Vater weiß am besten

Vater weiß am besten
Als Kind erinnere ich mich, dass mein Vater immer sehr früh aufwachte, sich leise anzog und zur Arbeit ging. Um pünktlich um 8:30 Uhr sein winziges Bekleidungsgeschäft zu öffnen, musste er unsere Wohnung um 7 Uhr verlassen. m. Immerhin musste er den Bus der Linie 177 zur Jamaica Avenue nehmen, wo er mit dem BMT-Zug zur Elder Avenue in Williamsburgh, Brooklyn, fuhr.

Als Kind erinnere ich mich, dass mein Vater immer sehr früh aufwachte, sich leise anzog und zur Arbeit ging. Um pünktlich um 8:30 Uhr sein winziges Bekleidungsgeschäft zu öffnen, musste er unsere Wohnung um 7 Uhr verlassen. m. Immerhin musste er den Bus der Linie 177 zur Jamaica Avenue nehmen, wo er mit dem BMT-Zug zur Elder Avenue in Williamsburgh, Brooklyn, fuhr. Das letzte Bein war ein Spaziergang durch sechs Blocks, Regen, Schnee oder Sonnenschein durch eine Nachbarschaft, die wie ein Müllcontainer roch. Lektion gelernt: Es ist sehr wichtig zu arbeiten. Keine Ausreden.

Marty Nemko ist ein in Oakland, Kalifornien, ansässiger SOHO- und Karriereberater. Er hosts Arbeiten mit Marty Nemko auf einem National Public Radio Affiliate in San Francisco und schreibt eine Spalte, die in der Los Angeles Times und San erscheint Francisco Examiner / Chronik. Sein neuestes Buch ist Cool Careers for Dummies. Erreicht ihn bei mnemko @ gut. com.

Lektion # 2

Als ich 12 wurde, ging ich an manchen Samstagen in den Laden meines Vaters, um zu helfen. Mein Job: Stellen Sie die Kleidungsstücke auf - Hemden, die auf Sägepferdtischen sitzen, Jacken hängen von der Markise. Dann spielte ich für den Rest des Tages den 12-jährigen Wachmann und beobachtete, ob niemand etwas stahl. Nicht nur, dass ich ein besonders kauziger Wärter war, ich erhielt den kürzesten Trainingskurs der Welt: "Respekt, aber verdächtig. '

Es war genug. Ein paar Mal pro Tag bemerke ich einen verdächtigen Kunden, der zwischen mir und einem Kleidungsstück einen schnellen Blick sieht. Ich lernte, wie ich dem Menschen in die Augen sehen, lächeln und sagen kann: "Darf ich Ihnen helfen?  »Gewöhnlich hat das geklappt, aber gelegentlich würden die Nichtsnutzenden etwas schnappen und davonrennen. Das erste Mal rannte ich hinter dem Dieb her und mein Vater schrie: "Martin, hör auf" Es lohnt sich nicht. ' Lektion gelernt: Sicherheit ist wichtiger als Geld.

Lektion # 3

Nach zehn Jahren, in denen mein Vater drei Stunden mit dem öffentlichen Nahverkehr pendelte, sparte er genug Geld, um sein erstes Auto, einen 1953er Chevy, kaufen zu können Er konnte es sich leisten, ohne einen Kredit dafür zu bezahlen. Lektion nicht gelehrt, sondern gelernt: Kaufe nur, was du dir leisten kannst.

Es gibt Tausende von Unternehmen, vor allem solche, die von zu Hause aus arbeiten, die nur eine geringe Investition benötigen. Bevor Sie teure Unternehmen wie stationäre Geschäfte, die normalerweise große Kredite benötigen, in Erwägung ziehen, sollten Sie darauf achten, dass Sie kleine Anlagealternativen geprüft haben.

Lektion # 4

Neben den Arbeitsstunden, die mein Vater mir beibrachte, brachte ich meinem Kind noch ein paar andere bei. Vor allem, wenn mein Kind einen guten Verstand hat und kein Procrastinator ist, würde ich ihn ermutigen, sich selbstständig zu machen. Hier ist, was ich sagen würde: "Arbeit für jemand anderen und die Chancen, dass sie den größten Teil des Gewinns für sich selbst behalten und Ihnen das Mindeste zahlen wollen, mit dem sie davonkommen können. Sie haben normalerweise keine Angst davor aufzuhören - es gibt immer eine verzweifelte Person, die bereit ist, für niedrige Löhne zu arbeiten.Es ist schwer, einen guten Lebensunterhalt zu verdienen, wenn jemand anders entscheidet, wie viel Sie verdienen sollten. Ich möchte, dass du entscheidest, wie viel du verdienen solltest. '

Lektion # 5

Leider scheitern viele Unternehmen innerhalb weniger Jahre und ich möchte, dass mein Kind erfolgreich ist. Hier sind einige Ideen, die er oder sie in Betracht ziehen könnte:

  • Verkaufe einen Service, kein Produkt. Ein Servicegeschäft kostet im Allgemeinen viel weniger, um zu starten und weiterzumachen. Zum Beispiel bin ich ein Berufsberater. Meine Start-up-Kosten, besonders weil ich mich entschied, in einem Home-Office zu arbeiten, waren winzig. Vergleichen Sie das mit dem Besitz selbst eines bescheidenen Geschäftes wie einem Grußkartengeschäft. Das erfordert Tausende von Dollar an Inventar, Miete usw. Ein weiterer Vorteil von Dienstleistungsunternehmen ist die hohe Gewinnmarge: Es gibt keine Warenkosten, also behalten Sie die meisten der aufgenommenen Dollars.

Diese Vorteile sind entscheidend, denn fast jeder Geschäftsinhaber macht Fehler, besonders am Anfang. Wenn Ihre Kosten niedrig sind und die Gewinnspanne hoch ist, können Sie es sich leisten, Fehler zu machen, ohne bankrott zu gehen. Zum Beispiel, mit den meisten Dienstleistungsunternehmen, wenn Ihre erste Marketing-Strategie fehlschlägt, ist es kein Desaster. Sie versuchen einfach etwas anderes. Aber wenn Sie für Dinge wie Inventar und Miete Tausende von Dollars pro Monat zahlen und Ihre ersten Marketingbemühungen scheitern, können Sie schnell kein Geld mehr haben und, dummerweise - Sie sind aus dem Geschäft.

Lektion # 6

Verschwenden Sie keine Zeit mit technischem Fachwissen. Es sei denn, Sie lieben den Gedanken, sich für immer in Techno-minutiae einzutauchen, machen Sie sich keine Mühe, technisches Fachwissen zu erlangen. Es dauert Jahre, ist langweilig und erfordert, dass Sie esoterisch Ihr ganzes Leben lang lernen. Sie können immer technische Experten einstellen; Sie sollten lernen, ein Geschäft zu führen.

Wie sollen Sie lernen, ein Geschäft zu führen? Freiwillige oder Arbeit für erfolgreiche Geschäftsleute. Die beste Erfahrung kommt von der praktischen Arbeit.

Lektion # 7

Verbringen Sie den Großteil Ihres Zeitmarketings. Egal wie gut Ihr Service oder Produkt ist, Sie werden es schwer haben, Erfolg zu haben, wenn Sie nicht viel Zeit mit Marketing verbringen. Und hier sind einige Möglichkeiten, um sich kostenlos zu vermarkten:

  • Senden Sie Pressemitteilungen an lokale Medien.
  • Lassen Sie sich in einer Talkshow interviewen. Vor allem auf kleineren Stationen ist es einfacher, in die Luft zu gehen, als Sie vielleicht denken.
  • Postflieger, wo Ihre Zielkunden sie sehen können. Wenn ich nach neuen Kunden Ausschau halten würde, könnte ich Flugblätter in der Nähe eines Karrierezentrums einer Hochschule schreiben: "Willst du mehr von deinem Karrierezentrum? Ich hole ab, wo Karrierezentren aufhören. '
  • Schreiben Sie einen Artikel für eine Fachpublikation oder lassen Sie jemanden über Ihr Unternehmen schreiben. Meine Lieblingskunden sind Ärzte, also schreibe ich vielleicht ein Stück für den Newsletter der örtlichen medizinischen Gesellschaft mit dem Titel: Wenn Ärzte eine Karrieretransplantation brauchen. '
  • Halten Sie Vorträge oder Seminare auf Kongressen und Messen, die von Ihrer Zielgruppe besucht werden.
  • Finde eine Kategorie von Geschäftspersonen heraus, auf die du dich beziehen kannst: "Ich werde dir meine schicken, wenn du mir deine schicken wirst. "In meinem Fall würde ich mich als Berufsberater auf Psychotherapeuten konzentrieren.Ich nahm an einer lokalen Therapeutentagung teil und plauderte in den Pausen mit Leuten, bis ich jemanden fand, an den ich ehrenhaft Klienten vermitteln konnte.
  • Erstellen Sie eine Liste mit Personen, die am meisten von Ihnen profitieren können. Frag nichts von ihnen. Treffe dich sozial oder sende ihnen einen Artikel, den sie vielleicht interessant finden. Erst nachdem du ein paar solcher Dinge für oder mit ihnen getan hast, kannst du sanft anfangen, ein paar Chips einzusammeln.

Obwohl ich viele Schuljahre habe, haben die Lektionen, die ich von meinem Vater und von erfolgreichen Geschäftsleuten gelernt habe, den größten Einfluss auf mich gehabt. Gibt es irgendwelche Lektionen, an die du dich erinnerst? Willst du es an deine Kinder weitergeben?