Facebook 'Instant Articles' ist angekommen

Facebook 'Instant Articles' ist angekommen
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters Facebook Inc hat sich mit neun Nachrichtenverlegern zusammengetan, um "Instant Articles" zu veröffentlichen, mit denen sie Artikel direkt in den mobilen Newsfeeds des sozialen Netzwerks veröffentlichen können. Instant Articles werden Geschichten mehr laden lassen Sie sind zehnmal schneller als Standard-Artikel aus dem Web und enthalten Inhalte von Verlagen wie der New York Times, BuzzFeed und National Geographic, die Facebook in einem Blog-Post
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

Facebook Inc hat sich mit neun Nachrichtenverlegern zusammengetan, um "Instant Articles" zu veröffentlichen, mit denen sie Artikel direkt in den mobilen Newsfeeds des sozialen Netzwerks veröffentlichen können.

Instant Articles werden Geschichten mehr laden lassen Sie sind zehnmal schneller als Standard-Artikel aus dem Web und enthalten Inhalte von Verlagen wie der New York Times, BuzzFeed und National Geographic, die Facebook in einem Blog-Post auf ihrer Website veröffentlicht.

"Instant Articles ermöglicht es ihnen, schnelle, interaktive Artikel zu liefern während die Kontrolle über ihre Inhalte und Geschäftsmodelle behalten ", sagte Facebook Chief Product Officer Chris Cox.

Die Nachrichten-Publisher können entweder Anzeigen verkaufen und in die Artikel einbetten und alle Einnahmen behalten, oder Facebook erlauben Verkaufen Sie ADS.

Die Internet-Sozialvernetzungsfirma lässt die Nachrichtenfirmen auch Daten und Verkehr durch comScore und andere Analytikwerkzeuge aufzeichnen.

Die anderen Launch-Partner für sofortige Artikel sind NBC, der Atlantik, der Wächter, BBC-Nachrichten, Spiegel und Bild, sagte Facebook.

(Bericht von Supriya Kurane in Bengaluru; Bearbeiten von Gopakumar Warrier)