Schreiben Sie nicht, dass Check

Schreiben Sie nicht, dass Check
Diese Geschichte erscheint im April 2000 Ausgabe von . Abonnieren » Sie möchten Ihr Start-up-Bargeld erhalten? Sehen Sie sich noch einmal die professionellen Gebühren an, die Sie zahlen. Einige Fachleute (Rechtsanwälte, Buchhalter, Berater usw.) sind möglicherweise bereit, einen Teil ihrer Vergütung aufzuschieben oder Eigenkapital in Ihrem Unternehmen anstelle von Bargeld zu akzeptieren.

Diese Geschichte erscheint im April 2000 Ausgabe von . Abonnieren »

Sie möchten Ihr Start-up-Bargeld erhalten? Sehen Sie sich noch einmal die professionellen Gebühren an, die Sie zahlen. Einige Fachleute (Rechtsanwälte, Buchhalter, Berater usw.) sind möglicherweise bereit, einen Teil ihrer Vergütung aufzuschieben oder Eigenkapital in Ihrem Unternehmen anstelle von Bargeld zu akzeptieren.

Bevor Sie dies vorschlagen, erstellen Sie einen Vorschlag, der eine Win-Win-Situation schafft , rät Rich Squar, Partner von Squar Milner, einem Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Newport Beach, Kalifornien. Er schlägt vor, diese Punkte im Hinterkopf zu behalten:

  • Nicht jeder Profi kann ethisch Eigenkapital anstelle von Bezahlung akzeptieren. Zum Beispiel muss ein Buchhalter, der Ihren Jahresabschluss vorbereitet, seine Unabhängigkeit bewahren.
  • Betrachten Sie einen "Split-Rate" oder "hybrid rate" Vorschlag. Squar sagt, dass dies auf der rechtlichen Seite häufiger ist - Anwälte akzeptieren die Zahlung in der Nähe der tatsächlichen Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen und nehmen die Differenz zwischen den Kosten und ihrem Standard "retail" im Eigenkapital.
  • Verwenden Sie Ihre Verbindungen. Professionals hören Ihrem Vorschlag mit größerer Wahrscheinlichkeit zu, wenn Sie von jemandem verwiesen werden, den sie kennen und respektieren.
  • Zeigen Sie die Vorteile. Sind Sie bereit, einen höheren Preis zu zahlen oder zu liefern? eine beträchtliche Menge an Geschäft, wie Ihr Unternehmen wächst? Hat Ihre Firma auf ihrem Kundenstamm einen Image-verbessernden Nutzen für ihre Firma?
  • Schließlich verwenden Sie Geschäftssinn. Geben Sie nicht zu viel, erhalten Sie es schriftlich, sind Sie bereit, eine Anmerkung dafür zu unterzeichnen jede aufgeschobene Zahlung und sicher sein, dass Sie alle Details verstehen.