Dropbox Adressen NSA-Überwachungsängste in der neuen Datenschutzrichtlinie

Dropbox Adressen NSA-Überwachungsängste in der neuen Datenschutzrichtlinie
Dropbox hat seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert, um Datenschutzbedenken bezüglich der Anfragen der National Security Agency nach Benutzerdaten zu beheben. In einem neuen Abschnitt verpflichtet sich das Unternehmen, die Prinzipien der Regierungsanträge einzuhalten, wenn & ldquo; Empfangen, Prüfen und Beantworten von Regierungsanfragen für die Daten unserer Nutzer.

Dropbox hat seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert, um Datenschutzbedenken bezüglich der Anfragen der National Security Agency nach Benutzerdaten zu beheben.

In einem neuen Abschnitt verpflichtet sich das Unternehmen, die Prinzipien der Regierungsanträge einzuhalten, wenn & ldquo; Empfangen, Prüfen und Beantworten von Regierungsanfragen für die Daten unserer Nutzer. & rdquo;

& ldquo; Die Verantwortung für Ihre Daten ist uns wichtig und eine Verantwortung, die wir wahrnehmen. Wir sind der Meinung, dass die Daten unserer Nutzer die gleichen rechtlichen Schutzmaßnahmen erhalten sollten, unabhängig davon, ob sie auf unseren Diensten oder auf der Festplatte des eigenen Computers gespeichert sind, & rdquo; die neue Politik sagt.

Related: Die NSA verwendet Angry Birds, um Sie auszuspionieren

Dropbox sagt, es verspricht, umfassende Datenanforderungen zu bekämpfen und seine Systeme vor aufdringlichen Maßnahmen wie staatlich installierten Hintertüren zu schützen.

Das Unternehmen ist außerdem der Ansicht, dass Technologieunternehmen in der Lage sein sollten, bestimmte Zahlen in Bezug auf die Datenanforderungen der Regierung zu melden, und dass solche Anfragen auf bestimmte Personen und Ermittlungen beschränkt sein sollten. Derzeit ist das nicht der Fall, aber Dropbox, zusammen mit anderen Technologiefirmen, sagt, dass es daran arbeiten wird, diese Gesetze zu ändern.

Anfang dieses Monats konnten Google, Microsoft, Facebook, Yahoo und LinkedIn einige Details zu den Anfragen der Regierung bekannt geben. Die Offenlegungen sind jedoch immer noch ziemlich vage.

Die neue Datenschutzerklärung von Dropbox tritt am 24. März in Kraft.

Related: Welche Altersgruppe wird am wahrscheinlichsten gehackt?