Schneiden Sie durch die Komplexität des Verkaufs Ihrer Firma

Schneiden Sie durch die Komplexität des Verkaufs Ihrer Firma
Sie sind ein 30-Jähriger, der sich in den letzten fünf Jahren mit einer engagierten Gruppe von Software-Ingenieuren, Designern und Marketingmitarbeitern stundenlang beschäftigt hat, um die nächste Mega-App zu erstellen. Der Berater Ihres Risikokapitalunternehmens sagt, dass ein Angebot zur Übernahme Ihres Unternehmens (möglicherweise von Google oder Yahoo) wahrscheinlich bald kommt und Sie sollten darüber nachdenken, wie sich eine Transaktion auf Ihren persönlichen Reichtum, Ihre Liquidität, Ihr

Sie sind ein 30-Jähriger, der sich in den letzten fünf Jahren mit einer engagierten Gruppe von Software-Ingenieuren, Designern und Marketingmitarbeitern stundenlang beschäftigt hat, um die nächste Mega-App zu erstellen.

Der Berater Ihres Risikokapitalunternehmens sagt, dass ein Angebot zur Übernahme Ihres Unternehmens (möglicherweise von Google oder Yahoo) wahrscheinlich bald kommt und Sie sollten darüber nachdenken, wie sich eine Transaktion auf Ihren persönlichen Reichtum, Ihre Liquidität, Ihre Steuerplanung und Nachlassplanung.

Sie fragen nach Referenzen für jemanden oder eine Firma, um sich über die persönlichen Fragen zu einem möglichen Geschäftsverkauf zu informieren.

Suchen Sie einen Anwalt, einen Wirtschaftsprüfer, eine Investmentbank oder eine integrierte Vermögensverwaltungsfirma?

Bei der Erwägung eines Geschäftsabschlusses sieht sich ein Unternehmenseigentümer in der Regel einer beängstigenden Überschneidung mehrerer Planungsprobleme im Zusammenhang mit Transaktionsstrukturentscheidungen, rechtlichen und regulatorischen Erwägungen, Planung der Einkommensteuerminimierung, Vermögensübertragung, philanthropischen Strategien und Kapitaladäquanzanalyse gegenüber.

Objektive Beratung in all diesen Fragen ist der Schlüssel zur Optimierung der Ziele eines Verkäufers. Sobald jedoch eine Absichtserklärung in Kraft ist, suchen viele Geschäftsinhaber Ratschläge, um diese Komplexitäten zu durchschneiden und prägnante, hervorstechende Handlungspunkte zu erhalten, um sie bis zum Abschluss und für eine Zeit danach zu führen. Diese Wegweiser können ihnen helfen, einen Kurs für ihre persönlichen Finanzen zu planen, während sie sich gleichzeitig auf die vorliegende Transaktion konzentrieren.

Nachfolgend finden Sie einige wichtige Maßnahmen, die Verkäufer beachten sollten, um sicherzustellen, dass ihre persönliche Vermögensplanung nicht in den Hintergrund des Geschäftsverkaufs rückt.

Related: Der Schlüssel zur Maximierung der Rendite beim Verkauf eines Geschäfts

1. Miete einen konfliktfreien finanziellen Quarterback.

Als Geschäftsinhaber wird Ihre Aufmerksamkeit wahrscheinlich hauptsächlich darauf gerichtet sein, das Geschäft abzuschließen. Sie benötigen jedoch ein Personal-Deal-Team, das sich vom Deal-Team Ihres Unternehmens unterscheidet und sich von diesem unterscheidet. Dazu gehört auch jemand, der für Sie eine integrierte, persönliche Vermögensplanung koordiniert und durchführt.

Ein finanzieller Quarterback kann sich gleichzeitig auf die persönlichen Finanzen konzentrieren, die die Transaktion und ihre direkten Auswirkungen auf Ihr Vermögen betreffen. Suchen Sie einen unabhängigen, erfahrenen Berater, der Sie persönlich beraten kann. Idealerweise wird dies jemand sein, der gut mit anderen Personen zusammenarbeitet, etwa mit einem Steuerberater, einem Immobilienanwalt, einem Rechtsberater und dem CFO des Unternehmens.

2. Identifizieren Sie einen sicheren Platzhalter für die Anfangsliquidität.

Häufig gestellte Fragen von Verkäufern sind: Wo sende ich meine Verkaufserlöse? Wie kann ich mein Startkapital an einem sicheren Ort parken und einsetzen? Was sind die geeigneten zugrunde liegenden Anlagevehikel zu verwenden?

