Zum ersten Mal wurde ein Emoji zum beliebtesten Wort des Jahres ernannt

Zum ersten Mal wurde ein Emoji zum beliebtesten Wort des Jahres ernannt
In einer linguistischen Version ist das populärste Wort des Jahres 2014 überhaupt kein Wort, sondern das Herz-Emoji - es veranschaulicht die Art und Weise, in der mobile Icons unsere Infiltration zunehmend infiltriert haben Kommunikationsmittel. Diese Schlussfolgerung stammt von Global Language Monitor (GLM), einem in Austin, Texas, ansässigen Sprachanalyseunternehmen, das Blogs, Twitter, Facebook und 250.

In einer linguistischen Version ist das populärste Wort des Jahres 2014 überhaupt kein Wort, sondern das Herz-Emoji - es veranschaulicht die Art und Weise, in der mobile Icons unsere Infiltration zunehmend infiltriert haben Kommunikationsmittel.

Diese Schlussfolgerung stammt von Global Language Monitor (GLM), einem in Austin, Texas, ansässigen Sprachanalyseunternehmen, das Blogs, Twitter, Facebook und 250.000 globale Nachrichtenagenturen durchforstete, um die beliebtesten Wörter des Jahres zu ermitteln.

Während GLM seine Studie seit 15 Jahren jährlich durchführt, ist dies das erste Mal, dass ein Emoji den Kuchen genommen hat. Sie fanden heraus, dass das Herz-Emoji Milliarden Mal am Tag auf der ganzen Welt erscheint, berichtet Mail Online.

& ldquo; Die englische Sprache erfährt jetzt eine bemerkenswerte Umwandlung, die anders als irgendwelche in seiner 1, 400-jährigen Geschichte, & rdquo; sagte Paul Payack, Präsident von GLM, in einer Erklärung. & ldquo; Sein Schriftsystem, das Alphabet, gewinnt mit erstaunlicher Geschwindigkeit Zeichen. & rdquo;

Related: Lazy Customers können jetzt Yelp mit Emojis suchen

Heute gibt es 722 Emojis, weitere 250 werden im Laufe des nächsten Jahres verfügbar sein. Emojis werden vom Unicode Consortium reguliert, einer gemeinnützigen Organisation, die die Darstellung von Text in Softwareprodukten regelt.

Was die Popularität anbelangt, folgte auf das Herz-Emoji "Hashtag" und dann "Vape" - das auch Oxford Dictionaries 2014 Wort des Jahres genannt wurde. Die Liste wurde ergänzt durch "Blutmond", "Nano", "Photobombe", "Kalifat", "weißes Privileg", "bae" und "Bash-Tag".

Vorjahressieger für Das beliebteste Wort war ähnlich bizarr: Die Ehre wurde von "404", einer der häufigsten Fehlermeldungen im Internet, behauptet.

Zusätzlich zu den Worten erhielt GLM 2014 den beliebtesten Namen "Ebola". sowie der beliebteste Satz des Jahres, "Hands up, nicht schießen", wie von Demonstranten in Ferguson, MO gesungen.

Related: Warum 'Nein' ist das wichtigste Wort, das Sie jemals sagen