Facebooks Sheryl Sandberg: Eliminiere Vorurteile, die Frauen nicht führen sollen

Facebooks Sheryl Sandberg: Eliminiere Vorurteile, die Frauen nicht führen sollen
Auf dem Spielplatz werden kleine Mädchen bossy genannt. Im Geschäft wird Frauen gesagt, dass sie zu aggressiv sind. Aber wie oft heißen Jungs oder Männer bossy oder aggressiv? Wahrscheinlich nicht so oft, und das ist ein Problem, nach Facebook Chief Operating Officer Sheryl Sandberg. Der Autor von Lean In: Frauen, Arbeit und der Wille zur Führung (Knopf, März 2013) und Gründer von LeanIn.

Auf dem Spielplatz werden kleine Mädchen bossy genannt. Im Geschäft wird Frauen gesagt, dass sie zu aggressiv sind.

Aber wie oft heißen Jungs oder Männer bossy oder aggressiv? Wahrscheinlich nicht so oft, und das ist ein Problem, nach Facebook Chief Operating Officer Sheryl Sandberg.

Der Autor von Lean In: Frauen, Arbeit und der Wille zur Führung (Knopf, März 2013) und Gründer von LeanIn. org, sprach Sandberg heute morgen auf der Grace Hopper Celebration of Women in Computing Konferenz in Minneapolis. Sie war auf einer Tafel mit Maria Klawe, Präsidentin des Harvey Mudd College in Claremont, Kalifornien, und Telle Whitney, Präsidentin und Geschäftsführerin des Anita Borg Instituts.

Von kleinen Mädchen auf dem Spielplatz bis hin zu Frauen am Arbeitsplatz, Sandberg sagte, es gäbe eine geschlechtliche Voreingenommenheit, die Frauen "nicht dazu bringen sollen" zu führen.

Verwandt: Richard Branson auf Sheryl Sandberg, "Lehnend in" und ausgewogene Arbeitsplätze

Sandberg sagte, mehr Geschäftsinhaber und Führungskräfte müssten sich dieser Voreingenommenheit bewusst sein und sollten sich darauf konzentrieren, mehr Frauen in Führungspositionen einzustellen. Sie sagte auch, dass es mehr Frauen auf dem Gebiet der Informatik geben sollte, ein Bereich, der traditionell von Männern dominiert wird.

"Das kleine Mädchen [auf dem Spielplatz] ist nicht herrisch", sagte Sandberg. "Dieses kleine Mädchen hat Führungsqualitäten."

Glauben Sie, dass es tatsächlich eine Voreingenommenheit gibt? Frauen am Arbeitsplatz? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.