Prognose zukünftiger Einstellungsbedarf mit Präzision

Prognose zukünftiger Einstellungsbedarf mit Präzision
Laut einer Umfrage der Society for Human Resource Management geben dreiundvierzig Prozent der HR-Experten an, dass Humankapital die größte "Investitionsherausforderung" für Arbeitgeber darstellt. Aus diesem Grund sollten sich Arbeitgeber darauf konzentrieren, zukünftige Einstellungsbedürfnisse vorherzusagen, bevor sie benötigt werden.

Laut einer Umfrage der Society for Human Resource Management geben dreiundvierzig Prozent der HR-Experten an, dass Humankapital die größte "Investitionsherausforderung" für Arbeitgeber darstellt. Aus diesem Grund sollten sich Arbeitgeber darauf konzentrieren, zukünftige Einstellungsbedürfnisse vorherzusagen, bevor sie benötigt werden.

Wenn es an der Zeit ist, mehr Talente einzustellen, bestimmen Sie den Typ und die Art und Weise, wie viel Talent benötigt wird und ob es innerhalb der Organisation eine Talentlücke gibt. Hier sind einige weitere Überlegungen, die bei der Prognose zukünftiger Einstellungsbedürfnisse zu berücksichtigen sind:

Siehe auch: So verwalten Sie die unsexy Seite der schnellen Expansion

1. Produkteinführungen

Unternehmen, die sich auf die Veröffentlichung eines neuen Produkts oder einer neuen Dienstleistung vorbereiten, müssen herausfinden, ob mehr Talent benötigt wird, um sicherzustellen, dass der Start reibungslos verläuft.

Wenn zum Beispiel ein Unternehmen plant, eine zusätzliche Produktlinie zu starten, wird es mehr Personal benötigen, um die Anforderungen der Produktion zu erfüllen?

Im Dezember gab Ford 23 weltweite Produkteinführungen für 2014 bekannt. Um das Wachstum des Unternehmens zu unterstützen, plant Ford in diesem Jahr 5.000 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

2. Firmenerweiterung.

Unternehmen, die eine Expansion in weitere Städte, Staaten oder sogar ein anderes Land planen, müssen ihren Talentbedarf ermitteln. Selbst wenn sich ein Unternehmen dazu entschließt, einfach eine neue Abteilung zu erstellen, ist die Festlegung des Personalbedarfs von entscheidender Bedeutung.

So kündigte Gap letzten Monat einen Plan für den Ausbau eines Distributionszentrums im Bundesstaat New York an. Diese Entscheidung veranlasst das Unternehmen, in den nächsten fünf Jahren 1 200 Arbeitsplätze hinzuzufügen.

Related: Auf der Suche nach Expand Overseas? Bestimmen Sie zuerst, ob Ihre Firma bereit ist.

3. Mitarbeiterfluktuation.

Unternehmen, die normalerweise eine hohe Mitarbeiterfluktuation aufweisen, müssen berechnen, wann solche Übergänge wahrscheinlich sind und wie sie Talente einstellen, die für die Organisation gut geeignet sind.

OfficeVibe hat eine nützliche Formel zur Berechnung der Fluktuation erstellt. Mit dieser Formel können Arbeitgeber ihren Einstellungsbedarf besser vorhersagen.

4. Veränderungen in der Belegschaft

Die Wirtschaft und die Arbeitskräfte verändern sich ständig. Arbeitgeber müssen voraussagen, wann sie als nächstes die Möglichkeit haben, zusätzliches Personal einzustellen.

Zum Beispiel wird sich die US-Wirtschaft erheblich verändern, da die Baby-Boomer weiterhin in den Ruhestand gehen und mehr Millennials in den Arbeitsmarkt eintreten. Die Kenan-Flagler Business School schätzt, dass bis 2020 46 Prozent der US-Arbeiter Millennials sein werden.

Related: Die Persistenz einer Führungskraft bei der Einstellung einer vielfältigen Belegschaft für einen Scrappy-Startup

5. Neue Geschäftsinvestition.

Nachdem ein Unternehmen beschließt, in neue Software oder Hardware zu investieren, um seine Organisation effizienter zu gestalten, müssen Manager festlegen, ob neue Mitarbeiter für die Ausführung dieser Systeme eingestellt werden sollen.Die gleiche Art von Berechnung sollte vorgenommen werden, wenn das Unternehmen aufgrund neuer Investoren oder Risikokapital expandiert.

6. Änderungen der Unternehmensziele

Organisationen, die ihre Gesamtziele deutlich überarbeiten möchten, müssen herausfinden, ob sie zusätzliche Mitarbeiter benötigen, um diese Ziele zu erreichen.

Wenn ein Unternehmen beispielsweise ein neues Ziel für die Rekrutierung weiterer Kunden festlegt, müssen Manager festlegen, ob mehr Mitarbeiter eingestellt werden sollen, um die Anforderungen der zusätzlichen Kunden zu erfüllen.

Wie prognostiziert Ihr Unternehmen seinen zukünftigen Einstellungsbedarf?

Siehe auch: Die Zukunft von Wearables am Arbeitsplatz sehen