Mit Druck umgehen? Sechs Wege zum Umgang mit dem Gefühl überwältigt

Mit Druck umgehen? Sechs Wege zum Umgang mit dem Gefühl überwältigt
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Das Leben kommt mit so viel Lärm. Menschen, Medien, Geschäfte, Sportmannschaften, Restaurants, Ladenmarken ... sie wetteifern und schreien um unsere Aufmerksamkeit. So viel Auswahl, so viele Möglichkeiten, Türen und Wege, die wir möglicherweise erkunden könnten.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Das Leben kommt mit so viel Lärm. Menschen, Medien, Geschäfte, Sportmannschaften, Restaurants, Ladenmarken ... sie wetteifern und schreien um unsere Aufmerksamkeit. So viel Auswahl, so viele Möglichkeiten, Türen und Wege, die wir möglicherweise erkunden könnten. Was ist zu sagen für die Männer und Frauen, die Zuflucht und Rat suchen vor dem täglichen Druck und der Verantwortung nicht nur der Arbeit oder des Geschäfts, sondern auch des Lebens selbst? Was machst du, wenn du dich überfordert fühlst? An wen wenden Sie sich? Stürzen Sie sich unter die scheinbar unüberwindbare Druckflut? Als s sind wir oft schuldig, unseren eigenen Lärm und selbstgemachten Druck zu erzeugen.

Wir sind Schöpfer, oft visionär. Wir lieben es, mehrere Ideen gleichzeitig zu erfinden und auszudrücken. Wir müssen ständig nachsehen, das größere Bild sehen und unser aktuelles GPS neu entdecken. Je nach dem aktuellen Zyklus in unserem Unternehmen oder unserer Unternehmung verändert sich unser Denken und Fühlen oft. Es gibt etwas, das über unsere gegenwärtigen Gefühle und Umstände gesagt werden kann, sie sind vorübergehend, und wir müssen aufhören, sie als dauerhaft zu sehen. Hier sind sechs Schritte, die Ihnen helfen sollen, das Gefühl der Überforderung zu vernichten.

1) Denken Sie an ein großes Bild Wir können oft durch unsere gegenwärtige Situation und unsere Bemühungen verblüfft sein. Wir fühlen uns oft vom Hier und Jetzt überwältigt. Eine Bewusstseinsveränderung und die Erkenntnis, dass das, was wir gerade durchlaufen, sich entwickeln und uns in ein anderes Reich führen wird, kann Sie beruhigen und es wird Sie auch daran erinnern, zu atmen und die Gefühle in einem größeren Zusammenhang zu betrachten. Es ist eine großartige Erinnerung, dass, während Sie sich über längere Zeit hinweg überfordert fühlen, für Sie nicht gesund ist, wenn Sie sich außerhalb Ihrer Komfortzone befinden, ist dies der beste Ort für Sie. Wenn wir die Spannung zwischen dem, wo wir jetzt sind und wo wir sein wollen, verlieren, werden wir aufhören zu wachsen. Wenn wir uns neuen Herausforderungen, Schwierigkeiten und Belastungen stellen, mit denen wir nicht vertraut sind, müssen wir in dieser Übergangsphase oft durch den Schmerz, den Stress und die überwältigenden Gefühle gehen. Wenn Sie das größere Bild betrachten, bleiben Sie fokussiert und erreichen weiter.

2) Priorisieren Es gibt immer etwas zu tun; Wir alle haben eine endlose Liste von Aufgaben, Anforderungen, Zielen und Zielen. Wie geht's? Einfrieren, Panik oder lethargisch werden? Wenn es darum geht, Prioritäten zu setzen, schaue ich mir an, welches Bestreben mir die größte Rendite für meine Zeit, mein Geld und meine Energie bringt. Welcher bringt mich in Richtung meiner Zweck- und Lebensvision? Welcher spielt zu meinen Stärken und nutzt meine Leidenschaft? Welche Aufgabe wird Türen öffnen? Lassen Sie sich nicht von sofortiger Befriedigung beeinflussen, sondern schauen Sie sich das Endziel an. Beginne mit dem Ende im Kopf. Es geht darum, deine Energie zu verwalten, und nicht deine Zeit. Sag ja zu den Dingen, die zu deinen Stärken spielen und deine Leidenschaften anheizen und zu allem anderen nein sagen. Du bist der Autor deines Lebens.

