Gekleidet To Spill

Gekleidet To Spill
Diese Geschichte erscheint in der August 1997 Ausgabe von . Abonnieren » Sie tragen Ihre Geschäftsessen gut - oder zumindest jetzt. In einer innovativen Variante, die dazu bestimmt ist, unordentliche Esser daran zu hindern, sich Sorgen zu machen, verkauft der in Dallas ansässige Großhändler und Produkthersteller Venture Initiatives Inc.

Diese Geschichte erscheint in der August 1997 Ausgabe von . Abonnieren »

Sie tragen Ihre Geschäftsessen gut - oder zumindest jetzt. In einer innovativen Variante, die dazu bestimmt ist, unordentliche Esser daran zu hindern, sich Sorgen zu machen, verkauft der in Dallas ansässige Großhändler und Produkthersteller Venture Initiatives Inc. eine Linie von "vorgefärbten" Krawatten.

Vorgefärbte Krawatten? Wir machen dir nichts vor. Zum Glück sind die Lebensmittelflecken auf diesen skurrilen Seidenkrawatten nicht real - sie scheinen einfach so zu sein. Und mit allem, von Hähnchenflügel und Salat bis hin zu Wein und einer Auswahl an Desserts, die Ihre Krawatte Ihrer Wahl schmücken, brauchen Sie nie wieder Angst vor dem gefürchteten Essensschlupf.

Einzelhandel für 30 US-Dollar pro Stück, die Linie Tie Cuisine (mit einem begleitenden Rezeptpaket) wird von einer ausgewählten Anzahl von Restaurantketten und Hotels bundesweit durchgeführt. Krawattenkenner können auch ihre Teller füllen - äh, machen diese Schränke - indem sie Venture Initiatives unter (800) 767-3254 anrufen. Damit Sie sich nicht wundern, können diese bunten Krawatten gereinigt werden. Wir empfehlen jedoch nicht, sie zu kosten. -Debra Phillips

Alles in der Familie

Lang verlorene Brüder schließen sich ihren Geschäften an.

Manchmal ist es schwierig, den richtigen Geschäftspartner zu finden. Bob Staneart und Jimmy Niles brauchten 28 Jahre, um einander zu finden - und sie sind Brüder.

Staneart und Niles sind Mitbegründer des Computerdienstleistungsunternehmens O'Brother Software Inc. in Richmond, Virginia. Sie sind auch die jüngsten Jungen von acht Kindern in einer Familie, die sich 1963 trennten, als Bob 4 Jahre alt war und Jimmy 2 Jahre alt war. Nachdem ihre Alkoholiker ihre Eltern verlassen hatten, verbrachten Bob und Jimmy Zeit in Kinderheimen und wurden schließlich in getrennte Familien aufgenommen . Aber sie wussten nichts von der Existenz des anderen, bis ihre ältere Schwester Judy Marcum, die bei ihrem Vater geblieben war, 25 Jahre später zur Wiedervereinigung der Familie beitrug.

Als sie zu sprechen begannen, entdeckten die Brüder, dass sie viel gemeinsam hatten, einschließlich der Liebe zu Computern. Da beide zuvor Softwareentwicklungsunternehmen besaßen, beschlossen sie, gemeinsam ein Computerdienstleistungsunternehmen zu gründen. Im Jahr 1994 zog Jimmy von Lexington, Kentucky, nach Richmond, und O'Brother Software wurde geboren.

Sagt diese Geschichte der Trennung - bald nach der Geburt -, dass das Schiff in Familien läuft? Diese Brüder denken das - und sie gründen diesen Glauben nicht nur auf ihre eigene Geschichte. Fünf der acht Kinder in ihrer Familie besitzen ein eigenes Unternehmen.

Worauf schreiben die Brüder ihre Tendenzen zurück? Bob hat eine Theorie: "Es könnte sein, dass wir aufgrund der Schwierigkeiten gezwungen wurden, [unabhängig] in einem frühen Alter zu sein."

Vielleicht. Oder vielleicht liegt es in den Genen. -Lynn Beresford

Alles darüber lesen

Was lesen Geschäftsinhaber heute? Die Top 10 Business-Bücher zum Zeitpunkt der Drucklegung (bezogen auf den Nettoumsatz) waren:

1. Erfolg ist eine Wahl , von Rick Pitino, $ 25 (Bantam Publishing)

2. Dilbert Future: Gedeihen auf Dummheit im 21. Jahrhundert, von Scott Adams, $ 25 (Harper Business)

3. Millionär von Nebenan: Die überraschende Wahrheit über Reichtum in Amerika, von Thomas J. Stanley & William Danko, $ 22 (Longstreet Press)

4. Börsen-Wunder, von Wade Cook, 24 $. 95 (The Lighthouse Verlag)

5. Wall Street Geldmaschine, von Wade Cook, 24 $. 95 (Midpoint Books)

6. Dig Your Well, bevor Sie durstig sind: Das einzige Networking-Buch, das Sie jemals brauchen werden, von Harvey Mackay, $ 24. 95 (Währung)

7. Das Dilbert-Prinzip, von Scott Adams, $ 20 (Harper Collins)

8. Welche Farbe hat Ihr Parachute-1996, von Richard Nelson Bolles, $ 14. 95 (Zehnfachgeschwindigkeit)

9. Finanzbuchhaltung: Eine Einführung in Konzepte, Methoden & Anwendungen von Clyde Stickney, $ 81. 25 (Harcourt Brace & Co.)

