Mehr Kunden mit Social Media verzaubern und begeistern

Mehr Kunden mit Social Media verzaubern und begeistern
Da die Führung eines Unternehmens eher wie eine Achterbahnfahrt aussieht, ist es wichtiger denn je, über den reinen Verkauf von Produkten und Dienstleistungen hinauszugehen. Geschäftsinhaber müssen damit beginnen, Kunden zu bezaubern und Kunden zu äußerst loyalen Fans und Befürwortern Ihrer Marke zu machen, sagt der Business-Stratege Guy Kawasaki.

Da die Führung eines Unternehmens eher wie eine Achterbahnfahrt aussieht, ist es wichtiger denn je, über den reinen Verkauf von Produkten und Dienstleistungen hinauszugehen. Geschäftsinhaber müssen damit beginnen, Kunden zu bezaubern und Kunden zu äußerst loyalen Fans und Befürwortern Ihrer Marke zu machen, sagt der Business-Stratege Guy Kawasaki. Aber wie gehst du vor? Ist es schwieriger als es klingt?

Kawasaki, Mitgründer von Alltop, Geschäftsführer der VC-Firma Garage Technology Ventures und Autor von Verzauberung: Die Kunst des Herzens, der Gedanken und der Taten , sprach kürzlich auf einem Workshop zu diesem Thema für Kleinunternehmer.

Kawasaki teilte seine Ansichten darüber, wie Social Media den Markt verändert, und skizzierte Strategien, um Kundenerfahrungen zu fördern und Verkäufe zu multiplizieren. Die Themen reichten von der Frage, wie Kunden online angesprochen werden können, bis hin zum Verfassen von Mission Statements, um viele "Samen" über Social Media zu setzen. Er sprach auch davon, Ford Mustangs zu lieben und gab zu, ein großer Fan von Justin Biebers Geschäftspraktiken zu sein.

Um bezaubernd zu sein, sagt Kawasaki, du musst vertrauenswürdig sein, ein großartiges Produkt haben und sympathisch sein. "Menschen werden nicht von Menschen verzaubert, die sie nicht mögen."

Hier sind einige wichtige Aussagen aus Kawasakis Rede:

Empower-Mitarbeiter. "Sie sagen zu den Leuten:, Ich denke, Sie sind klug, ich denke, Sie haben ein gutes Urteilsvermögen und ich befähige Sie, das Richtige für den Kunden zu tun '", sagt er. Dies kann dazu führen, dass Mitarbeiter neue Fähigkeiten erlernen, eigenständig arbeiten und einem größeren Zweck dienen.

Vertraue den Menschen. Außerdem ist es oft eine gute Idee, auf "Ja" zu setzen, wenn Leute mit einem Problem zu Ihnen kommen. "Haben Sie im Kopf, dass Sie versuchen werden, ihnen zu helfen, egal was Sie fragen mach was sie fragen ", sagt er.

Engagieren Sie Ihre Zielgruppe in sozialen Medien. Konzentriere dich auf "LonelyBoy15". Verschwende nicht deine Zeit damit, die Aufmerksamkeit der Medienelite und anderer Beeinflusser zu erregen. "Niemand ist der neue Mensch", sagt er.

Beantworten Sie Ihre E-Mail. Geschäftsinhaber sollten so viele Menschen wie möglich ansprechen. Reagieren Sie auf jede E-Mail, die Sie innerhalb von 48 Stunden erhalten, sagt Kawasaki.

Setze die Anstrengung ein. Kawasaki empfiehlt Justin Biebers Film, Never Say Never als einen der "besten Marketing-Filme aller Zeiten", mit Lektionen für Geschäftsinhaber über virales Marketing, Mentoring und ganz normale harte Arbeit. "Wenn Sie wollen um über Mundpropaganda zu lernen, gibt es eine Szene, in der Justin Biebers Leute bei Konzerten auf die Parkplätze gehen, nach Mädchen suchen, die keine Tickets haben, und ihnen Tickets geben ", sagte er." Es wird Tränen bringen zu deinen Augen, welche Freude diese Karten diesen Mädchen bringen. "

Halten Sie Ihr Leitbild kurz und bündig. Je länger das Mission Statement, desto weniger effektiv kann es laut Kawasaki sein."Denk Mantra, nicht Mission Statement", sagt er.

Stellen Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt her. Ford Shelby Mustang GT500 ist für Kawasaki das perfekte Beispiel für ein qualitativ hochwertiges Produkt. Wie können Geschäftsinhaber ihre eigenen großartigen Produkte kreieren? "Machen Sie etwas" DICEE ", sagt Kawasaki. DICEE ist ein Akronym für: Deep, Intelligent, Complete, Empowering und Elegant.