Wohnung ist, wo es ist

Wohnung ist, wo es ist
Diese Geschichte erscheint in der April 2000 Ausgabe von . Subscribe » Wenn Sie sich nach einem schlanken LCD-Flachbildschirmgerät sehnen, aber nicht rechtfertigen können, dass Sie das große Geld ausgeben, wie wäre es mit einem Standard-Kathodenstrahlröhrenmonitor (CRT) mit einer der besten Eigenschaften von einem High-Ticket-LCD: ein Flachbildschirm?

Diese Geschichte erscheint in der April 2000 Ausgabe von . Subscribe »

Wenn Sie sich nach einem schlanken LCD-Flachbildschirmgerät sehnen, aber nicht rechtfertigen können, dass Sie das große Geld ausgeben, wie wäre es mit einem Standard-Kathodenstrahlröhrenmonitor (CRT) mit einer der besten Eigenschaften von einem High-Ticket-LCD: ein Flachbildschirm?

Für weniger als die Hälfte des Preises eines 15-Zoll-LCD ($ 1.100 durchschnittliche Straße), können Sie einen 17-Zoll-CRT mit einem praktisch flachen Display ab 299 $ (Straße ). Keine winzige Aufstellfläche hier, aber Sie werden Flachbild-Technologie zu einem erschwinglichen Preis erhalten.

Grundsätzlich besteht Flachbildschirm-CRT-Technologie ein flaches Glas-Display mit einer flachen Blende Drahtgitter als Teil der Röhre. Der Vorteil? Es eliminiert den "Goldfischglas-Effekt", der auf gekrümmten Betrachtungsflächen zu finden ist, und liefert ein satteres, helleres Bild.

"Jeder CRT-Hersteller hat bei den meisten seiner Modelle auf Flat-Panel-Technologie umgestellt, während LCDs nur 3 Prozent ausmachen Monitor-Markt ", erklärt Bob O'Donnell, Forschungsleiter für IDC. "Warum viel Geld bezahlen, wenn Sie etwas viel Größeres zu einem Drittel des Preises bekommen können?"

Obwohl flache CRTs genauso sperrig sind wie ihre Vorgänger aus gebogenem Glas, haben einige jetzt kleinere Tiefen. Panasonic gehört zu den wenigen Herstellern, die erfolgreich einige Zentimeter von ihren Monitoren entfernt haben; Der PanaSync SL75 ist nur 15 Zoll tief (im Vergleich zum 17-Zoll-Durchschnitt). Die neuen CRTs sind ebenso schwer, mit einem durchschnittlichen flachen Modell, das mit £ 40 wiegt. (Kontrast mit der typischen 8-Pfund-LCD.) CRTs sind auch nicht in der Lage, die flimmerfreie Leistung von LCDs zu entsprechen. Aber die hohen Bildwiederholraten der neuesten Modelle haben dieses Problem weitgehend gelöst - die meisten CRTs haben jetzt Bildwiederholfrequenzen über 70 Hz, das Minimum für ein stabiles Bild.

Die größeren Displays der neuen CRT bedeuten, dass Multitasker jetzt mehr Fenster gleichzeitig geöffnet haben können und sehe sie besser. Sie können online chatten, Ihre E-Mails lesen und gleichzeitig eine Tabellenkalkulation zur Seite öffnen. Sie müssen auch nicht so oft einen 17-Zoll-Bildschirm auf und ab scrollen wie mit einem kleineren Bildschirm, und die heutigen Flachbildschirme reduzieren fast alle Reflexionen. Das ist erwähnenswert, denn eine gute Portion Augenermüdung - eine der häufigsten Beschwerden am Arbeitsplatz - resultiert aus den Reflexionen auf den Bildschirmen. "Wenn Sie eine Brille tragen, trägt jede Art von Blendung zu Stress bei, und jede Art von Stress in der Augenpartie lässt Sie schielen und Ihre Muskeln kontrahieren", sagt Mark Dziekan, Produktmanager für NEC, dessen gesamte Linie vom 17. bis zum 19. August - und 22-Zoll-CRTs ist jetzt Flachbildschirm. "Diese Kontraktion bewegt sich entlang des Hinterkopfes und dann zum Nacken und in den Rücken und bringt dich zu einem schrecklichen Chaos nach Hause."

Das Lesen von einem Flachbildschirm ist natürlicher als das Lesen von einer gekrümmten Oberfläche, weil deine Augen muss die Krümmung nicht kompensieren. "Eine gerade Linie ist eigentlich eine gerade Linie auf einer flachen CRT, im Gegensatz zu gebogenem Glas, was eine Verbiegung bewirken kann", sagt Alan Petersburg, Global Manager für visuelle Produkte von IBM. Für Petersburg ist ein 17-Zoll-Monitor eine gute Wahl, wenn es um Platzprobleme geht, denn ein typischer 19-Zoll-Monitor ist größer und benötigt mehr Platz auf dem Schreibtisch. Ein typisches Beispiel: Obwohl der 19-Zoll-G96-CRT von IBM von vorne nach hinten eine geringere Tiefe hat als die meisten Mitbewerber, ist er auch breiter und größer.

