Ein Fokus auf nachhaltiges Bauen in Providence, RI

Ein Fokus auf nachhaltiges Bauen in Providence, RI
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2011 von . Subscribe » Sonderbericht Staat der kreativen Nation Kreative Kunst s baut neue Unternehmen auf und belebt Städte und Gemeinden im ganzen Land. Wir haben überprüft, wer was erstellt und wie diese wachsende kreative Klasse zu kleinen und großen Volkswirtschaften beiträgt.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2011 von . Subscribe »

Sonderbericht

Staat der kreativen Nation Kreative Kunst s baut neue Unternehmen auf und belebt Städte und Gemeinden im ganzen Land. Wir haben überprüft, wer was erstellt und wie diese wachsende kreative Klasse zu kleinen und großen Volkswirtschaften beiträgt.

  • Artopolis: Der Staat der kreativen Nation
  • New York Startup bringt Kunst in die Online-Massen
  • Maker Faire und das Wachstum des Do-It-Yourself
  • Warum Künstler in Chattanooga kaufen
  • Let Sie machen Kunst

Als der Architekt und Entwickler Peter Gill Case 2008 den Architekten Joe Haskett in seiner Vorsehung, R. I., Firma, Wahrheitsbox, einstellte, plante das Paar, nachhaltige Bürogebäude zu bauen. Aber als sich die Wirtschaft verlangsamte, stellten sie fest, dass es keinen Markt für neue, grüne oder andere Büroflächen in dem von ihnen gewünschten Ausmaß gab.

Absolventen der Rhode Island School of Design (RISD), das Paar verlagerte ihr Denken mit vorgefertigten Versandcontainern als Medium. Sie bauten 12 energieeffiziente Büroeinheiten, von denen derzeit 11 vermietet sind.

"Die Reaktion auf sie war positiver als ich erwartet hatte", sagt Haskett. "Die Vorsehung kann einen gewissen Konservatismus haben. Hier gibt es viel historische Bewahrung. Ich war überrascht."

Mit dem Erfolg des Projekts, das geschickt als Box Office bezeichnet wurde, begann das Team darüber nachzudenken, wie man sein nachhaltiges Konzept erweitern könnte: "Die Idee ist, ein einziges Modul zu verwenden, das überall auf der Welt landen und innerhalb eines Tages betriebsbereit sein kann", erklärt Haskett sagt.

Zu ​​diesem Zweck haben sie einen Zuschussantrag über ein gemeinsames Programm mit RISD und dem Rhode Island Centre für Innovation und Schiff (RI-CIE) an der Brown University eingereicht. Das Pilotprogramm, das mit 150.000 US-Dollar an Bundesmitteln aus dem 2010er Haushaltsentwurf finanziert wird, fördert eine nachhaltige Gebäudeentwicklung und hält gleichzeitig kreative Denker im Ozeanstaat.

Peter Gill Fall der Wahrheit Box BuildFoto mit freundlicher Genehmigung von Truth Box Architects

Von 50 Vorschlägen, Case und Haskett's war die einstimmige Wahl für das Stipendium, sagt RISD Senior Kritiker Peter Dean, einer der RISD Professoren führt die kollaborative Pilot Projekt. Studenten in einem fortgeschrittenen interdisziplinären Design-Studio untersuchen Wege, um die Containerarchitektur in neuen, nachhaltigen Projekten zu nutzen. Case und Haskett kritisieren die Arbeit der Studenten, während sie von RI-CIE Unterstützung für kleine Unternehmen und wirtschaftliche Entwicklung erhalten.

"Peter und ich sahen uns das an, als gingen wir zur Business School", sagt Haskett. "Der Zugang, den wir zu Menschen bekommen, die Geschäftspläne geschrieben haben und wissen, wie man diese Dinge macht, ist von unschätzbarem Wert."

Die Kurse werden auch für RISD-Studenten, die ihre Nachhaltigkeit in realen Arbeitsumgebungen und für die Stadt Providence anwenden wollen, von unschätzbarem Wert sein. Im Jahr 2009 begann die Stadt sich selbst als" kreatives Kapital "zu brandmarken von einem Versuch, sein akademisches Gehirn Vertrauen lokal zu halten.

"Wir wissen, dass dies kein Allheilmittel ist, um alle Probleme zu lösen", sagt Dean von RISD. "Es gibt eine Menge Dinge, die den Übergang vom College nicht erleichtern zu einem Job. Aber das ist eine echte Anstrengung, um kreative Menschen in der Gemeinschaft zu halten. Dies hat langfristige wirtschaftliche Vorteile. Es ist wie eine Firma, die ihre besten Mitarbeiter behalten will. "