Mag nicht: Wenn Sie General Mills auf Facebook mögen, können Sie die Firma nicht verklagen

Mag nicht: Wenn Sie General Mills auf Facebook mögen, können Sie die Firma nicht verklagen
Entschuldigung, Leute. Wenn du & ldquo; wie & rdquo; uns auf Facebook können Sie uns nicht verklagen. Dieser matschige kleine Löffel voller Verrückter ist so ziemlich das, was der amerikanische Lebensmittelgigant General Mills schlauerweise seiner Datenschutzrichtlinie hinzugefügt hat. Nun, nicht wortgetreu, aber ziemlich nah.

Entschuldigung, Leute. Wenn du & ldquo; wie & rdquo; uns auf Facebook können Sie uns nicht verklagen.

Dieser matschige kleine Löffel voller Verrückter ist so ziemlich das, was der amerikanische Lebensmittelgigant General Mills schlauerweise seiner Datenschutzrichtlinie hinzugefügt hat. Nun, nicht wortgetreu, aber ziemlich nah.

Das stimmt. Wenn Sie ein US-Bürger sind, der das Unternehmen auf Facebook mag, sich für einen seiner E-Newsletter registriert oder mit ihm auf verschiedenen anderen Online-Plattformen wie Twitter interagiert, haben Sie kein Rechtsglück mehr. Wenn Sie einen General Mills Coupon herunterladen oder an einem seiner Wettbewerbe teilnehmen, sind Sie auch ohne Rechtsbehelf auf der anderen Seite. '

Fazit: Wenn Sie sich schuldig fühlen, online mit der Firma in Kontakt zu treten, dann sind jetzt nur noch bindende Schiedsverfahren und informelle Verhandlungen möglich. Die erste ist in der großen Lebensmittelindustrie fast unbekannt.

Related: Sriracha Fabrik gegeben 90-Tage-Ultimatum als scharfe Dämpfe erklärt zu einem "öffentlichen Ärgernis"

Dann wieder nichts über general Mills 'überholten gesetzlichen und Datenschutzregeln ist Business-as-usual. Es wird angenommen, dass seine neuen, durch die sozialen Medien vorgegebenen Gesetzesänderungen die Die New York Times nennt & ldquo; einer der ersten, wenn nicht der erste & rdquo; ihrer Art in der Lebensmittelindustrie.

Bis jetzt konnten wir keine ähnlichen Datenschutz- und Rechtspolitikerklärungen von vergleichbaren Lebensmittelherstellern oder anderen unabhängigen großen Unternehmen, die sich sogar annähern, ausgraben. Aber wir erwarten, dass ähnliche Mega-Food-Hersteller und Konzerne in anderen Branchen bald auf den großen Fußstapfen von General Mills folgen werden.

Die hinterhältige neue Sprache des zuckerhaltigen Getreideerzeugers wurde ausgerollt, um zweifellos zu helfen, kostspielige Gerichtskämpfe zu vermeiden, die es in seiner 148-jährigen Geschichte nicht fremd ist.

Im vergangenen März weigerte sich ein Richter, eine Klage gegen General Mills zurückzuweisen, die zwei Mütter vorwarfen, die ihre hoch verarbeiteten Nature Valley-Produkte fälschlicherweise als "falsch" vermarkteten. natürlich & rdquo; Lebensmittel. Außerdem zahlte das Unternehmen satte 8 Dollar. 5 Million letztes Jahr, um einen Fall zu regeln, der täuschende verdauungsfördernde Gesundheitsansprüche über seinen Yoplait Yo-Plusprobiotischen Joghurt enthält.

Related: Bankrupt Quiznos Settles mit Franchisenehmer in Kostenstreit

Die Minneapolis-basierte Fortune 500 Unternehmen benachrichtigt Kunden seiner neuen Datenschutzrichtlinie und rechtliche Bedingungen durch das Klopfen zwei kurze Sätze ganz oben auf den Hauptseiten von Dutzenden von Marken-Websites. Die grau unterlegten Nachrichten enthalten rot gefärbte Links zu gekürzten Versionen ihrer überarbeiteten Datenschutzgesetze, die überarbeitet wurden.

Es gibt jedoch eine große Ausnahme zu den umstrittenen neuen Regeln. Laut General Mills unterliegen die auf Kinder ausgerichteten Websites und Werbeaktionen einer anderen Datenschutzrichtlinie.Die neue, nicht unbedingt verbesserte Datenschutzerklärung gilt für General Mills-gemacht Goldmedaille Mehl, Cheerios Müsli, Pillsbury und Betty Crocker Leckereien, Progresso Suppen, Old El Paso mexikanisch inspirierten Saucen und Snacks, Green Giant Gemüse und Dutzende von anderen unglaublich beliebten verarbeitet Lebensmittelmarken die meisten Amerikaner speisen regelmäßig oder haben zumindest gehört.

Was kommt als nächstes? Chirurgen machen es Patienten unmöglich, Schwämme zu hinterlassen, die auch ihre Facebook-Seite mögen, zu verklagen?

Related: Schreiben von Social-Media-Richtlinien für Ihr Unternehmen? Vorsichtig auftreten.