Kämpfend Zurück

Kämpfend Zurück
Diese Geschichte erscheint in der Februar 1996 Ausgabe von . Abonnieren » Sie haben sie in den Nachrichten gesehen, Sie haben sie auf der Straße passiert, vielleicht haben Sie sogar selbst an einem oder zwei teilgenommen. Aber Ihre gesamte Sichtweise auf Demonstrationen wird sich wahrscheinlich ändern, wenn sich Sign-waving-Streikposten außerhalb Ihres Unternehmens zeigen.

Diese Geschichte erscheint in der Februar 1996 Ausgabe von . Abonnieren »

Sie haben sie in den Nachrichten gesehen, Sie haben sie auf der Straße passiert, vielleicht haben Sie sogar selbst an einem oder zwei teilgenommen. Aber Ihre gesamte Sichtweise auf Demonstrationen wird sich wahrscheinlich ändern, wenn sich Sign-waving-Streikposten außerhalb Ihres Unternehmens zeigen.

"Egal, wie politisch korrekt Sie sind oder wie Sie sich selbst oder Ihr Geschäft wahrnehmen, es wird diejenigen geben, die eine andere Sichtweise haben", sagt Rhonda Sander-son, Präsidentin von Sanderson & Associates, einer nationalen PR-Firma in Highland Park, Illinois. "Aber eine Demonstration muss nicht Zerstörung bedeuten. Der Schlüssel ist, sofort ein starkes, schnelles Schadenskontrollprogramm zu implementieren."

Stelle zunächst genau fest, worum es bei der Demonstration geht, und achte auf die Stimmung der Streikposten. "Wenn die Demonstranten harmlos erscheinen und es nicht sehr viele davon gibt, dann ist es das Problem, das du gerne hättest Klären Sie jemanden auf, um mit ihm zu reden ", sagt Sanderson." Wählen Sie jemanden mit starken Kommunikationsfähigkeiten - es muss nicht Sie sein, aber es muss jemand sein, der empathisch ist und etwas Autorität besitzt, um im Namen zu sprechen Ihrer Firma. "

Wenn die Situation auf der anderen Seite potenziell volatil erscheint, wenden Sie sich vorsichtig an die Demonstranten: "Wenn Sie auch nur das geringste Gewaltpotenzial vermuten, rufen Sie die Polizei", rät Sanderson. Setzen Sie sich selbst, Ihre Mitarbeiter oder Ihre Kunden nicht in Gefahr. " Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre örtlichen Strafverfolgungsbeamten ähnliche Situationen behandelt haben und möglicherweise sogar einen Beamten des öffentlichen Dienstes zur Verfügung haben, der Sie beraten kann.

Sobald Sie wissen, was die Beschwerde ist, entscheiden Sie sich für eine Strategie zur Lösung der Situation - vorzugsweise so schnell und friedlich wie möglich. Sie müssen entweder bei Ihren Waffen bleiben oder einen Kompromiss aushandeln.

"Denken Sie daran, dass Demonstranten im Allgemeinen ihre Meinung hören wollen - so sehr, dass sie bereit sind, stundenlang in der Kälte oder in der Hitze zu stehen", sagt Sanderson. "Wenn Sie sie ihre Beschwerden sofort an Sie aussprechen lassen Vielleicht fühlen sie sich zu Wort gemeldet und sind bereit, die Demonstration zu beenden. "

Über die Auseinandersetzung mit den Demonstranten hinaus müssen Sie mit Ihren Mitarbeitern, Ihren Kunden und möglicherweise den Medien kommunizieren." Wenn die Medien zeigen "Verschließe dich nicht hinter einer geschlossenen Tür", sagt Sanderson. "Ernenne einen Sprecher, um deine Seite der Geschichte zu erzählen, und befehle allen Mitarbeitern, alle Anfragen an diese Person zu richten. Wenn möglich, sag deinen Wunsch, das Problem zu lösen. Bleiben Sie ruhig, konzentrieren Sie sich auf das Positive und kritisieren Sie nicht. "

Sagen Sie in jedem Fall die Wahrheit." Erklären Sie das Thema aus Ihrer Sicht ", sagt Sanderson." Sprechen Sie darüber, warum Diese Position ist wichtig für dich. Überbringe deine Seite der Geschichte auf eine Weise, die darauf ausgerichtet ist, erfahre Sympathie und Unterstützung."

Was immer du sagst, der wichtigste zu vermeidende Ausdruck ist" kein Kommentar ". Wenn du die Antwort nicht kennst, biete an, es herauszufinden. Wenn die Antwort bedeuten würde, vertrauliche Informationen preiszugeben, erkläre, warum du nicht in Freiheit bist Sie können alle Ihre Kommentare in konstruktiver Form ablehnen.

Eine Demonstration könnte ein einmaliges Ereignis oder ein regelmäßiges Ereignis sein. In beiden Fällen möchten Sie Ihren Kunden möglicherweise einen Brief oder eine Mitteilung zukommen lassen Sanderson, "Es ist möglich, eine negative Situation in eine positive Marketing-Gelegenheit zu verwandeln."


Jacquelyn Lynn ist ein Wirtschaftsjournalist in Winter Park, Florida.

Kontaktquellen

Sanderson & Associates , (708) 432-2370;