Letztes Kapitel

Letztes Kapitel
Diese Geschichte erscheint in der April 2000 Ausgabe von . Abonnieren » Es ist die rechtliche Notiz, die jeder Geschäftsinhaber fürchtet: Ein Kunde, der Ihnen Geld schuldet, hat Konkurs angemeldet. Bevor Sie in Panik geraten, finden Sie hier einen Überblick darüber, was zu tun ist und welche Auswirkungen Sie erwarten können: Stoppen Sie zuerst alle Sammelaktivitäten.

Diese Geschichte erscheint in der April 2000 Ausgabe von . Abonnieren »

Es ist die rechtliche Notiz, die jeder Geschäftsinhaber fürchtet: Ein Kunde, der Ihnen Geld schuldet, hat Konkurs angemeldet. Bevor Sie in Panik geraten, finden Sie hier einen Überblick darüber, was zu tun ist und welche Auswirkungen Sie erwarten können:

Stoppen Sie zuerst alle Sammelaktivitäten. "Der automatische Aufenthalt [im Wesentlichen eine einstweilige Verfügung, die Sammlungsanstrengungen verbietet, solange der Fall anhängig ist] steigt wie ein eiserner Vorhang und funktioniert als eine absolute Bar für weitere Sammelaktivitäten", sagt David Gamache, ein Anwalt bei Newman, Freyman, Klein & Gamache PC in St. Louis. "Wenn die Angelegenheit zur Abholung eingereicht wurde, sollte der Anwalt oder die Agentur unverzüglich telefonisch und mit einer Kopie der Konkurseröffnung benachrichtigt werden."

Lesen Sie als nächstes den Insolvenzantrag sorgfältig durch. Gamache rät von wichtigen Terminen, wie zum Beispiel dem Anspruchsdatum, an dem ein Gläubiger seine Forderung nach einer Verteilung der Gelder geltend machen muss; das Datum der Gläubigerversammlung, die auch "341" Sitzung genannt wird; und die Frist für die Einreichung einer Nichtentschuldbarkeit Aktion, eine Petition an das Gericht, dass die Schulden, die Sie schulden, nicht in der Insolvenz entlassen werden. Beachten Sie auch den Treuhänder und den Ort des Konkursgerichts.

"Das Datum des Anspruchsabschlusses ist besonders wichtig, da die Nichteinreichung einer Forderung bei dem zuständigen Konkursgericht wahrscheinlich jede Chance auf eine Wiederherstellung ausschließt", sagt Gamache . "Der Name und die Adresse des Treuhänders und des Konkursgerichts sollten in der ersten Benachrichtigung sein. Obwohl der Treuhänder keine Rechtsberatung geben kann, kann er oder sie in vielen Fällen routinemäßige Fragen in Bezug auf den Status des Falles, Wiederbeschaffung von Vermögenswerten und wichtige Fragen beantworten Deadline Antragsformulare können beim Gericht angefordert werden. "

Wenn Sie mit Konkursverfahren nicht vertraut sind, schlägt Gamache vor, sich mit einem Insolvenzanwalt zu beraten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Optionen vollständig verstehen und über die beste Vorgehensweise entscheiden können. Gehen Sie nicht einfach davon aus, dass Sie nie etwas sammeln werden, was Ihnen geschuldet ist. Während das passieren kann, denken Sie daran, dass viele Unternehmen stärker als vorher aus dem Bankrott hervorgehen und ihre Rechnungen bezahlen können, und viele Unternehmen, die liquidiert werden, können Gläubiger zumindest einen Teil ihrer Schulden bezahlen.


Jacquelyn Lynn verließ die Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Seit mehr als 13 Jahren schreibt sie von ihrem Büro in Winter Park, Florida, über Wirtschaft und Management.

Newman, Freyman, Klein & Gamache PC,

(314 ) 727-0220, [email protected]