Der einfachste und schnellste Weg, ein Unternehmer zu werden

Der einfachste und schnellste Weg, ein Unternehmer zu werden
Wenn ich etwas gelernt habe, als ich in den letzten sieben Monaten angefangen habe, mehr als 100 s zu interviewen, dann fühlt es sich nicht so an, als wären sie alle - zumindest nicht die ganze Zeit. Vielleicht haben Sie eine Ahnung, dass Sie einer sein wollen, aber Sie können bezweifeln, dass Sie haben, was es braucht.

Wenn ich etwas gelernt habe, als ich in den letzten sieben Monaten angefangen habe, mehr als 100 s zu interviewen, dann fühlt es sich nicht so an, als wären sie alle - zumindest nicht die ganze Zeit.

Vielleicht haben Sie eine Ahnung, dass Sie einer sein wollen, aber Sie können bezweifeln, dass Sie haben, was es braucht. s sind geboren, nicht gemacht und all dieser Unsinn. Wenn du wie die meisten Menschen bist, wurdest du erzogen und erzogen, um zu glauben, dass es eine bestimmte Art von Person mit einem spezifischen Hintergrund und einer Ausbildung braucht, um ein zu sein.

Ich bin hier, um dir zu sagen, dass dies absolut ist Lüge.

Wenn wir an der Entwicklung und dem Aufbau unserer Ideen und Geschäfte arbeiten, beginnen wir manchmal zu fühlen, dass wir es vielleicht sind. Und dann stehen wir vor Hindernissen und Misserfolgen - alles unvermeidlich - und plötzlich fangen wir an, uns selbst zu zweifeln, und überlegen, ob wir es sind oder nicht, und fragen uns, ob alle, die uns jemals auf dem Weg angezweifelt haben, die ganze Zeit recht hatten.

Wie Seth Godin sagte: "Nicht das Versagen ist das Problem, sondern unser Kampf gegen das Scheitern. Es ist dieser Kampf, vor dem wir stehen, der uns in Frage stellt, ob wir die großen Dinge tun oder nicht Traum vom Tun. " Dieser Kampf und wie wir damit umgehen, definiert uns als s.

Das ultimative Ziel von Hack war und ist es klarzustellen, dass es sich um normale Menschen handelt, mit einem feinen Unterschied: Sie haben es geschafft, aufzustehen, selbstsicher zu sein und werden s - nicht mehr und nicht weniger.

Related: Learning to Say "Ja" kann die beste Entscheidung sein, die Sie für Ihr Startup machen

Lassen Sie uns ein paar Fragen beantworten

Träumen Sie jemals davon zu starten und etwas Eigenes aufbauen?

Hatten Sie jemals das Gefühl, dass es mehr im Leben gibt, als jeden Tag zu einem unerfüllten Job zu gehen?

Hören Sie Podcasts und glauben Sie, dass Sie das auch können?

Hast du dich jemals gefragt, wie es wäre, 100% Kontrolle über dein Schicksal zu haben?

Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortet hast, bist du ein - so einfach ist das. Der Akt, ein Sein zu sein, macht dich eins. Es ist mir egal, was jemand dir sagt oder wie sehr du an dir selbst zweifelst, aber das alles ändert nichts an dir.

Verwandt: Wurdest du geboren?

Um Metallica zu zitieren, ist nichts anderes

Wenn Sie an der Einfachheit zweifeln, ob Sie eine sind oder nicht, denken wir darüber nach. Warum schaut jemand zurück, nachdem er erfolgreich angefangen hat? Dann schauen wir zurück und sagen: "Ja, sie ist eine brillante"?

Nehmen wir Dame Stephanie Shirley, die beschlossen hat, ihre eigene Software-Firma zu gründen. Das klingt heute nicht umstritten, aber vor 50 Jahren klang es verrückt. Dies war im Jahr 1962, als sie gerade 29 Jahre alt war, und die Firma war Freelance Programmers. Dann wurde daraus die F1 Group und dann Xansa, eine milliardenschwere IT-Software-Beratung.

Aber das Interessante an dieser Geschichte ist, dass Shirley nicht einmal wusste, was das Wort bedeutete - egal, dass sie war war einer - für viele Jahre auf ihrer Reise zum Aufbau eines Software-Imperiums.

Wenn sie an sich selbst gezweifelt hätte und nie aufgestanden wäre und versucht hätte, wäre sie dann noch ein? Der Unterschied ist wirklich so subtil. Wir belohnen diejenigen, die aufsteigen, handeln und sich selbst als s definieren. Wir tun das, weil diejenigen, die die notwendigen Maßnahmen ergreifen, diejenigen sind, die den Unterschied ausmachen und die Welt um uns herum verändern.

Es wird größer oder erstickt in Selbstzweifeln

Wenn du wüsstest, dass all das dich davor bewahrt, ein Wesen zu sein die Fähigkeit, aufzustehen und eins zu sein, würdest du aufsteigen? Weil dir nichts mehr im Weg steht. Nur du selbst und deine Zweifel und dein Kampf mit diesen Zweifeln.

Das ist das einzige Problem.

Related: Lass die Angst deine Größe nicht überwältigen