Wenn es um die flache CRT-Technologie geht, denken Sie daran, dass FD Trinitron, DiamondTron und DynaFlat gehört zu den besten Röhrenkonstruktionen, die sicherstellen, dass Bilder gleichmäßig hell und klar bleiben. "Wenn Sie an ziemlich komplexen Anwendungen arbeiten, brauchen Sie Klarheit, eine exakte Replikation und klare Definition, nicht etwas, das in den Ecken verschwommen ist", sagt Fred Garcia, Marketingdirektor von Samsung. Der 17-Zoll SyncMaster 700IFT Flat-CRT-Monitor von Samsung, der mit einer außergewöhnlich kurzen DynaFlat-Röhre ausgestattet ist, benötigt weniger Platz als die meisten anderen 17-Zoll-CRTs.

Details, Details

Eingebaute Lautsprecher sind bei einigen Modellen verfügbar, sind aber laut einigen Analysten nicht besonders beliebt, da sie die Monitorbreite erhöhen. Audiophile und Telekonferenzen scheinen abnehmbare Lautsprecher zu bevorzugen, die man ausstecken und verstauen kann, wenn sie nicht benutzt werden.

ViewSonic hingegen sagt, dass seine Multimedia-M70 mit eingebauten Lautsprechern beliebt ist, die häufig Videokonferenzen abhalten und Musik abspielen bei der Arbeit oder brauchen Bordlautsprecher für den Bildungsbereich. Das M70 hat eine flimmerfreie Auflösung von 1.024 x 768, eine Bildwiederholfrequenz von 87 Hz und Anschlüsse mit Videoeingang, Audioeingang, Mikrofoneingang und -ausgang und Kopfhörerausgang.

Weitere Faktoren beim Kauf eines Flachbildschirms:

  • Abhängig von der Zeit, die Sie vor Ihrem PC verbringen, sollten Sie sich den Monitor mit der besten Qualität kaufen, den Sie sich leisten können.
  • Verwenden Sie Bildschirmmenüs und Steuerelemente, um die Farben bei der Arbeit mit Grafiken anzupassen. Zum Beispiel verfügt das MultiScan CPD-E200 von Sony über mehr als 20 Bedienelemente, einschließlich horizontaler und vertikaler Konvergenz, Zoom und Kissenverzerrung, die Verzerrungen beim Einschwingen korrigieren. Wenn sich Ihre Bürobeleuchtung mit der Position der Sonne ändert, können Sie über das Bildschirmmenü die Helligkeit und den Kontrast ändern.
  • Eine einstellbare Neigungs- und Schwenkbasis ist nützlich, wenn andere Ihren Computer benutzen.
  • Wer Grafiken produziert, sollte hohe Werte berücksichtigen -Lösungsmodelle. (Die Auflösung wird ausgedrückt als die Anzahl der horizontalen Pixel und der vertikalen Linien, die Sie auf dem Bildschirm sehen.)
  • Überprüfen Sie die Aktualisierungsraten, die das Flimmern beeinflussen. Die Raten werden in der Anzahl von Hz gemessen, bei der der Monitor und der Videoadapter die Elektronenkanonen der Röhre von der Oberseite des Displays zum Ausleger führen. Eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz wird als durchschnittlich und für eine Auflösung von 1.280 x 1.024 als angemessen angesehen.
  • Verschwenden Sie kein Geld für erweiterte Garantien. Wenn Ihr neuer Monitor läuft und läuft, kann kaum etwas schief gehen. Wenn ein Gerät aufgrund von Transportschäden, schlechter Röhre oder schlechter Bildqualität ausfällt, erhalten Sie von der Standardgarantie einen Ersatz. Wenn der Monitor schließlich stirbt, können Sie ihn auch begraben. Überprüfen Sie auch den Support in Form neuer Versionen von Grafiktreibern.
  • Plug-and-Play (PnP) ist ein beliebtes Feature, da es Zeit und Aufwand spart. Kein Problem mit Jumper-Einstellungen, Schaltern oder Videotreibern - die PnP-Software macht alles für Sie. Ein Hochgeschwindigkeits-USB-Anschluss für Peripheriegeräte ist ein übliches Extra und bei High-End-Modellen normalerweise kostenlos.
  • Einige Flachbildschirme haben ein Display ohne einen flachen Blendengrill, überprüfen Sie deshalb die technischen Daten. Obwohl Princetons AGX740 nur $ 299 (Straße) kostet, verwendet er einen Trinitron-Öffnungsgrill. Diese Gitter bestehen aus vertikalen Drähten als Teil der Röhre und erzeugen ultrahohe Auflösungen und makellose Farben. Andere Hersteller verwenden "Schattenmasken", Metallschirme in der Röhre, die die Farbe bestimmen. Bitten Sie den Verkäufer, Ihnen eine Demo zu geben, damit Sie sehen können, ob es Verzerrungen gibt.
  • Spezifikationen werden nicht immer in die Realität umgesetzt. Monitore mit exakt denselben Spezifikationen können unterschiedliche Bilder auf dem Bildschirm anzeigen. Da ein Monitor Ihre Hauptschnittstelle zu Ihrem Computer ist, fragen Sie nach einem Test des Monitors - nehmen Sie ihn aus der Verpackung, schließen Sie ihn an und vergleichen Sie ihn mit anderen.

