Fido Nimmt eine Geschäftsreise

Fido Nimmt eine Geschäftsreise
Als er kürzlich beschloss, eine Filiale seiner digitalen Marketingagentur SEER Interactive an der Westküste zu eröffnen, wusste der in Philadelphia lebende Inhaber Wil Reynolds, dass der dreimonatige Aufenthalt in San Diego seine Familie zeitweilig verlagern sollte sechsjähriger Lab-Pit-Bull-Mix Coltrane.

Als er kürzlich beschloss, eine Filiale seiner digitalen Marketingagentur SEER Interactive an der Westküste zu eröffnen, wusste der in Philadelphia lebende Inhaber Wil Reynolds, dass der dreimonatige Aufenthalt in San Diego seine Familie zeitweilig verlagern sollte sechsjähriger Lab-Pit-Bull-Mix Coltrane. Anstatt den Hund in Fracht zu befördern, machte Reynolds die Fahrt querfeldein und benutzte GPS, um alle vier bis fünf Stunden ein Baseballfeld zu finden, wo der Hund Fliegenbällen jagen konnte.

& ldquo; Es ist mir wichtig, mich kulturell in der Nähe meines Teams zu fühlen, & rdquo; er sagte. & ldquo; Wir planen, dies nächstes Jahr wieder zu tun. Wir werden das wahrscheinlich jedes Jahr machen. & rdquo;

Reynolds gehört zu den liebenswürdigen Arbeitshunden, die ihre Haustiere geschäftlich mitnehmen. Während eine genaue Anzahl von Haustieren auf Geschäftsreisen nicht verfolgt wird, sagt die American Pet Products Association, dass fast ein Viertel der Tierbesitzer ihren Hund mitnehmen, wenn sie für zwei oder mehr Nächte reisen. (Hunde sind die am weitesten gereisten Arten; nur zwei Prozent der Katzenbesitzer nahmen Fluffy mit).

Diese Anleihen sind laut APPA ein großes Geschäft mit mehr als 53 Millionen Dollar an Haustierausgaben. Die Reisebranche hat es zur Kenntnis genommen und es den Treps leichter gemacht, ihre Haustiere auf die Straße zu bringen. Im Jahr 2012 fand die American Hotel & Lodging Association, dass 61 Prozent der Immobilien Haustiere erlaubt, im Vergleich zu 52 Prozent im Jahr 2010. Flughäfen von Boston nach Burbank bieten Haustier Relief Bereiche und einige, darunter Dallas Fort Worth und Washington Dulles, Gastgeber Haustiere.

Obwohl das Reisen mit Haustieren im letzten Jahrzehnt an Zugkraft gewonnen hat, kann es immer noch eine Herausforderung sein. Melissa Halliburton leitete 2002 eine in Boston ansässige Coupon-Firma, als sie auf einen Mangel an Ressourcen stieß, um Hotels zu finden, die sie und Rocco, ihren Chihuahua-Jack Russell Mix, aufnehmen würden. Diese Frustration brachte BringFido hervor. com, eine Website, die sie 2005 ins Leben gerufen hat, um hundefreundliche Hotels zu identifizieren und zu buchen. Es listete zunächst 10 000 US-Hotels auf; jetzt hat sich diese Zahl auf 19.000 im Inland fast verdoppelt, für insgesamt 50.000 weltweit, aber immer noch ein Bruchteil der verfügbaren Hotels. Heute sind etwa 20 Prozent der Nutzer der Website Geschäftsreisende.

Geschäftsreisen mit Haustieren bedeuten, auf das Unerwartete vorbereitet zu sein, wie Teddy, ein Yorkshire Terrier, seiner Besitzerin Terri Slater beigebracht hat. Bildnachweis: Terri Slater

Einen pelzigen Reisebegleiter zu haben, kann je nach Reise auch finanziell sinnvoll sein. Ein One-Way-Flugticket kann bei $ 125 mit vielen großen Fluggesellschaften beginnen, aber Boarding kann von $ 30 bis $ 50 pro Nacht reichen, eine Gebühr, die für lange Ausflüge addiert. & ldquo; Wirtschaftlich ist es normalerweise billiger als Einstieg, & rdquo; sagte Halliburton.

Reisen mit Tieren bedeutet natürlich, für das Unerwartete zu planen. Die unabhängige Florida-basierte Publizist Terri Slater und ihr Ehemann realisierten, dass ihr Yorkshire-Terrier Teddy kurz vor dem Einsteigen in den New Yorker Kennedy-Flughafen nach draußen gehen musste.& ldquo; Ich stehe schon durch Sicherheit und warte mit einem panischen Blick auf mein Gesicht, & ldquo; sagte Slater, der schließlich den Flug machte und weiterhin mit Teddy monatlich zur Arbeit reist.

So wie die Eltern die Mühe ertragen, die Kinder auf eine Geschäftsreise mitzunehmen, scheinen Haustiereltern bereit zu sein, die Herausforderungen der Beruhigung von Tieren, die von seltsamen Umgebungen erschreckt werden, zu packen, zu packen und zu organisieren Pflege von Haustieren, wenn Treffen das Mitführen eines Tieres verbieten. Die meisten sagen, die Belohnungen überwiegen die Herausforderungen, die Planung um & ldquo umfassen; Komfort stoppt. & rdquo; Haustiere, die zur Arbeit reisen, entwickeln ihre eigenen Beziehungen mit Kunden. In New York betreibt Melanie Brandman eine PR-Agentur und nimmt regelmäßig ihre Bulldogge Adelaide mit auf regionale Straßenfahrten in die Hamptons und an die Küste von Maryland. & ldquo; Ich habe Kunden, die sagen: "Wo ist dein Hund? '& rdquo; Sie sagte. & ldquo; Sie hat eine große Fangemeinde mit Kunden. & rdquo;

Für andere ist ein Hund Begleiter und Wünschelrute. Die in Los Angeles ansässige Gründerin von YogaFit, einer Yoga-Trainingsschule, reist Beth Shaw einmal im Monat mit ihrem Malti-Poo-Rettungshund. & ldquo; Für mich gibt es etwas, das wirklich beruhigend ist, wenn man mit einem Hund reist, & rdquo; Sie sagte. & ldquo; Die meisten Menschen sind hundefreundlich. Ich bin immer besorgt über diejenigen, die es nicht sind. & rdquo;

Wenn Sie Ihren besten Freund mitbringen, kann das Leben auf der Straße etwas weniger einsam werden - in mehr als einer Hinsicht. Fügt Halliburton, & ldquo; Wenn Sie Single sind, ist es viel einfacher, Leute zu treffen. Es ist ein echter Eisbrecher. Wenn Sie alleine in einem Restaurant sitzen, wird jede einzelne Person Ihren Hund streicheln wollen. & rdquo;