10. Wie man im Geschäft Erfolg hat, ohne Weiß zu sein: Straight Talk über die Herstellung in Amerika, von Earl G. Graves, $ 25 (Harper Business)

Gute Nachbarschaftspolitik

Gemeinschaftsbanken werden in der Tat zu Nachbarn in Not.

Während die lokalen Banken oft zuerst "Ja" zu "s" sagen, sind diese lokalen Institutionen mit einem Imageproblem konfrontiert, weil sie normalerweise der letzte Ort sind, an dem Geschäftsinhaber nach einem Kredit suchen.

"Die Leute betrachten uns als weniger leistungsfähig und finanziell lebensfähig als Mainstream-Banken. Ein Grund ist, dass wir nicht die Ressourcen haben, unsere Geschichte zu erzählen", sagt Carlton Jenkins, CEO der Founders National Bank in Los Angeles.

Die folgenden drei Profile zeigen, dass lokale Banken entgegen ihrer bisherigen Überzeugung eine finanzielle Lebensader darstellen können.

Ein willkommener Besucher

In Lodi, New Jersey, wurde Alan Kessinger, Inhaber von Rennie Metal Finishing Inc., entdeckt Wenn es um das Bankwesen geht, ist das Größere definitiv nicht besser. Nachdem eine Großbank seine lokale National Community Bank gekauft hat, hat Kessinger etwa $ 4.000 an ungenügenden Fondsgebühren aufgebracht.

"Wir hatten schon immer ein Liquiditätsproblem, sagt Kessinger von seiner 16-jährigen Firma. "Die nationale Gemeinschaft wusste, dass Schecks von anderen Firmen gültig waren, weil wir 15 Jahre lang mit denselben Kunden verhandelt hatten." Aber als die neue Bank hereinkam, begann sie, Schecks für die Geldüberprüfung zu halten.

"Plötzlich wurden [wir] mit ungenügenden Gebühren belegt, obwohl das Geld auf dem Konto lag", sagt Kessinger. Trotz seiner Bemühungen, eine Lösung zu finden, hat sich nichts geändert. Dann kam Frank Cardone herein.

"Wir rufen kleine Unternehmen in der Gegend an", erklärt Cardone, Niederlassungsleiter der Interchange State Bank in Saddle Brook, New Jersey.

Bei ihrem ersten Treffen Cardone und Kessinger über die Möglichkeit gesprochen, ein Darlehen an das Unternehmen zu vergeben.Das Ergebnis war eine Kreditlinie von $ 25.000 für Rennie Metal Finishing - und ein neuer Kunde für die Interchange Bank.

Stolz und Freude

Rossville Banks Entscheidung, 120 $ zu leihen, 000 zu Roys Grill and Restaurant war mehr als eine geschäftliche Überlegung, es war eine Frage des Bürgerstolzes.Die Gemeinde Rossville, Georgia, mit 3 600 Einwohnern, ist seit fünf Jahrzehnten das Wahrzeichen der 50er Jahre. Das Lokal wechselte mehrmals den Besitzer und wurde schließlich geschlossen, bevor Harold und Brenda Petty es 1992 kauften.

"Wenn wir den Kredit nicht gemacht hätten, würden sie wieder schließen müssen, und das hätte sich auf die lokale Wirtschaft ausgewirkt ", erklärt der Präsident der Rossville Bank, Charles Lusk, der sagt, dass sein Wissen über den Hintergrund der Pettys und ihre Bereitschaft, hart zu arbeiten, die Kreditentscheidung beeinflusst haben.

"Wir hatten eine Beziehung mit der Rossville Bank über einen Girokonto und kannte die Leute [dort]", sagt Harold Petty. Mehrere fehlgeschlagene Versuche, einen Kredit von großen Banken im nahe gelegenen Chattanooga, Tennessee, zu erhalten, führten die Pettys zur Rossville Bank, die den Kredit als guten Deal ansah und ihr Geld auflegte. Jetzt sieht die Zukunft so hell aus wie die Leuchtreklame des Restaurants.

In Character

Der Franchise-Nehmer Leighton Hull in Los Angeles hatte eine Beziehung mit der Founders National Bank aufgebaut, aber als er 1 Dollar brauchte. 5 Millionen, um fünf Dennys Restaurants zu kaufen, dachte Hull größer: "[Gemeinschaftsbanken] sind nicht dafür bekannt, große Geschäfte zu machen und sind nicht die Banken, die die Franchisegeber normalerweise empfehlen", sagt Hull.

Legale Streitereien mit einem anderen Franchise, das Hull besessen hatte, hatten ihn mit weniger als makellosen Krediten verlassen, aber die Founders National Bank sah darüber hinaus, als sie über das Darlehen nachdachte.

"Ungeachtet regulatorischer Probleme", sagt Jenkins, "Banken haben mehr Spielraum, als die Leute wissen. Wir haben es einfach ausgeübt."

Hulls Charakter war auch ein mildernder Faktor bei der Entscheidung der Bank. "Leighton hatte Talent und Einsatz bewiesen, "Sagt Jenkins." Wir sagten: "Hier ist ein Typ, der am Ende des Tages für uns und andere Leute hier sein wird."

Und darum geht es beim Community-Banking, sagen die Banker, die Leuten helfen . Cynthia E. Griffin