Einkaufsliste

AcerView 79g
Hersteller: Acer
Telefon: (800) 379-2237
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 160Hz (76Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsports: Standard, optional USB
Sonderfunktionen: Bildschirmmenü, Einstellungsschoner, automatische Größenanpassung, optionale externe Lautsprecher
Straßenpreis: $ 429

Apple Studio Display
Hersteller: Apple
Telefon: (800) 538 -9696
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 85Hz (60Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsports: Standard
Spezielle Funktionen: Mehrsprachiges Bildschirmmenü, Dreh- / Schwenkfuß, transluzentes Gehäuse
Straßenpreis: $ 499

Compaq P700
Hersteller: Compaq
Telefon: (800) 345-1518
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 120Hz (70Hz at maximale Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsanschlüsse: Standard, optional USB
Sonderfunktionen: Mehrsprachiges Bildschirmmenü, Neigungs- / Schwenkfuß, Zoomfunktion
Straßenpreis: $ 459

IBM E74
Hersteller: IBM
Telefon : (800) 722-2227
Maximale Auflösung: 1.024 x 768
Bildwiederholfrequenz: 85Hz
Eingabe- / Ausgabeports: Standard
Sonderfunktionen: Mehrsprachiges Bildschirmmenü, Dreh- / Schwenkfuß, abschließbar Kontrollen
Straßenpreis: $ 299

Diamond Pro 710
Hersteller: Mitsubishi
Telefon: (800) 843-2515
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 1.600 x 1.200
Input / Output Ports: 75Hz
Besonderheiten: Bildschirmmenü, PC- und Mac-kompatibel
Straßenpreis: $ 399

NEC MultiSync FE700
Hersteller: NEC
Telefon: ( 888) 632-6215
Maximale Auflösung: 1.280 x 1.024
Bildwiederholfrequenz: 120Hz (66Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsanschlüsse: Standard
Sonderfunktionen: Optionale Multimediafunktionen
Straßenpreis : $ 299

PanaSync SL75
Hersteller: Panasonic
Telefon: (800 ) PANA-SYS
Maximale Auflösung: 1.280 x 1.024
Bildwiederholfrequenz: 180Hz (85Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsports: Standard
Sonderfunktionen: Mehrsprachiges Bildschirmmenü, neig- und schwenkbar Basis
Straßenpreis: $ 379

Princeton Graphics AGX740
Hersteller: Princeton Graphics
Telefon: (800) 747-6249
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 85Hz
Input / Output Ports: Standard
Besonderheiten: Bildschirmmenü, PC-, Unix- und Mac-kompatibel
Straßenpreis: $ 299

SyncMaster 700IFT
Hersteller: Samsung
Telefon : (800) SAMSUNG
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 85Hz (76Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsanschlüsse: Standard, Plug & Play
Sonderfunktionen: Bildschirmmenü , Kurzhals-Design, PC-kompatibel, kostenloser Mac-Adapter
Street Price: $ 299

MultiScan CPD-E200
Hersteller: Sony
Telefon: (888) 315-SONY
Maximale Auflösung: 1.600 x 1.200
Bildwiederholfrequenz: 85Hz (60Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsports : Standard, Plug and Play
Sonderfunktionen: Mehrsprachiges Bildschirm- / Hilfemenü, Zoom-Funktion, PC- und Mac-kompatibel
Straßenpreis: $ 380

ViewSonic M70
Hersteller: ViewSonic
Telefon: (800) 888-8583
Maximale Auflösung: 1.280 x 1.024
Bildwiederholfrequenz: 87Hz (66Hz bei maximaler Auflösung)
Eingangs- / Ausgangsports: Standard, Plug & Play
Spezielle Funktionen: Ein - Bildschirmmenü, Multimedia, Lautsprecher, Mikrofon- / Kopfhöreranschluss, PC- & Mac-kompatibel
Street Price: $ 299


Jill Amadio ist ein freiberuflicher Autor in Newport Beach, Kalifornien, der seit 10 Jahren über Technologie berichtet.