Für Geschäftsreisende bieten große Ketten oft vertraute Behaglichkeit

Für Geschäftsreisende bieten große Ketten oft vertraute Behaglichkeit
Diese Geschichte erscheint in der Märzausgabe 2012 von . Abonnieren » Zwischen dem Besuch meines neuen Lieblings-Taco-Stands in Venedig, dem Haare schneiden von einem Friseur, dem ich in Laguna Beach gestolpert bin und einem Topf mit Yunnan in einem unabhängigen Teeladen in Los Angeles, hatte ich eine Reise-Epiphanie im Süden Kalifornien.

Diese Geschichte erscheint in der Märzausgabe 2012 von . Abonnieren »

Zwischen dem Besuch meines neuen Lieblings-Taco-Stands in Venedig, dem Haare schneiden von einem Friseur, dem ich in Laguna Beach gestolpert bin und einem Topf mit Yunnan in einem unabhängigen Teeladen in Los Angeles, hatte ich eine Reise-Epiphanie im Süden Kalifornien. Ich erkannte, dass ich so viel Zeit damit verbringe, das Neue, Unterschiedliche und Einmalige auf meinen Reisen zu suchen, dass ich die regionalen und nationalen Marken, die ich nicht - oder eher nicht - würde -verzichten.

Niemand unterstützt kleine Unternehmen und lokale Eigentümer mehr als ich. Ich ärgere mich über den Schaden, den Big-Box-Ketten der Main Street in den USA zufügen, oder den Einfluss, den Fast-Food-Burger haben die Taille unserer Nation? Ich fühle deinen Schmerz. Aber jeder nationale Gigant begann als ein lokaler Händler, und einige bieten immer noch Dienste an, die ich nirgendwo anders finden kann - zumindest nicht ohne eine intensive Suche. Überlegen Sie:

Starbucks. Ich trinke keinen Kaffee und trage meinen eigenen Tee. Ich bin philosophisch gegen die erfundene Starbucks-Kultur, die ein ganzes Vokabular für koffeinhaltigen Übergenuss geschaffen hat. Aber ich bin ein Informationshund, und in diesen Tagen "die lokale Zeitung, die wir Gästen zur Verfügung stellen, ist USA Today", wie der Angestellte in einem Luxushotel in Portland, Oregon, mir kürzlich erzählte. Starbucks-Filialen verkaufen landesweit die New York Times und mindestens eine große Tageszeitung. Sie haben proprietäre gemischte CDs und frische Sandwiches. Und sie geben mir heißes Wasser für meinen Tee.

SiriusXM. Zuhause oder in Hotelzimmern bin ich ein großer Verfechter des Internetradios. Ich höre das vielseitige Programm von WMMT in Kentucky und klassische Musik von KING in Seattle, und ich werde in Subkulturen von der Karibik bis zu den Ufern des Mersey eintauchen. Satellitenradio ist dagegen langweilig und langweilig. Das heißt, es ist so viel besser als das, was normalerweise auf dem Zifferblatt in meinem Mietwagen ist. Der Zugang zu Sportereignissen, dem Audio-Feed der wichtigsten Nachrichtensender, speziellen Musikkanälen und sogar Verkehrsinformationen ist ein wichtiges Upgrade. Ich möchte kein mit Sirius ausgestattetes Auto, aber ich bin immer begeistert, eins zu bekommen.

Barnes & Noble. Gibt es in Amerika einen besseren Ort, um auf dem Weg zum Flughafen eine Stunde zu töten als die lokale Barnes & Noble? Zwischen den Zeitschriftenregalen, die mit Titeln stöhnen, die ich nirgendwo sonst sehe, und den endlos scheinenden Büchern, muss ich aufpassen, dass ich mich den ganzen Nachmittag nicht verliere. Es tut nicht weh, dass die gepolsterten Stühle nicht nur zum Stöbern, sondern auch zum Herumlungern animieren und dass das Bananenbrot im Café verführerisch gut ist.

Le Pain Quotidien. Für einen Reisenden ist das Frühstück die schwierigste Mahlzeit des Tages.Die meisten Hotelfrühstücke sind, um nett zu sein, eine Abzocke. Grab-and-Go-Optionen grenzen oft an ekelhaft. Aber wer hat Zeit, dieses perfekte kleine Diner zu finden? Le Pain Quotidien ist eine internationale Kette mit Restaurants von Mexiko bis Katar und Standorten in New York, Südkalifornien, Philadelphia und Washington, D. C., mit mehr auf dem Weg. Das Essen, so oft wie möglich aus Bio-Zutaten gemacht, ist immer gut präsentiert und lecker, und mein Frühstück klingelt zum halben Preis von diesem $ 18 Hotel Omelette. (Ich träume von dem offenen Eiersalat-Sandwich mit Kapern und Sardellen.)

Apple Store. Meine Familie kam zu spät zur Apple Revolution. Wir besitzen kein iPad, aber eine schnelle Zählung ergab, dass sechs der Produkte des Unternehmens ständig genutzt werden. Als Geschäftsmann bin ich mehr denn je auf Kommunikationsgeräte angewiesen. Sicher, Apple Stores können so voll sein wie U-Bahn-Stationen, und die Genius Bar Schlitze geben Ihnen kaum Zeit, um Hallo zu sagen. Aber wenn Ihre Dateien beschädigt sind, wird Ihr Adressbuch nicht synchronisiert oder Ihr Telefon funktioniert nicht. Gibt es dort wo Sie lieber wären?

Der nächste Chipotle?

Diese regionalen Kettenrestaurants sind einen Besuch wert - um nur zu sagen, dass Sie sie kannten, als

Hot Head Burritos

(19 Standorte in Ohio)

Verketten Sie mexikanisches Essen mit dem Biss einer authentischen Taqueria. Drei Arten von Habanero Salsa - und neun andere Saucen - markieren die Speisekarte.

Argo Tea

(10 Standorte in Chicago, New York, Boston und St. Louis)

Bietet Tee, Kaffee, Frühstücksparfaits, handgemachten Rugelach und innovative Panini.

Thai Basil

(drei Standorte in Phoenix / Scottsdale)

Die Stammgäste bürgen für die Authentizität ihrer thailändischen Currys und für eine erste Einstellung der Verbraucher.

Larkburger

(sechs Standorte in Colorado)

Das Restaurant Larkspur von Küchenchef Thomas Salamunovich in Vail ist ein Spin-Off und verfügt über die gleichen natürlichen Zutaten und hausgemachten Zutaten.