Lieber Twitter, ändern oder sterben

Lieber Twitter, ändern oder sterben
Mit den Nachrichten, dass der CEO von Twitter in den letzten fünf Jahren, Dick Costolo, das Unternehmen verlassen wird, konnte ich nicht umhin, in meinem Kopf alles zu überdenken. Alle haben seit Jahren von Twitter gefragt. Wenn Twitter die Benutzererfahrung weiter verbessern will, braucht es mehr Innovation, Anpassung und Demonstration.

Mit den Nachrichten, dass der CEO von Twitter in den letzten fünf Jahren, Dick Costolo, das Unternehmen verlassen wird, konnte ich nicht umhin, in meinem Kopf alles zu überdenken. Alle haben seit Jahren von Twitter gefragt. Wenn Twitter die Benutzererfahrung weiter verbessern will, braucht es mehr Innovation, Anpassung und Demonstration.

Twitter ist eine der stagnierendsten Plattformen überhaupt. Die Nachricht von der bevorstehenden Abreise von Costolo kam ungefähr zur gleichen Zeit, als das Unternehmen bekanntgab, dass es das 140-Zeichen direkte Nachrichtenlimit für eine Grenze von 10.000 Zeichen entfernte. Halten Sie an, stoppen Sie die Pressen! Im Ernst, das ist keine Innovation.

Am Anfang waren Twitter zwei Dinge für Menschen: eine Quelle von Nachrichten und Informationen sowie eine schnelle Messaging- und Kommunikationsplattform. Es verliert schnell die Kommunikationsseite zu Messaging-Apps wie Snapchat, WhatsApp und die Freigabe von Medien über Instagram.

Related: Dick Costolo Als CEO von Twitter

Meine Social-Media-Agentur Fuel Online hat zufällige Nutzer sowie Kunden, und festgestellt, dass Menschen ihre Konten nicht gelöscht haben, die Menschen die App einfach deinstalliert oder Benachrichtigungen deaktiviert haben. So können sie dir folgen, aber sie sehen deine Tweets nicht.

Ich kenne meine eigenen Retweets, Favoriten und Antworten sind 10 bis 25 Prozent von dem, was sie einmal waren. Das ist ein großes Problem. Twitter ist immer noch ein Kraftpaket, um aktuelle Nachrichten zu erhalten, aber auch um weiterhin nützlich zu sein, muss das Unternehmen den Lärm aufräumen und sicherstellen, dass wir sehen, was wir sehen wollen.

Wie Twitter sucht Ein neuer Vollzeit-CEO, das Unternehmen macht Veränderungen und Innovationen zu einer echten Priorität. Hier ist ein Blick auf die großen Probleme von Twitter und einige mögliche Fehlerbehebungen.

Zu ​​viel Rauschen.

Wir wollen Leute abonnieren, die wir mögen, aber wir wollen nicht alle Trolling, oder das Rauschen wie Tweet-Chats. Die Leute sind unaufhörlich in der Hoffnung, weniger "Lärm" zu bekommen.

Lösung: Wie wäre es mit Filtern, die es uns erlauben zu hören, was wir hören wollen. Spezifische Hashtags erlauben sehr gesprächigen Personen oder Tweet-Chats, um für die Massen unsichtbar zu bleiben.

Eine weitere Idee ist ein Tab für verifizierte aktuelle Nachrichten-Accounts oder Quellen.

Eingeschränkte Haltbarkeit eines Tweets.

Sehr wenige Leute gehen Zurück durch ihre Zeitlinien und lesen Sie jeden Tag Hunderte oder Tausende von Tweets

Lösung: Erstellen Sie eine Möglichkeit für den Inhalt unserer Lieblings-Persönlichkeiten oder Menschen an der Spitze fixiert bleiben, markiert oder es wieder auftauchen, wenn wir rufen Sie die App oder die Website auf. Außerdem sollte Inhalt mit hohem Engagement eine längere Haltbarkeit haben. Mit anderen Worten, die Tweets, die die meisten Retweets und Favoriten bekommen.

Verwandt: Wo hat Dick Costolo von Twitter falsch reagiert?

Kein Anreiz für Leute, sich zu engagieren oder zu retweeten.

Scheint wie jeder heute konsumiert Inhalt. Engagement-Zahlen scheinen auf der ganzen Linie um 50 bis 80 Prozent geringer zu sein, von Einzelpersonen bis zu Marken.

Lösung: Belohnung für Reputation - ähnlich wie bei einem eBay-Bewertungs- oder Forum-Bewertungsmechanismus. Je höher Ihre Zahl ist, desto wahrscheinlicher wird Ihre Verlobung durch eine Hervorhebung, Benachrichtigung oder Anzeige in Streams bemerkt. Oder vielleicht ein Perks-System für die hochaktiven Benutzer erstellen. Verführerische Leute, die sich engagieren, belohnen Content-Produzenten für ihre Zeit und Mühe mit einem einfachen Retweet oder Kommentar, und das wird einen langen Weg bedeuten.

Ein weiterer Vorteil wäre es, Leuten zu erlauben, das Level des Reputations-Scores zu wählen auf einer täglichen Basis oder vielleicht mit einer Benachrichtigung zu ihnen hervorgehoben.

Also, Twitter, bitte ändern Sie, bevor Sie einen langsamen Tod sterben, in nichts als eine Nachrichten-Aggregator oder Promi-Fan-Maschine zu verwandeln. Benutzer zu haben ist eine Sache, Benutzer zu haben, die Ihr Produkt tatsächlich benutzen, ist ein anderer.

Hören Sie sich Ihre Nutzer an und hören Sie den Social-Media-Experten und Journalisten zu, die sich für Ihr Produkt eingesetzt haben. Ein partieller Pivot wird jetzt benötigt. Abgesehen von der Behebung der Probleme, wie wäre es mit einer Innovation, bitte?

Related: 7 s Sie sollten auf Twitter folgen