ÖKonomie der Emotion im Marketing

ÖKonomie der Emotion im Marketing
Sie lesen Indien, ein internationales Franchise der Medien. "Ihr Intellekt mag verwirrt sein, aber Ihre Gefühle werden Ihnen niemals anvertrauen" -Roger Ebert, amerikanischer Filmkritiker und Historiker Laut Forschung von der Universität Glasgow durchgeführt, Menschen haben 4 primäre Emotionen: Glück Traurigkeit Wut Angst In den letzten Jahren haben erfolgreiche Organisationen ihre Marketingstrategie geschickt ausgerichtet und strukturiert effektive Kampagnen um eine oder mehrere dieser Emotione

Sie lesen Indien, ein internationales Franchise der Medien.

"Ihr Intellekt mag verwirrt sein, aber Ihre Gefühle werden Ihnen niemals anvertrauen"

-Roger Ebert, amerikanischer Filmkritiker und Historiker

Laut Forschung von der Universität Glasgow durchgeführt, Menschen haben 4 primäre Emotionen:

  • Glück
  • Traurigkeit
  • Wut
  • Angst

In den letzten Jahren haben erfolgreiche Organisationen ihre Marketingstrategie geschickt ausgerichtet und strukturiert effektive Kampagnen um eine oder mehrere dieser Emotionen. Wir wissen auch, dass mehr Menschen von Angst und Eifersucht getrieben werden als von Liebe und Glück.

Die Botschaft ist laut und klar. Ob Sie ein Startup- oder ein Fortune-500-Unternehmen sind, wenn Sie keine emotionalen Verbindungen zu Ihrem Kunden haben, zielen Sie nicht einmal auf das Ziel, geschweige denn, es zu treffen! Die Wahl der Zielgruppe ist überwältigend und die Einsätze sind höher als je zuvor. Deine Aufgabe ist es, an ihren Gefühlen zu zerren, sie fühlen zu lassen, zu denken und dann zu antworten - in dieser Reihenfolge.

Der EI-Appell

Studien sagen uns, dass Menschen sich eher auf Emotionen und weniger auf Logik verlassen kommt zu Kaufentscheidungen. Emotionale Reaktionen treiben Menschen dazu, den Übergang über den Zaun zu schaffen.

Vielleicht das beste Beispiel, wo Unternehmen EI (emotionale Intelligenz) wirksam einsetzen, sind Schönheitsprodukte, bei denen sie entworfen sind, um solche Emotionen hervorzurufen als Absaugung. Schönheitsprodukte mit Modellen sollen Frauen so aussehen lassen, wie sie auch aussehen mögen. Die Idee ist, die Kluft zwischen Unzulänglichkeit (ich möchte selbstbewusster sein) und Vertrauen (vielleicht wird mir dieses Produkt helfen, mein Ziel zu erreichen) zu überbrücken.

Menschen mögen sich geliebt, umsorgt und wichtig fühlen; Sie wollen glauben, dass sie mehr sind als nur ein anderes Zahnrad und dass ihre Meinung zählt. Darin liegt die Möglichkeit, auf das Herz zu zielen, bevor das Gehirn überzeugt wird. Lernen Sie, mehr Wert auf ihr Leben zu legen, als nur Ihre eigene kurzlebige Agenda voranzutreiben.

Marketing-Genie David Aaker hat es schön ausgedrückt:

"Menschen sind an Babys interessiert, nicht Windeln, und so wurde Pampers Village geschaffen. Frauen kümmern sich eher um Avon's Fundraising für Brustkrebs als um Lippenstift. Es hilft, wenn die Marke eine höhere Berufung hat, einen Sinn für den Zweck, den die Leute bewundern und gemeinsame Werte. "

Harnessing EQ

Storytelling:

Wir alle lieben eine herzzerreißende Geschichte mit einem Happy End. Storytelling ist eine wichtige EI-Strategie, die von Marken genutzt wird, um mit dem Publikum in Kontakt zu treten und eine Verbindung zwischen Konsument und Marke herzustellen. Lassen Sie sich davon inspirieren und lassen Sie Ihre Marke mit einer spannenden Story mit positivem Ende kreisen. Erstellen Sie eine Erzählung, die einen psychologischen Einfluss mit einem Rückrufwert macht. Deine Kunden werden sich an die Geschichte erinnern, die du ihnen erzählst, wenn sie eine Kaufentscheidung treffen.

Viralität:

Wir teilen gerne Dinge, die eine emotionale Reaktion von uns auslösen - sei es ein neues Gadget oder ein interessanter Artikel. Die Idee ist, die Bestätigung von denen zu finden, die wichtig sind. Beobachten Sie das Social-Media-Verhalten Ihrer Kunden, um herauszufinden, was sie zum Sprechen bringt. Wenn die Botschaft Ihres Produkts viral wird und Interaktivität vermittelt, wissen Sie, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie solche Reaktionen von einem bloßen Slogan erhalten.

Nostalgie:

Erstellen Sie einen Auslöser, um die Leute zurück in eine Zeit zu bringen, in der sie sich wohl fühlen. Weben Sie ein Stück Inhalt, das überzeugend ist und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Wenn Sie zum Beispiel möchten, dass die Leser immer wieder zu Ihrem Kochblog kommen, teilen Sie kleine Nuggets mit herzerwärmenden Beispielen Ihres Alltags und nicht nur Rezepte. Fahre sie in die Vergangenheit zurück, um an die Zeiten zu erinnern, an denen sie es genossen haben, für ihre Lieben zu kochen.

80/20 Regel:

Viele kennen vielleicht das Pareto-Prinzip, das besagt, dass 20% der Ursachen zu 80% der Auswirkungen führen. Im Sinne des Content-Marketings bedeutet dies, dass 20% der Zuschauer 80% der Gewinne erzielen. Hier wird die Rolle von EI so relevant, dass es Ihnen hilft, Kundenbeziehungen zu stärken, indem Sie sich mit ihren Schmerzpunkten einfühlen ihre Bedürfnisse verstehen. Selbst wenn Sie 20% der Kunden behalten können; Sie können sicher sein, dass 80% Ihres Geschäfts erledigt werden.

Zusammenfassung

Die Schaffung einer emotionalen Verbindung stärkt die Markenloyalität im Laufe der Zeit. Beginnen Sie damit zu verstehen, dass Emotionen mehr als nur zufällige Gedanken sind. Sie sind Datenpunkte, die verstanden und manövriert werden müssen. Sich mit den Gefühlen eines Menschen zu beschäftigen, ist vergleichbar mit einem intravenösen Tropf, der langsam in das System eindringt, deine innersten Gefühle berührt und lang anhaltende Veränderungen katalysiert.

Wenn es dein Ziel ist, deine Inhalte richtig zu machen, dann hilf deinen Kunden, das zu finden Signal im Rauschen. Marketing-Entscheidungen über fehlerhafte Stereotypen zu fällen, kann im Ausmaß einer Kakophonie von Verzerrung und Verwirrung riskant sein.

Denken Sie daran, dass ein Kunde, der Inhalte konsumiert, immer wieder zu Ihnen zurückkommt, weil er nicht woanders hin muss. Höre zu, was sie 'fühlen' müssen und nicht nur 'laut sprechen'.

Wenn du sie dazu bringst, dir mit ihren Emotionen zu vertrauen, kannst du ihnen vertrauen, um dein Geschäft zu behalten und zu erhalten - auf lange Sicht