Machen Sie diese 2 Fehler nicht mit Ihrem Bargeld auf der Hand

Machen Sie diese 2 Fehler nicht mit Ihrem Bargeld auf der Hand
Es ist schwierig, Ihre persönlichen Investitionen zu behalten, wenn Sie Unternehmer sind. Das Wachstum Ihres Unternehmens oder Ihres neuen Unternehmens ist Ihre Priorität Nummer eins. Sich hinzusetzen und Investitionsentscheidungen für Ihr eigenes Geld zu treffen, wird oft auf der Strecke bleiben. Eine Sache, die Sie jetzt tun können, um Ihre Investitionssituation zu verbessern, ist, dass Sie nicht zwei häufige Fehler mit Ihrem Geld machen.

Es ist schwierig, Ihre persönlichen Investitionen zu behalten, wenn Sie Unternehmer sind. Das Wachstum Ihres Unternehmens oder Ihres neuen Unternehmens ist Ihre Priorität Nummer eins. Sich hinzusetzen und Investitionsentscheidungen für Ihr eigenes Geld zu treffen, wird oft auf der Strecke bleiben.

Eine Sache, die Sie jetzt tun können, um Ihre Investitionssituation zu verbessern, ist, dass Sie nicht zwei häufige Fehler mit Ihrem Geld machen. Vielleicht brauchen Sie dieses Geld, um in Ihr Geschäft zu investieren? Oder vielleicht ist es da, um in naher Zukunft etwas Schulden abzuzahlen? Unabhängig davon, die Optimierung, wo Ihr Bargeld versteckt ist, ist eine einfache Lösung, die viele übersehen.

Fehler # 1: Bargeld auf Ihrem Sparkonto bei Ihrer Bank hinterlegen.

Warum? Der Zinssatz, den Sie zahlen. Re gezahlt pro Jahr auf Geld, das Sie bei Ihrer Bank sitzen, ist wahrscheinlich um 0,05 Prozent bis 0,10 Prozent an einem guten Tag. Auch wenn wir in letzter Zeit die leichte Zinserhöhung in Betracht ziehen, sind die Zinssätze durchweg sehr niedrig.

Die Fix : "Online & rdquo; Hochzins- (oder High-Yield-) Sparkonten bieten Ihnen bis zum 10-fachen des Zinssatzes, den die stationären Banken bieten. Sie können ihren Kunden höhere Zinssätze anbieten, weil sie einen viel geringeren Overhead haben, hauptsächlich weil sie nicht über Tausende von Filialen verfügen, die sie unterstützen müssen. Online-Hochzinsbanken können diese Kosteneinsparungen in Form höherer Zinszahlungen an uns weitergeben.

Zum Beispiel bietet Discover Online eine jährliche Rendite von 0,90 Prozent bei einem nationalen Durchschnittsertrag von 0,08 Prozent. Während 0,90 Prozent immer noch niedrig erscheinen, bieten Online-Hochzinsbanken deutlich bessere Zinssätze für Ihr Geld als Ihre lokale Bank, und Sie werden feststellen, dass sich die Zinszahlungen im Laufe der Zeit summieren, insbesondere wenn die Zinssätze wieder auf ein normales Niveau steigen .

Related: Ist Lebensversicherung eine gute Investition?

Fehler # 2: Investieren in eine "kurzfristige" &? Rentenfonds, der denkt, dass Ihr Geld in "Cash" ist.

Warum? : Wenn Sie in einen kurzfristigen Rentenfonds investieren, nimmt dieser Fonds Ihr Geld und investiert in Wertpapiere (meist kurzfristige Anleihen) mit hoher Liquidität. Das heißt, sie sind leicht zu kaufen und zu verkaufen. Aber hier ist das Problem: Die meisten Leute denken, dass ihr Geld in bar ist, wenn sie in einen kurzfristigen Rentenfonds investieren, ohne Risiko, aber es ist nicht.

Der kurzfristige Rentenfonds investiert Ihr Geld in kurzfristige Wertpapiere Das bietet Ihnen eine höhere Rendite als Ihr Bargeld bei Ihrer lokalen Bank. Das ist großartig. Das Problem ist, wenn Berater kurzfristige Rentenfonds als einen Ort empfehlen, um Ihr Geld zu parken, & rdquo; Sie vergessen oft, Ihnen zu sagen, dass Ihr Geld jetzt anfällig für Zinsrisiken ist.

Anleihen verlieren an Wert, wenn die Zinsen steigen. Warum? Weil Sie eine ältere Anleihe besitzen, die Ihnen jetzt einen niedrigeren Zinssatz zahlt. Die Anleihe, die Sie besitzen, ist jetzt weniger wert, da sie Ihnen den alten niedrigeren Zinssatz zahlt. Das nennt man Zinsänderungsrisiko. Es wird erwartet, dass die Fed die Leitzinsen Ende dieses Jahres möglicherweise erhöhen wird. Auf der einen Seite ist das gut, weil Sie schließlich eine Erhöhung der Rendite sehen werden, die Sie für Geld, das Sie in bar haben, erhalten. Auf der anderen Seite wird dieser Anstieg der kurzfristigen Zinssätze dazu führen, dass kurzfristige Anleihen an Wert verlieren.

Ein großes Missverständnis besteht darin, dass kurzfristige Rentenfonds = bares Geld sind. Das ist 100 Prozent nicht wahr. Sie sind in kurzfristige Anleihen investiert, die bei steigenden Zinsen an Wert verlieren. Das ist das Zinsrisiko.

Das Fix : Ein High-Interest-Konto ist ein gutes Mittel, um das Interesse zu maximieren, das Sie erhalten, ohne das Zinsrisiko einzugehen. verbunden mit der Investition in einen Rentenfonds.

Unterm Strich sind Sie damit beschäftigt, ein Geschäft zu führen und haben sehr wenig Zeit, Ihre Investitionen zu verwalten. Zwei einfache Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie das Geld maximieren, die Sie zur Hand haben, ist ein hochinteressantes Online-Sparkonto zu erkunden und sicherzustellen, dass Sie die Risiken Ihrer kurzfristigen Anlagefonds Investitionen verstehen.

Related: Warren Buffett weiß es. Reinvesting in Ihr Unternehmen kann zu einem enormen Wachstum führen.