Expedia Erwirbt Travelocity in 280 Millionen Dollar Deal

Expedia Erwirbt Travelocity in 280 Millionen Dollar Deal
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters Expedia Inc. hat Online-Reisebüro Travelocity von Technologieunternehmen Sabre Corp für 280 Millionen Dollar in bar erworben, die Unternehmen sagten in einer Erklärung am Freitag, als Konsolidierung in der Online-Buchungsbranche geht weiter. Der Deal folgt einem Marketingvertrag von 2013, in dem die Technologieplattformen von Expedia Inc.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

Expedia Inc. hat Online-Reisebüro Travelocity von Technologieunternehmen Sabre Corp für 280 Millionen Dollar in bar erworben, die Unternehmen sagten in einer Erklärung am Freitag, als Konsolidierung in der Online-Buchungsbranche geht weiter.

Der Deal folgt einem Marketingvertrag von 2013, in dem die Technologieplattformen von Expedia Inc. für die Websites von Travelocity in den USA und Kanada verwendet wurden, während Travelocity zusätzlichen Web-Traffic zu Expedia brachte.

Der Zusammenschluss markiert eine weitere Konsolidierung im Bereich der Online-Buchungen, bei der der Hauptwettbewerber von Expedia, The Priceline Group, mehrere Akquisitionen getätigt hat, einschließlich der 2-Dollar-Prämie. 6 Milliarden Übernahme der Restaurantreservierungswebsite OpenTable im letzten Jahr.

Verwandte: Wie man einen Facebook Messenger erstellt Chatbot kostenlos ohne Codierung

"Angesichts des Erfolgs, den sie mit der Integration von Travelocity in Brand Expedia (durch die Vereinbarung von 2013) hatten, ist es ein positives Ergebnis", sagte S & P Capital IQ-Analytiker Tuna Amobi.

Expedia Inc., die Marken besitzt, von der Website, die ihren Namen trägt, bis zu Hotels. com und China eLong sagten in ihrer Quartalsmitteilung vom Oktober, dass ihre Flugscheinvolumina in den ersten drei Quartalen 2014 um 29 Prozent gestiegen seien, "hauptsächlich aufgrund des durch die Expedia-Vereinbarung mit Travelocity und der laufenden Verbesserungen für die Marken-Expedia-Websites selbst erzielten Volumens. "

" Die Entwicklung dieser Beziehung stärkt die Fähigkeit der Expedia Inc-Familie, weiterhin innovativ zu sein und den unterschiedlichsten Reisenden auf der ganzen Welt die besten Reiseerlebnisse zu bieten ", sagte die Vorstandsvorsitzende von Expedia Inc., Dara Khosrowshahi, am Freitag in der Pressemitteilung .

Travelocity wird laut Amobi wahrscheinlich seine einzigartige Marke unter dem Dach von Expedia Inc. behalten.

Tom Klein, Chief Executive Officer von Sabre Corp, sagte, dass der primäre Fokus des Unternehmens weiterhin auf der Bereitstellung von "unternehmenskritischen Softwarelösungen" für seine weltweiten Reisekunden liegt.

"Wir hatten eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit Expedia, zuletzt durch Partnerschaften, um das Travelocity-Geschäft zu stärken. Daher ist unsere Entscheidung, Travelocity zu veräußern, ein logischer nächster Schritt für uns beide", sagte er in der Erklärung.

Die Aktien von Expedia Inc. stiegen um 3. 14 Prozent am Freitag, um bei $ 88 gehandelt zu werden. 40, während die Aktien von Saber Corp. 1. 81 Prozent zu 20 Dollar gehandelt haben. 85.

(Bericht von Jeffrey Dastin in New York; Bearbeitung von Alan Crosby)