Einen Auftrag von Walmart Felt fabulieren Fantastisch, aber ich habe 3 Fehler gemacht

Einen Auftrag von Walmart Felt fabulieren Fantastisch, aber ich habe 3 Fehler gemacht
Als mein langjähriger Freund Rob Stefani und ich anfingen, Gitarrenplektren zu verkaufen, dachten wir nie, dass ein großer Box-Händler wie Walmart sie tragen möchte. Aber tatsächlich, ein paar Jahre nachdem wir im Geschäft waren, kam ein Befehl von Walmart herein. Das Leben ist so lustig. Waren wir aufgeregt?

Als mein langjähriger Freund Rob Stefani und ich anfingen, Gitarrenplektren zu verkaufen, dachten wir nie, dass ein großer Box-Händler wie Walmart sie tragen möchte. Aber tatsächlich, ein paar Jahre nachdem wir im Geschäft waren, kam ein Befehl von Walmart herein. Das Leben ist so lustig.

Waren wir aufgeregt? Ja, sicher. Waren wir besorgt? Geradezu erschrocken ist es eher.

Unser Geschäft, Hot Picks, begann demütig. Als die Bestellungen für unsere einzigartig geformten Designs begannen, rollten meine Familie und ich die Plektren an den Wochenenden in Klappschalen auf unserem Esstisch. Zwischen uns fünf war es einfach, Bestellungen für diese ersten Geschäfte zu erledigen. Picks sind leicht und sind leicht zu lagern. Bevor wir es wussten, erteilten wir Aufträge aus hunderten von Geschäften. Dann gab es Tausende von Geschäften, die unsere Picks verkaufen wollten, sowie internationale Bestellungen, die hereinkamen. Wir lebten jeden Traum, ritten hoch.

Verwandte: 3 Wege, gute Ideen aus Fehlern zu schlagen

Nach drei Jahren Im Geschäftsleben trafen wir eine Person, die uns helfen wollte, einen Deal mit Walmart auf der NAMM, der größten Fachmesse für Musikprodukte, zu vermitteln. Eines Morgens hatte ich unseren Stand aufgeräumt, als er vorbeikam und auf unsere Plektren fiel, die unter anderem wie Vampire, Ghule und Mumien geformt waren. Waren wir offen dafür, dass er uns vertritt, fragte er sich? Ja!

Es war so einfach - bis es zum Papierkram kam. Das Volumen der Formulare, die wir ausfüllen mussten, um ein Walmart-Verkäufer zu werden, erstaunte mich. Es war wirklich unglaublich. Insgesamt habe ich geschätzt, dass der Prozess etwa sechs Monate gedauert hat. Es gab zahlreiche spezifische Vorschriften und Regeln, an die wir uns halten mussten.

Trotz all dieser Vorbereitungen haben wir noch einige Fehler gemacht.

1. Nicht genug Platz haben

Die Bedürfnisse einzelner Geschäfte zu erfüllen, war einfach. Wir wussten, dass Walmarts erster Auftrag nicht erfüllt werden würde. Als das Unternehmen uns eine Vorstellung davon gab, wie viele seiner Läden unsere Picks verkaufen würden, habe ich die Mathe berechnet und schnell gemerkt, dass wir mehr Speicherplatz benötigen - viel mehr. Also habe ich eine Speichereinheit gefunden. Aber als der Sattelschlepper mit den von uns bestellten Picks hochgezogen wurde, stellte ich fest, dass die Berechnungen, die ich gemacht hatte, aus waren - es gab keine Möglichkeit, dass alle Picks in diesen Raum passten!

Verwandte: Die Macht einer Apt Entschuldigung

2. Bestimmen, wie lange wir brauchen würden, um die Plektren zu packen

Als unsere zweiwöchige Frist immer näher rückte, dämmerte es mir, dass wir den Auftrag nicht pünktlich erfüllen konnten - nun ja, nicht ohne Kurs zu ändern und trotzdem kreativ zu werden. Zum Glück arbeitete meine Frau damals in einer örtlichen Schule. Mit ihrer Hilfe konnten wir eine Last-Minute-Spendenaktion organisieren. Fast 100 Menschen haben sich an einem Wochenende zusammengeschlossen, um uns zu helfen. Es braucht wirklich ein Dorf.

3. Schätzung, wie viel Geld ich brauchte, um den Auftrag freizugeben

Wir mussten unsere Lieferanten innerhalb von 30 Tagen bezahlen, aber wir würden kein Geld von Walmart erhalten, bis 60 bis 90 Tage vergangen waren. Mit anderen Worten, wir waren in einer Fessel gefangen, die jeder kennt. Aber die unglaubliche Größe hat mich extrem nervös gemacht. Am Ende beschloss ich, das Geld selbst zu schweben, war die Option, mit der ich mich am wohlsten fühlte.

Alles in allem war es eine fantastische Erfahrung. Zu unserem großen Unglauben wurden die Picks zu Bestsellern bei Walmart. War es stressig wie die Hölle? Bestimmt. Würde ich die Dinge ein zweites Mal anders machen? Absolut. Bevor Rob und ich Hot Picks gründeten, hatte ich die meiste Zeit meiner Karriere damit verbracht, meine Ideen zu lizenzieren. Schritt für Schritt, ein kleines Unternehmen zu gründen und zu wachsen, forderte mich mehr heraus. Es war auch unglaublich spaßig und lohnend, den Start des Geschäfts zu erleben.

Wenn Sie etwas Neues machen, rate ich Ihnen, sich einen Gefallen zu tun und jemanden zu finden, von dem Sie sofort lernen können. Pepper ihn oder sie mit Fragen. Nehmen Sie ihr jedes Nugget der Einsicht auf. Führen Sie Ihr Geschäft so, wie Sie vielleicht nur einen Auftrag von Walmart bekommen. Und wenn Sie, vergessen Sie nicht, die Mathematik zu tun - ein paar Mal.

Related: Sagen Sie nie diese 7 Dinge im Vertrieb