Die Lösung besteht darin, eine unabhängige Depotbank zu finden, die finanziell solide und sicher ist und über die erforderliche Handels-, Betriebs-, Service- und Technologieplattform verfügt, um Einzelpersonen und Familien mit beträchtlichem materiellen Wohlstand zu dienen. Eine unabhängige Depotbank wird nicht versuchen, Ihnen in dieser kritischen Übergangsphase vom Unternehmensinhaber zum Vermögensbesitzer Lösungen zu verkaufen.

Auf diese Weise können Sie die Institution, die Ihre Vermögenswerte hält, effektiv von den zugrunde liegenden Anlageverwaltern trennen, die diese Vermögenswerte verwalten.

Verwandte Themen: 10 Fragen, die Sie vor dem Verkauf Ihres Unternehmens stellen sollten

3. Entwickeln Sie einen Geschäftsplan für das Management des liquiden Vermögens.

Entwickeln Sie mit Ihrem finanziellen Quarterback Ihren neuen Investment-Business-Plan (bekannt als Investment-Policy-Statement) für den sofortigen Einsatz der Transaktionserlöse und für die langfristige Verwaltung des Investitionskapitals.

Erwägen Sie einen zweckorientierten Ansatz, der Ihre Ziele mit solchen Anlagestrategien in Einklang bringt: eine kurzfristige Strategie (Steuerrücklagen, Working Capital, kurzfristig geplante Ausgaben und Lebensstilbedürfnisse), eine mittelfristige Strategie ( Neuinvestitionen) oder langfristig (Einkommen, Vermögenstransfer und Philanthropie).

Sie müssen in diesem Stadium noch nicht Ihren gesamten langfristigen Investitionsplan entwerfen, doch die Entwicklung eines vorläufigen Plans vor dem Abschluss wird Ihnen Sicherheit, Sicherheit und Klarheit bieten.

4. Implementierung notwendiger steuerlicher, gesetzlicher und anderer Planungsstrukturen.

Die Ankunft liquider Vermögen nach dem Verkauf eines Unternehmens bringt Komplexität und Risiken mit sich. Es erfordert oft eine völlig neue rechtliche, steuerliche und finanzielle Betriebsstruktur für die Verwaltung von persönlichem Vermögen. Versuchen Sie, Ihr neues Finanz- und Risikoprofil unmittelbar nach dem Verkauf zu verstehen. Wichtige Überlegungen sind der Schutz von Vermögenswerten, Anonymität und eine klare Trennung von Geschäftsvermögen und Geschäftstätigkeiten von persönlichen.

Stellen Sie bei der Arbeit mit Ihrem finanziellen Quarterback sicher, dass Sie Folgendes in Betracht gezogen und gegebenenfalls festgelegt haben: ein Unternehmen, das anfängliche Verkaufserlöse hält, ein Fahrzeug, um persönliche Immobilien zu halten, eine optimale Entität und Steuerstruktur, um inländische zu bezahlen Mitarbeiter- und Family-Office-Mitarbeiter, Verkäufervereinbarungen zur Erleichterung von fortgesetzten Vergütungen und Vorteilen für zurückbehaltene Angestellte und Hausangestellte und eine Einheit, die Personalflugzeuge und Autos hält.

5. Führen Sie eine 360-Grad-Überprüfung durch.

Vor Abschluss des Geschäftsverkaufs sollten Ihre Rechts-, Steuer- und sonstigen Berater an einer gründlichen Überprüfung Ihrer gesamten finanziellen Situation teilnehmen. Arbeiten Sie mit Ihrem finanziellen Quarterback, stellen Sie sicher, dass all Ihre persönlichen Vermögensplanungsstrategien geknöpft und ausgeführt werden.

Idealerweise können Sie, wenn Sie die oben genannten Schritte im Voraus weit genug ausgeführt haben, noch Planungsoptionen und Strategien vor dem Abschluss verfolgen. Sie haben möglicherweise noch Zeit, den Kindern (oder einem Trust zugunsten zukünftiger Kinder oder anderer Angehöriger) Eigentum zu gewähren oder zu übertragen, und zwar zu einem Rabatt auf den endgültigen Verkaufspreis des Unternehmens.

Darüber hinaus können Sie möglicherweise Eigentum an wohltätige Einrichtungen oder an gemeinnützige Organisationen übertragen, um Kapitalgewinnsteuern zu vermeiden und Ihnen einen zukünftigen Einkommensfluss zu bieten.

Related: Warum sollten Sie Ihr Unternehmen zu einem MBA