Nicht das Wellnessprogramm Ihres Unternehmens stempeln

Nicht das Wellnessprogramm Ihres Unternehmens stempeln
In unserem Büro ist es nicht ungewöhnlich, Mitarbeiter zu sehen, die an ihren Computern arbeiten oder am Telefon telefonieren und in ihren Trainings-Ballsesseln hüpfen, um sich in ein Kern-Workout einzuschleichen. Arbeit Leistung und Fitness gehen Hand in Hand und die Arbeitgeber greifen vermehrt zu Wellness-Programmen, um die Lebensqualität der Mitarbeiter zu verbessern und die Kosten für die Pflegeversicherung zu senken.

In unserem Büro ist es nicht ungewöhnlich, Mitarbeiter zu sehen, die an ihren Computern arbeiten oder am Telefon telefonieren und in ihren Trainings-Ballsesseln hüpfen, um sich in ein Kern-Workout einzuschleichen.

Arbeit Leistung und Fitness gehen Hand in Hand und die Arbeitgeber greifen vermehrt zu Wellness-Programmen, um die Lebensqualität der Mitarbeiter zu verbessern und die Kosten für die Pflegeversicherung zu senken. Die Förderung von Wellness bietet Unternehmen auch einen Wettbewerbsvorteil, wenn es um die Gewinnung und Bindung von Talenten geht.

Verwandte Themen: So erhalten Sie ein Workplace-Wellness-Programm für Ihr Büro

Gesunde Mitarbeiter können Unternehmen auch auf andere Weise Geld sparen. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2011 über eine Gallup-Umfrage, "Vollzeitbeschäftigten in den USA, die übergewichtig oder fettleibig sind und andere chronische Gesundheitsprobleme haben, vermissen jedes Jahr geschätzte 450 Millionen zusätzliche Arbeitstage im Vergleich zu gesunden Arbeitern." Das bedeutet mehr als 153 Milliarden Dollar an Produktivität, die jedes Jahr verloren geht.

Obwohl die Betonung von gesundem Verhalten ein Kinderspiel zu sein scheint, entwickeln viele Unternehmen einen grundlegenden Wellness-Plan, scheitern jedoch daran, ihn zu fördern, wodurch ihre Initiativen zu kurz kommen. Ein dynamisches, sich entwickelndes Programm, das die Mitarbeiter in Bewegung hält, ist essentiell, um die Vorteile zu nutzen, die die Förderung von Wellness bieten kann.

Gesunde Mitarbeiter können gesündere Ergebnisse bringen

Mitarbeiter, die gesunde Gewohnheiten praktizieren, können ihre Aufgaben effizienter erfüllen und weniger Arbeitstage vermissen. Dies könnte zu weniger kostspieligen Arztbesuchen und Krankenversicherungsansprüchen führen.

In einem Bericht der Harvard Business Review über Wellnessprogramme schätzten die Führungskräfte von Johnson & Johnson, dass ihre Initiativen die Kosten für die Gesundheitsversorgung in einem Zeitraum von zehn Jahren kumulativ um 250 Millionen US-Dollar gespart haben und "von 2002 bis 2008 lag die Rendite bei 2, 71 Dollar für jeden ausgegebenen Dollar."

Wellness-Programme können Mitarbeiter auch befähigen, ungesunde Gewohnheiten zu ändern und gesündere Lebensgewohnheiten zu wählen. Sie können zu niedrigeren Fluktuationsraten und einer höheren Arbeitsmoral führen, da die Mitarbeiter wissen, dass Arbeitgeber sich um ihre Gesundheit und ihr Glück kümmern.

Obwohl diese Vorteile verlockend klingen mögen, kann die Erstellung eines Wellness-Programms, das diese Ziele erreicht, schwierig sein. Hier sind ein paar Dinge, die Sie in Ihre Initiative aufnehmen sollten:

Related: Der ultimative Leitfaden des Startup-CEO zur Bekämpfung von Stress und "Silicon Valley-Syndrom"

Angebot Gesundheits-Screening und Fitness-Assessments. Bereitstellung von Konsultationen und Screenings, um Gesundheitsrisiken zu identifizieren und ein optimales Trainingsprogramm zu entwickeln, das den Mitarbeitern hilft, ihre Fitnessziele zu erreichen.

