EBay lockt Apple Exec, um Produkte-Abteilung zu laufen

EBay lockt Apple Exec, um Produkte-Abteilung zu laufen
Die Tech-Welt setzte am Donnerstag ihr Spiel mit den Musicals fort, wobei eBay Pittman als Chief Product Officer und Senior Vice President in das Marktgeschehen einstieg. Pittman landet bei eBay, nachdem er bei Apple gearbeitet hatte, wo er für die E-Commerce-Plattform für Online-Shops sowie für Design, Produktmanagement und Commerce-Innovation verantwortlich war.

Die Tech-Welt setzte am Donnerstag ihr Spiel mit den Musicals fort, wobei eBay Pittman als Chief Product Officer und Senior Vice President in das Marktgeschehen einstieg.

Pittman landet bei eBay, nachdem er bei Apple gearbeitet hatte, wo er für die E-Commerce-Plattform für Online-Shops sowie für Design, Produktmanagement und Commerce-Innovation verantwortlich war. Pittmans Lebenslauf beinhaltet auch einen Aufenthalt bei Google. In seiner neuen Position wird er die End-to-End-Produkterlebnisse für die 124 Millionen aktiven Nutzer und 25 Millionen Verkäufer von eBay schaffen.

Pittmans Weg von Apple zu eBay hat viel mit dem Ruf von eBay im E-Commerce zu tun. Pittman sagte USA Today: "Apple ist eine fantastische Organisation und wir haben in den letzten Jahren einige wichtige Dinge im E-Commerce gemacht. Aber aus der E-Commerce- und Marktperspektive dominiert eBay diese Kategorie. "

Pittmans Sprung zu eBay kommt einen Tag, nachdem die E-Commerce-Plattform die Ergebnisse für das dritte Quartal in Übereinstimmung mit den Erwartungen der Analysten bekannt gegeben hat, aber im vierten Quartal Umsatzschätzungen abgegeben hat, die schwächer waren als erwartet.

Der Umzug kommt auch nach einem großen Coup für Apple Anfang dieser Woche mit der Ankündigung, dass es Burberry CEO Angela Ahrendts beauftragt hat, ihre Einzelhandelsabteilung zu führen. Ahrendts, der im Frühjahr 2014 zu Apple wechseln wird, wird die strategische Ausrichtung, Erweiterung und Option von Einzelhandels- und Onlineshops für das beliebte Unterhaltungselektronikunternehmen leiten.

Related: Warum Burberry CEO wird eine große Apple Executive