Entwicklung digitaler Kreativität

Entwicklung digitaler Kreativität
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise of Media. Die Vereinigten Arabischen Emirate waren im März Gastgeber des ersten Culture Shift Lab des British Council im Nahen Osten. Das dreitägige Programm fand in der Jüdischen Kunstgalerie in Dubai statt und bot einer Gruppe von 20 Personen die Chance, mit der Industrie zu arbeiten Experten entwickeln ihre digitalen Ideen, um die Kulturlandschaft des Landes und der Region zu fördern.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise of Media.

Die Vereinigten Arabischen Emirate waren im März Gastgeber des ersten Culture Shift Lab des British Council im Nahen Osten. Das dreitägige Programm fand in der Jüdischen Kunstgalerie in Dubai statt und bot einer Gruppe von 20 Personen die Chance, mit der Industrie zu arbeiten Experten entwickeln ihre digitalen Ideen, um die Kulturlandschaft des Landes und der Region zu fördern. Culture Shift, ein globales Innovationsprogramm, das der British Council im Jahr 2011 gestartet hat und an mehreren Orten auf der ganzen Welt abgehalten hat, hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein vielfältiges kreatives Talent angezogen, das von Designern bis hin zu Designern reicht arbeiten zusammen unter der Führung von Experten im digitalen Sektor.

Bildnachweis: The British Council

Die Veranstaltung, die in den VAE von der britischen Designagentur Snook durchgeführt wurde, führte zur Krönung zweier Prototyp-Websites, CULTURESCAPE und Creative Dubai, als Gewinner des Wettbewerbs. Während CULTURESCAPE als eine Website konzipiert wurde, die kleinen Kunstveranstaltungen hilft, ein breiteres Publikum zu erreichen, zielt Creative Dubai darauf ab, eine Plattform zu werden, die soziale Medien und digitale Influencer nutzen wird, um mehr Aufmerksamkeit auf Basiskünstler in den VAE zu lenken. "Die zwei gewinnenden Ideen haben das Potenzial, den Kultursektor in den VAE zu fördern, und ich hoffe, dass dies nur der Anfang von etwas ist, das langfristig für beide Teams ist, und". sagte Ibrahim Elbadawi, Gründer der in Dubai ansässigen Innovationsberatungsfirma Exantium und Richter für die Veranstaltung. "Um Kreativität in den Vereinigten Arabischen Emiraten am Leben zu erhalten, müssen wir mehr Möglichkeiten bieten, damit Menschen zusammenkommen und Ideen diskutieren und Gleichgesinnte aus verschiedenen Perspektiven treffen können."

Das Culture Shift Lab: Auf einen Blick

Bildnachweis: The British Council

WAS

Culture Shift ist das globale Innovationsprogramm des British Council, bei dem Geschäftsideen von Designern, Entwicklern, Innovatoren, Einzelpersonen und Gruppen aus der Region innerhalb kurzer Zeit generiert und getestet werden lokaler Kultursektor. Der British Council ist die internationale Organisation des Vereinigten Königreichs für kulturelle Beziehungen und Bildungsmöglichkeiten.

WHO

Die Gewinner des Culture Shift Lab des British Council in den Vereinigten Arabischen Emiraten waren CULTURESCAPE (Hussam Mohsineh, Software Engineer und Mehrad Yaghmai) und Creative Dubai (Alex Teodoresco, Mitbegründer von Street Nights, Hetal Pawani, Gründer von thejamjar und Artinthecity, Wael Hattar, Künstler, und Mel Songoo, digitale Medien und Werbung).

REACTION

"Dubai hat eine starke Graswurzelbewegung, der wir eine Stimme geben können. Wir hoffen, unsere Marke Creative Dubai online und über Social-Media-Plattformen zu lancieren, Influencer und Botschafter zu gewinnen, in naher Zukunft neue Wege in der Kunstwelt zu gehen und neue Trends in den VAE zu entdecken. & Rdquo; - Alex Teodoresco, Creative Dubai.

"Für kleinere Kunstveranstaltungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es derzeit eine derart begrenzte Exposition, aber wir haben festgestellt, dass es eine wachsende Branche ist und unsere Website alle kulturellen Veranstaltungen - ob klein oder etabliert - ermöglichen wird an einem Ort kostenlos aufgeführt zu werden, was den Künstlern und Kunstliebhabern in Dubai zugute kommt. & rdquo; - Hussam Mohsineh, CULTURESCAPE.

Bildnachweis: Der British Council