Duolingo, die Chart-Topping-Sprach-App, enthüllt eine Plattform für Lehrer

Duolingo, die Chart-Topping-Sprach-App, enthüllt eine Plattform für Lehrer
Duolingo, die kostenlose, sehr populäre Sprach-App, nimmt heute mit der Einführung einer neuen Plattform namens Duolingo for Schools den Zero-Ad-Gamification-Ansatz zum Lernen in den Unterricht auf. Duolingo wurde 2012 gegründet und bietet Lese-, Hör-, Sprech- und Schreibübungen an, die in verschiedene Lektionen ("Skills") und Levels unterteilt sind (wenn Sie eine bestimmte Zahl in einem bestimmten Level falsch erhalten, verlieren Sie ein Leben).

Duolingo, die kostenlose, sehr populäre Sprach-App, nimmt heute mit der Einführung einer neuen Plattform namens Duolingo for Schools den Zero-Ad-Gamification-Ansatz zum Lernen in den Unterricht auf.

Duolingo wurde 2012 gegründet und bietet Lese-, Hör-, Sprech- und Schreibübungen an, die in verschiedene Lektionen ("Skills") und Levels unterteilt sind (wenn Sie eine bestimmte Zahl in einem bestimmten Level falsch erhalten, verlieren Sie ein Leben). Benutzer können Fortschritte vergleichen und mit ihren Freunden konkurrieren.

Dieses Konzept wurde auf das neue, kostenlose Dashboard von Duolingo for Schools angewendet, mit dem Lehrer den Fortschritt ihrer Schüler in der App verfolgen können, alles an einem Ort . Viele Schulen in den USA und im Ausland verwenden Duolingo bereits, um sich an ihre eigenen Unterrichtspläne anzupassen, aber die neue Plattform gibt ihnen die Möglichkeit, einen sofortigen Schnappschuss der Leistung zu erhalten - etwas, das ihnen zuvor gefehlt hat. & ldquo; Ein Lehrer sagte uns, dass sie sich auf iPads in Duolingo einloggen würden und sich dann mit ihren iPads an die Wand stellten, damit sie vorbeilaufen und alle Punkte notieren konnten, & quot; sagte Gina Gotthilf, Duolingos Leiterin Marketing und internationale Entwicklung.

Verwandte Themen: Treffen Sie Dash und Dot, Robot Toys, die Kindern beibringen Wie man programmiert

Die Plattform gibt Lehrern auch einen tieferen Einblick in die Lernbedürfnisse jedes Schülers. Wenn beispielsweise ein Schüler ständig zögert, bevor er eine bestimmte Art von Frage beantwortet, kann der Lehrer dies schnell erkennen und feststellen, dass der Schüler dort möglicherweise mehr Übung braucht.

Duolingo sagt, seine App hebt sich vom Schwarm der Ed-Tech-Apps ab, weil der Fokus von Anfang an auf dem Benutzer und nicht auf Schulverwaltungen lag. "Mit der Meinung, dass heutzutage ein Problem mit der Bildungstechnologie entsteht bei der Verwaltung im Hinterkopf, denn das sind die Leute, die die Entscheidung treffen werden, ob ein Produkt für die Schule gekauft wird oder nicht ... statt eines Produkts, das für das Unterrichten der Schüler bestimmt ist. "

< ! --3 ->

Die beliebte App war Apples iPhone App des Jahres 2013 und war Google Play's Best of the Best von 2013 und 2014.

Bildnachweis: Duolingo

Bezogen: 2015, Be Das Beste am Besseren

Gotthilf führt den Erfolg der App und ihre wachsende Basis von über 50 Millionen Nutzern auf drei Hauptgründe zurück: das umfassende A / B-Testing, das in jeden Aspekt der App einfließt (ob man Verben unterrichtet oder nicht) Adjektive zuerst, zu wie viele Tränen Duo, das grüne Eulenmaskottchen, sollte über verlorene Leben verschütten), die Tatsache, dass es 100% frei ist und dass es Spaß macht. "Viele Lehrer haben uns gesagt, dass Schüler es als Belohnung sehen für ihre Arbeit. " Laut einer unabhängigen Studie, die im vergangenen Jahr von der City University of New York und der University of South Carolina durchgeführt wurde, hat sich die App als ebenso effektiv erwiesen wie ein einmonatiger Universitätssprachkurs.

Die Verfügbarkeit der neuen Plattform in den US-amerikanischen Klassenzimmern folgt der Implementierung von Duolingo-Pilotprogrammen an öffentlichen Schulen in Costa Rica und Guatemala, wo hoch qualifizierte Englischlehrer knapp sind. Die Regierungen dieser Länder haben nach Möglichkeiten gesucht, Duolingo zu benutzen, um Englisch in ihren öffentlichen Schulen zu unterrichten, sagt Gotthilf. Guatemala benutzt es auch, um die Englischkenntnisse ihrer Englischlehrer zu testen.

Englischsprachige App-Nutzer können zwischen Französisch, Niederländisch, Dänisch, Deutsch, Irisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch wählen (die beliebtesten mit mehr als 25 Millionen Nutzern). Die App bietet auch Englischunterricht für Sprecher von 18 weiteren Sprachen, darunter Russisch, Japanisch und Polnisch.

Related: Saxbys und Drexel Team um Schiff zu fördern

Wie für die nächsten Sprachen in der Warteschlange, sagt Gotthilf, das Ziel ist es, eines Tages jede Sprache der Welt anzubieten. Sie sagt, dass sie rund 30 000 Bewerbungen von zweisprachigen Mitwirkenden auf der ganzen Welt erhalten haben, die den Duolingo-Lehrplan mitgestalten wollen. Benutzer können den Inkubator besuchen. Duolingo. com um zu sehen, wann die nächsten Kurse verfügbar sein werden.

Duolingo ist die Idee von Luis von Ahn, einem Gewinner der Guatemaltekischen und MacArthur Foundation Genius Grant, der an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Informatik lehrt. Der CTO und Mitbegründer des Unternehmens ist Severin Hacker, der von Ahn als Doktorand an der CMU arbeitete.

Verwandte: Die 3 ial Traits, die Kinder für ein erfolgreiches Leben lernen sollten

Vor dem Start von Duolingo gehörte von Ahn zu den Teams, die CAPTCHA entwickelten (Completely Automated Public Turing Test für Computer und Menschen) Bild eines Durcheinanders aus Buchstaben und Zahlen, die Sie ausfüllen müssen, um zu zeigen, dass Sie nicht versuchen, sich auf Ihr eigenes Bankkonto zu hacken - und dann reCAPTCHA-Technologie, die verwendet wird, um Bücher und Artikel digital zu archivieren. Beide Technologien wurden von Google übernommen.

Von Ahn hatte immer eine Leidenschaft für Bildung, und Gotthilf sagt, dass Duolingo auf der Grundlage gegründet wurde: "Wenn Sie jemandem eine Ausbildung geben, kann es sein Leben verbessern." Und gerade in Entwicklungsländern gibt es eine [ökonomische] Kluft, die davon beeinflusst, wer welche Art von Bildung erhält. "Er wollte einen Weg finden, diese Lücke zu schließen, indem er eine Plattform schuf, die kostenlos die beste, qualitativ hochwertige Bildung bietet . "

Related: Drop Out wie Zuckerberg? Nein. Lerne in der Schule zu sein.