Das Haustierfutter des Entre-'paw'-neurs aus dem All

Das Haustierfutter des Entre-'paw'-neurs aus dem All
Sie lesen Indien, eine internationale Franchise der Medien. Nach allem, was Sie denken können, für Menschen gedacht, ist auch für Ihre Hunde Freunde - Taxi Service, Online-Dating, Massage, Spa, Luxushotel bleibt ; und Produkte, die ein Vermögen wie ein 52-karätiges Hundehalsband für $ 3,2 Millionen oder $ 3.

Sie lesen Indien, eine internationale Franchise der Medien.

Nach allem, was Sie denken können, für Menschen gedacht, ist auch für Ihre Hunde Freunde - Taxi Service, Online-Dating, Massage, Spa, Luxushotel bleibt ; und Produkte, die ein Vermögen wie ein 52-karätiges Hundehalsband für $ 3,2 Millionen oder $ 3.000 im Wert von Les Poochs Parfüm oder eine $ 1.200 Robe von Roberto Cavalli entworfen kostet, kommt spezielles Essen von Technologie aus dem Weltraum vorbereitet. Nach all dem ist es absolut normal zu wünschen, dass du jemandes Haustier wärst.

Von Astronauten zu Truppen zu ... Hunden!

Der 29-jährige Lebensmitteltechnologe Awral Beri ist ein hartnäckiger Tierfreund. Während er seine Master in Lebensmitteltechnologie und Verarbeitung in Großbritannien bis 2010 machte, stieß Beri auf die Technologie der NASA für das Verpacken von frischem Essen für Astronauten im Weltraum und des US-Verteidigungsministeriums für Truppen im Kriegsgebiet Haltbarkeit von mindestens 12 Monaten. Fasziniert davon, wie anders die Technologie genutzt werden kann, kehrte Beri nach Indien zurück. Das Problem als Haustier Elternteil für ihn wie andere war über das Tierfutter, das nicht frisch und von fragwürdiger Qualität war. "Ich sah sehr wenige Firmen in Indien, die Tiernahrung herstellen, da die meisten davon importiert werden, & rdquo; er sagt. Also nahm er das Technologie-Stück von der NASA und steckte es in die Lücke, die er in der Kategorie frische Tiernahrung sah.

Lang lebe die Frische

Die Technologie wird Retortensterilisation genannt, bei der das Essen in vier Schichten verpackt wird Vakuumbeutel und die Mikroorganismen werden durch Hitzesterilisation zerstört. Dies gewährleistet eine Airless-Verpackung, die Lebensmittel mindestens 12 Monate frisch hält. Beri hat die Tierfuttermarke Kennel Kitchen im November 2013 auf den Markt gebracht, um hausgemachtes Hundefutter zu verkaufen, und kürzlich auch auf Katzenfutter ausgeweitet. Er erhielt die Genehmigung, die Technologie in Indien von den Defense Food Research Laboratories (DFRL) der Defense Research and Development Organization (DFRL führen Forschung und Entwicklung der Lebensmittelwissenschaft, um die Bedürfnisse der indischen Streitkräfte zu bedienen). "Das feuchtigkeitsarme Trockenfutter ist sehr langweilig. Sie können es Astronauten und Truppen nicht geben, & rdquo; fügt Beri hinzu.

Sniffing Growth

Von der Beschaffung des Rohmaterials bis hin zur Durchführung von Labortests und dem Versand dieser Produkte an die Zentrallager von Kennel Kitchen, von wo aus sie in die Lagerhäuser der Händler geschickt werden, bevor sie weiter in den Einzelhandel gelangen, nimmt das Produkt zu sechs Wochen. Am Auslauf wird je nach Bedarf in etwa zwei Wochen verkauft. "Deshalb wird diese Technologie verwendet, um das Essen so lange frisch zu halten. In Fällen des Exports gibt es drei Monate zusätzliche Zeit, bevor es sein Ziel erreicht, & rdquo; behauptet Beri. Die Kosten sind somit um 20 Prozent höher als bei normalen Haustiernahrung.

Kennel Kitchen verkauft Produkte in rund 500 Geschäften in ganz Indien, hauptsächlich in U-Bahnen und meist in Zoohandlungen und Tierärzten. Es verkauft auch über Flipkart, Amazon und seine eigene Website, aber Offline-Läden tragen 80 Prozent des Geschäfts. Beri will sein Wachstum in diesem Jahr von rund 30 Prozent im vergangenen Jahr verdoppeln.

(Dieser Artikel wurde zuerst in der Juni-Ausgabe des Magazins veröffentlicht. Klicken Sie hier, um sich anzumelden)