Multitasking vergessen. Wirkliche Produktivität kommt von Singletasking.

Multitasking vergessen. Wirkliche Produktivität kommt von Singletasking.
Trotz des Drucks zu Multitasking in unserer zunehmend hektischen Welt warnen Experten vor den Gefahren von Multitasking - unseren IQ senken, unser Gehirn schrumpfen lassen und sogar unsere Produktivität verringern. Statt Multitasking preisen Experten nun die Tugenden des Singletasking. Devora Zack, Autor des neuen Buches Singletasking: Get More Done - Eine Sache nach der anderen , sagt Multitasking ist ein Mythos.

Trotz des Drucks zu Multitasking in unserer zunehmend hektischen Welt warnen Experten vor den Gefahren von Multitasking - unseren IQ senken, unser Gehirn schrumpfen lassen und sogar unsere Produktivität verringern. Statt Multitasking preisen Experten nun die Tugenden des Singletasking.

Devora Zack, Autor des neuen Buches Singletasking: Get More Done - Eine Sache nach der anderen , sagt Multitasking ist ein Mythos. "Das Gehirn kann nicht an zwei Orten gleichzeitig sein, also was Menschen als Multitasking bezeichnen, ist tatsächlich das, was Neurowissenschaftler das Wechseln von Aufgaben nennen und das heißt, sich schnell zwischen verschiedenen Aufgaben hin- und herzubewegen, & rdquo; sagt Zack.

Das Wechseln von Aufgaben, sagt sie, senkt nicht nur die Produktivität um 40 Prozent, sondern verkleinert auch unser Gehirn. & quot; Wenn Sie Ihr Gehirn überlasten, indem Sie versuchen, es zum Aufgabenschalter zu bringen, verkleinern Sie die graue Substanz in Ihrem Gehirn, & quot; sie sagt.

Task Switching kann sogar lebensbedrohlich sein. & quot; Texting beim Fahren hat das Fahren unter dem Einfluss als Hauptursache für tödliche Autounfälle übertroffen, & rdquo; sagt Zack.

Singletasking, so argumentiert sie, arbeitet mit unseren Gehirnen so, wie sie geschaffen wurden. Es bedeutet, dein Gehirn und deinen Körper am selben Ort zu halten und auf eine Sache nach der anderen zu konzentrieren. Wenn du in einer Besprechung bist, sollten zum Beispiel sowohl dein Körper als auch dein Gehirn in der Besprechung sein, anstatt dass dein Gehirn überall herumläuft und über all die Dinge nachdenkt, die du später an diesem Tag tun musst.

Verwandt: Are Sie süchtig nach Adrenalin? Wenn das so ist, schaden Sie der Produktivität.

Obwohl Sie vielleicht denken, dass Singletasking dazu führt, dass Sie weniger fertig werden, sagt Zack, dass das Gegenteil der Fall ist. & quot; Im Laufe des Tages können Sie mehr erledigen, wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt vollständig und intensiv in die Aufgabe eingetaucht sind, & quot; Sie sagt:

Wie man Singletask:

Baue Zäune.

Es ist sehr schwer, dein Gehirn konzentriert zu halten, sobald eine Ablenkung bereits stattgefunden hat. Wenn Sie zum Beispiel während einer Telefonkonferenz auf Ihren Computerbildschirm starren und eine Pop-up-Meldung auf dem Bildschirm erscheint, ist es fast unmöglich, zumindest darauf zu reagieren und vielleicht sogar darauf zu reagieren. Um Ablenkungen zu vermeiden, empfiehlt Zack, diese Ablenkungen zu antizipieren, bevor sie auftreten. Deaktivieren Sie auditive Dings, Pop-ups oder wenden Sie sich vom Computerbildschirm ab, um diese unvermeidlichen Ablenkungen zu vermeiden.

Verwandte Themen: So transformieren Sie Ihre Produktivität

Cluster-Task.

Dies ist eine besonders nützliche Technik bei E-Mails. Bei ständigem E-Mail-Bombardement ist es üblich, dass wir tagsüber sehr beschäftigt waren, aber nicht wirklich die Dinge erreicht haben, die wir zu erledigen hofften. Zack empfiehlt Cluster-Aufgaben-E-Mails, die dreimal täglich überprüft werden (morgens, nach dem Mittagessen und vor der Abreise am Ende des Tages). Nach dieser Technik wird E-Mail weniger Zeit in Anspruch nehmen, damit Sie bei den anderen Aufgaben, die Sie erledigen müssen, konzentrierter und produktiver sind, als wenn Sie Ihre Zeit den ganzen Tag in kleine Teile aufteilen, weil Sie prüfen und antworten E-Mail alle fünf Minuten.

Verwalten Sie überflüssige Gedanken.

Wir alle haben ablenkende Gedanken, die in unser Gehirn eindringen, wenn wir versuchen, uns auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Singletasking bedeutet nicht, diese Gedanken zu vermeiden, sondern bedeutet, sie beiseite zu stellen, oder & quot; Parken sie & rdquo; an einem bestimmten Ort, so dass Sie Ihren Geist umleiten können. Schreibe ablenkende Gedanken auf ein Post-It und kehre dann schnell zu der Aufgabe zurück, die deine Konzentration erfordert.

Entwirf Zeit zum Nachdenken.

Eine Studie der Harvard Business School ergab, dass Menschen, die mindestens 15 Minuten geruht haben Tag und geübte ruhige Reflexion steigerten ihre Leistung um durchschnittlich 23 Prozent. Sich etwas Zeit zu nehmen, um mit deinen Gedanken allein zu sein, gibt deinem Gehirn eine Pause von der hektischen Informationsflut, die uns die meiste Zeit umgibt.

Verwandt: Überschwemmt? Jemand wird das für dich bekommen.