie brauchen, um zu erkennen, ob Leistung dort ist, wo sie sein muss. Aber Geschäftsziele motivieren dich und dein Team nicht.

Verbringe Zeit damit, dich selbst zu reflektieren - und tu es regelmäßig - um zu verstehen, was dir wichtig ist und was dich am erfolgreichsten macht. Richten Sie dann Ihre Systeme so ein, dass Sie diese Ziele verfolgen können. Erlaube deinen Teams, dasselbe zu tun. Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie ständig Herausforderungen suchen, nach Bedeutung suchen und Ihren eigenen Erfolg definieren, auch die klassischen Erfolgsmessungen finden werden.

Related: Der Leitfaden für echte Personen, um Ihre Leidenschaft zu finden und zu lieben, was Sie tun