Elon Musks Geld wird verwendet, um KI vor dem Auslöschen von Menschen zu stoppen

Elon Musks Geld wird verwendet, um KI vor dem Auslöschen von Menschen zu stoppen
Einige der größten Köpfe unserer Zeit - Stephen Hawking, Bill Gates, Steve Wozniak und Elon Musk - fürchten, dass künstlich intelligente Roboter eines Tages aufstehen und die Menschheit an sich reißen werden. KI-Maschinen werden schlauer als wir, warnen sie. Wenn sie es sind, werden wir entweder große Haustiere machen oder wie Käfer ausgerottet werden.

Einige der größten Köpfe unserer Zeit - Stephen Hawking, Bill Gates, Steve Wozniak und Elon Musk - fürchten, dass künstlich intelligente Roboter eines Tages aufstehen und die Menschheit an sich reißen werden. KI-Maschinen werden schlauer als wir, warnen sie. Wenn sie es sind, werden wir entweder große Haustiere machen oder wie Käfer ausgerottet werden. Das heißt, wenn wir sie nicht zuerst austricksen.

Nein, sie machen keine Witze. Und, ja, sie besitzen die intellektuellen "Credentials, um die Notlage zu unterstützen."

Related: 5 Dinge, die Sie nicht über Elon Musk wissen

Im Gegensatz zu Mark Zuckerberg lehnt Musk hier auf das Worst-Case-Szenario , spekulieren, dass AI-Bots die größte existenzielle Bedrohung der Menschheit sein könnten, & rdquo; "potenziell gefährlicher als Atombomben. & rdquo; Der CEO von SpaceX und Tesla - die wirkliche Inspiration für Tony Stark von Iron Man - alarmiert nicht nur die Massen vor einer Zukunft, in der wir vielleicht nicht nur mit seinem Zahnfleisch spielen. Er setzt sein Mega-Geld dort hin, wo sein unverblümter Mund ist.

Es lohnt sich, Superintelligenz von Bostrom zu lesen. Wir müssen sehr vorsichtig mit KI sein. Potenziell gefährlicher als Atombomben.

- Elon Musk (@elonmusk) 3. August 2014

Im vergangenen Januar spendete der exzentrische Milliardär inventor 10 Millionen Dollar an das Future of Life Institute (FLI), eine von Freiwilligen betriebene Organisation "ldquo Arbeiten, um existenzielle Risiken der Menschheit zu mildern. & rdquo; Jetzt werden Gelder aus Musks Investitionen dazu verwendet, zu erforschen, wie hässlich es für uns werden könnte, wenn AI sich in den "Dämon" verwandelt. er sagt, es könnte genauso sein, wie wir eine Terminator -ähnliche Zukunft verhindern können. Ziemlich dunkle Sachen, wie?

Der FLI gab gestern bekannt, dass er 7 Millionen Dollar an Zuschüssen, darunter eine berichtete 6 Millionen Dollar-Prellung von Musk, an 37 KI-orientierte Forschungsteams vergibt. Die Forscher sind im Wesentlichen damit beauftragt, "Roboter daran zu hindern, Sie zu ermorden". wie The Verge milde formuliert. Ja, kein Druck. Macht den Menschen.

Related: Elon Musks Ex-Frau über das, was sie gelernt hat, mit einem extremen Erfolg zu leben