Schulungen und Interventionen durchführen. Sponsor-Workshops zu Wellness-Themen wie Ernährung, Bewegung, körperliche Aktivität und Tabakkonsum.

Förderung einer guten Ernährung. Tauschen Sie die typischen Automaten gegen nährstoffreichere Speisen aus, organisieren Sie gesunde Poch- cke im Büro und bieten Sie bei Meetings und Pausen gesunde Snacks an.

Behalten Sie den Schwerpunkt auf körperliche Aktivität. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter zu Stretch-Pausen, bieten Sie Fitness-Kurse oder ermäßigte Fitness-Studio-Mitgliedschaften an oder veranstalten Sie die Teilnahme eines Unternehmensteams an Läufen und Marathons.

Veröffentlichen Sie einen Wellness-Newsletter. Halten Sie die Mitarbeiter auf der gleichen Seite mit einer Publikation, die relevante medizinische Nachrichten, Gesundheitstipps, Rezepte und Informationen über Wohltätigkeitsveranstaltungen und andere Fitnessveranstaltungen enthält .

Erstellen Sie Incentive-Programme. Ermutigen Sie die Teilnahme an gesünderen Ereignissen und Gewohnheiten mit Anreizen wie Wasserflaschen, isolierten Lunchbags, gesundheitsorientierten Kochbüchern oder Schrittzählern.

Fördern Sie Ihr Team

Wenn Arbeitgeber ein Wellnessprogramm ins Leben rufen, es aber nicht kultivieren und fördern, erzeugt das Programm nicht die gleichen Ergebnisse. Wenn der Arbeitsablauf eines Unternehmens zunimmt, wird die Selbstpflege der Mitarbeiter oft zu einer geringen Priorität. Arbeitgeber müssen daher die Teilnahme von Mitarbeitern an Fitness- und Gesundheitsprogrammen motivieren und fördern, um sicherzustellen, dass sie funktionieren.

Berücksichtigen Sie bei der Entwicklung eines dynamischen Wellness-Programms diesen Hinweis, um die Teilnahme zu steigern:

Verwandte Themen: 8 Tipps für einen gesunden Aufenthalt in einem offenen Büro

Erstellen Sie einfache Möglichkeiten. Versuchen Sie, Wartezeiten und Bürokratie zu begrenzen, um die Teilnahme der Mitarbeiter so einfach wie möglich zu machen.

Kommunizieren Sie effektiv. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile des Wellnessprogramms des Unternehmens bekannt machen und klar erläutern.

Mit gutem Beispiel vorangehen. Wenn Manager und Vorgesetzte teilnehmen, ist dies ein gutes Beispiel für den Rest des Teams.

Beteiligen Sie Mitarbeiter in der Diskussion. Fordern Sie laufende Rückmeldungen von Personen an, die das Programm verwenden. Dies vermittelt die Botschaft, dass die Meinung der Mitarbeiter zählt, und großartige Ideen werden zweifellos auftauchen.

Prämienbeteiligung. Verschenken Sie Geschenkgutscheine oder zusätzliche Vergünstigungen, um Mitarbeiter zu motivieren, sich für gesunde Praktiken einzusetzen.

Ein didaktisches Wellness-Programm kann die Leistung der Mitarbeiter verbessern und ihre Lebensqualität verbessern. Und wenn ein Unternehmen in das gesunde Verhalten seiner Mitarbeiter investiert, können die Kosten für das Gesundheitswesen sinken und die Vorteile eines aktiven und dynamischen Arbeitsplatzes steigen.

Zugehörige Informationen: So können Sie den Belastungsfaktor bei Ihrem Startvorgang eingrenzen