3) Bitte um Hilfe Es kann Jahre dauern, bis wir anderen erlauben, uns zu helfen. Wir lieben es, Probleme zu lösen und wir sind großartig darin. Wir erreichen mehr, wenn wir zu unseren Stärken spielen und unsere Schwächen einstellen. Ich habe in den letzten zwei Jahren mit einem Erfolgskumpel gearbeitet. Ein Erfolgskumpel ist jemand, dem du vertraust, wertest und wer eine ähnliche Geisteshaltung hat. Jeden Freitag treffe ich mich zu einem Kaffee oder habe einen 30-minütigen Anruf mit meinem Erfolgskumpel. Wir besprechen unsere Gewinne, Verluste und Herausforderungen der Woche - es ist eine großartige Möglichkeit, sich auf jemanden zu stützen. Beziehungen brauchen Zeit, aber wenn man Ehrlichkeit, Vertrauen und Verantwortlichkeit hat, ist es viel einfacher, um Hilfe zu bitten, weil die Schlüsselpersonen bereits in der Nähe sind. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, nach Hilfe zu fragen, müssen Sie die Personen und das Framework berücksichtigen, die Sie erstellt haben. Um Hilfe zu bitten, ist kein Zeichen von Schwäche, es ist eine Notwendigkeit, eine Beziehung aufzubauen, und es ist eine Bestätigung, dass keiner von uns unzerstörbar ist.

4) Maßnahmen ergreifen Wenn wir in einem überwältigenden Zustand ertrinken, ist es wichtig, dass wir diesen Gefühlen nicht erlauben, uns zu lähmen und unser Handeln zu behindern. Die Aktion führt Krieg gegen diesen Feind - wenn einer von uns stirbt, lass uns im Kampf sterben. Es gibt einen richtigen Weg zu verlieren, einen richtigen Weg, um besiegt zu werden, es gibt keinen Platz für Selbstsabotage in der Revolution. Sei proaktiv, lebe nicht nur ein reaktives Leben. Einen Aktionsplan erstellen, diesen Plan bearbeiten und immer Platz schaffen für das Unerwartete - die besten Pläne kommen zum Stillstand, wenn kein Platz für das Unerwartete ist.

5) Grenzen erstellen Zeichnungslinien verhindern andere dich zu betrügen, und es schützt dich auch vor dir selbst. Wenn Sie ein wichtiger Beeinflusser sind, wird jeder Ihre Zeit, Ihren Verstand und Ihr Hör-Ohr wollen. Planen Sie eine Auszeit, so dass Sie Ihre eigenen Gedanken berücksichtigen können, und erlauben Sie Ihrer Seele, mit Ihnen zu sprechen, ist eine gute Möglichkeit, Einsamkeit im Sturm zu finden. Der sicherste Ort innerhalb eines Tornados ist in der Mitte - zwischen Chaos, Lärm und Aufregung, Grenzen zu schaffen, wo du dich zentrierst und das Auge des Sturms findest, wird enorm wichtig sein, um diesen Gegner zu Boden zu bringen und ihn festzuhalten .

6) Ausschalten Haben Sie eine Ausschaltzeit? Planen Sie eine Zeit zu schlafen? Sie sollten, sonst sind wir alle in Gefahr, um 3 Uhr morgens ins Bett zu gehen. weil wir nie aufhören. Wir lieben, was wir tun - es ist natürlich und aufregend. Schlafentzug ist im Leben eines Menschen weit verbreitet, und es beeinflusst Ihre Marke, Ergebnisse und vor allem Ihre Fähigkeit zur Entscheidungsfindung. Wir müssen herunterfahren, und genau wie ein Computer müssen Sie dies über einen Prozess tun und nicht versucht sein, das System einfach zum Absturz zu bringen. Wenn Sie eine Stunde vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte benutzen, können Sie sich entspannen. Wenn du deine E-Mails checkst und kurz vor dem Zubettgehen soziale Medien durchwühlst, schlägst du weniger, da dein Geist durch Ideen stimuliert und geweckt wird, die oft nur den überwältigenden Geisteszustand auslösen, den wir bekämpfen wollen.