Ex-Investmentbanker verfolgt eine Geschäftsidee aus seinen College-Tagen

Ex-Investmentbanker verfolgt eine Geschäftsidee aus seinen College-Tagen
Diese Geschichte erscheint in der Juni 2011 Ausgabe von . Subscribe » Für Anderson Schoenrock war es gut, als er nach seinem Abschluss 2001 in Dartmouth eine lukrative Position bei Lehman Brothers erlangte. Sie wurden besser, als er 2004 mit Kollegen eine Boutique-Investmentfirma für Gewerbeimmobilien gründete; besser noch, als der Markt von 2004 bis 2006 boomte; Und noch einmal, als Jones Lang LaSalle das Unternehmen im Jahr 2006 erwarb und Schoenrock ein lukratives Paket mit fortgesetzten Gewi

Diese Geschichte erscheint in der Juni 2011 Ausgabe von . Subscribe »

Für Anderson Schoenrock war es gut, als er nach seinem Abschluss 2001 in Dartmouth eine lukrative Position bei Lehman Brothers erlangte. Sie wurden besser, als er 2004 mit Kollegen eine Boutique-Investmentfirma für Gewerbeimmobilien gründete; besser noch, als der Markt von 2004 bis 2006 boomte; Und noch einmal, als Jones Lang LaSalle das Unternehmen im Jahr 2006 erwarb und Schoenrock ein lukratives Paket mit fortgesetzten Gewinnchancen überließ.

Aber Schoenrock, jetzt 32 und CEO der Foto-Scan-Firma ScanDigital, ging im Jahr 2007 von all dem weg und stützte seine Zukunft auf eine Idee, die er seit seiner College-Zeit hatte: ein einfaches und Eine vielseitige Methode zum Scannen und Konvertieren von Fotos und Videos in digitale Objekte, die sich niemals verschlechtern würden.

Die Idee stammte von einem Gespräch mit seinem College-Freund - und jetzt Mitbegründer von ScanDigital - Michael Mothner, der die Reaktion seiner Mutter auf eine Digitalkamera beschrieb. "Das ist großartig", erzählte sie Mothner. aber wie nehme ich all diese Fotoalben aus der Garage der letzten 20 Jahre und lege sie auf den Computer, damit ich alle meine digitalen Fotos und alten Fotos zusammen habe? "

Schoenrock und Mothner haben den Markt recherchiert und festgestellt, dass es Millionen von Menschen gibt, die auf alten Fotos und Erinnerungen sitzen, aber nicht wissen, wie sie sie richtig oder kosteneffektiv schützen sollen. Home-Scanner funktionierten zu einem gewissen Grad, erforderten jedoch viel Zeit und brachten letztlich keine qualitativ hochwertigen Ergebnisse.

"Also haben wir uns vorgenommen, einen sehr benutzerfreundlichen, benutzerfreundlichen Service zu entwickeln, der die Qualität nicht beeinträchtigt und dafür gesorgt hat, dass wir etwas liefern, das die Zeit überdauert und diese Dinge für kommende Generationen bewahrt "Sagt Schoenrock.

Das war im Jahr 2007. ScanDigital hat seither mehr als 9 Millionen Fotos und Videos digitalisiert, die aus fast jeder Form von persönlichen Medien konvertiert wurden - von Dias, Negativen und VHS-Kassetten bis hin zu 8-mm- und Super-8-Rollen.

Das Unternehmen unterstützt Kunden dabei, ihre Erinnerungen nicht nur zu bewahren, sondern auch zu genießen, zu teilen, zu bearbeiten und mit ihnen auf mehreren Plattformen zu interagieren, indem sie Konvertierungen zu Online-Galerien, CDs, DVDs oder Festplatten anbietet.

Da die Einnahmen für 2011 auf 5 Millionen Dollar geschätzt werden, fragt man sich, warum Schönrock nicht gleich nach dem Abschluss in den Ial-Ring gesprungen ist. Das College vermittelte ihm Fähigkeiten und Wissen, aber sein Aufenthalt bei Lehman brachte ihm Ausdauer bei.

"Einer der wirklichen Vorteile meiner Arbeit bei einer Investmentbank war, dass ich durchgängig 15- bis 16-Stunden-Tage arbeitete, was mir eine enorme Arbeitsmoral verlieh", sagt er. "Als ich ScanDigital gegründet habe, Lange Stunden und harte Arbeit machten mir nichts aus."

Würde er seinen Karriereweg anderen empfehlen?" Letztendlich denke ich, dass Sie tun müssen, was Sie für richtig halten ", sagt er," und wenn Sie eine Neigung haben, ein Geschäft zu gründen, müssen Sie es tun geh dafür. "