Vertrauen, Demut und der effektive CEO

Vertrauen, Demut und der effektive CEO
Wie wird man ein effektiver CEO? Leider gibt es keine manuelle oder detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen helfen könnte. Im Silicon Valley, wo meine Firma BlueVine angesiedelt ist, wird diese Frage seit Jahrzehnten diskutiert und diskutiert. Aber selbst in dem weltberühmten Zentrum für Technologie und Geschäftsinnovation gibt es unterschiedliche und widersprüchliche Ideen, was es bedeutet, ein effektiver Geschäftsführer zu sein.

Wie wird man ein effektiver CEO? Leider gibt es keine manuelle oder detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen helfen könnte.

Im Silicon Valley, wo meine Firma BlueVine angesiedelt ist, wird diese Frage seit Jahrzehnten diskutiert und diskutiert. Aber selbst in dem weltberühmten Zentrum für Technologie und Geschäftsinnovation gibt es unterschiedliche und widersprüchliche Ideen, was es bedeutet, ein effektiver Geschäftsführer zu sein. Steve Jobs war natürlich der ikonische CEO der Region, das berühmteste Symbol für seinen Erfolg. Aber sein Image als bahnbrechender Innovator wurde zeitweise von seinem Ruf als frechen, hart fahrenden Boss überschattet.

Verwandte Artikel: Warum Travis Kalanicks Outer eine Uber-Katastrophe ist

Dann gibt es die Bodenständigkeit, Großzügige Führungsstil von Bill Hewlett und Dave Packard, Gründer von Hewlett-Packard, und Dave Duffield, Gründer von PeopleSoft und Workday. Ist es eine Wahl zwischen dem harten Chef gegen den netten und freundlichen Führer?

Meiner Meinung nach sind das falsche Optionen. In meiner eigenen Reise als, sind Vertrauen und Bescheidenheit von entscheidender Bedeutung. Ich erkannte dies, als mein Geschäft wuchs. Ich brauchte Menschen, die meinem Geschäft zum Erfolg verhelfen und dieses Wachstum unterstützen und leiten.

Ich musste meinen Traum, meine Vision für mein Unternehmen, verkaufen können. Ich musste die Leute überzeugen, den Weg durch die gleiche Linse zu sehen, um zu glauben, dass der Weg lebensfähig und aufregend war.

Aber ich musste auch die talentierten Leute überzeugen, die ich gewinnen wollte Vertrauen Sie nicht nur ihren Fähigkeiten, sondern auch ihrem Urteilsvermögen.

Für ein Startup ist diese Fähigkeit sogar entscheidend für Ihre Finanzierungsfähigkeit. Wenn Investoren Startups betrachten, fragen sie: Ist dieses Geschäftsmodell gut? Wird diese Firma Erfolg haben?

Related: 10 Dinge, die selbstbewusste Menschen nicht tun

Aber sie stellen auch Fragen über den CEO: Wird der CEO in Zukunft Kapital beschaffen können? Wird er oder sie in der Lage sein, die für das Wachstum des Unternehmens erforderlichen Talente zu gewinnen? Wird der CEO in der Lage sein, mit den Leuten zu arbeiten und von ihnen zu lernen, die dem Team beitreten?

Vertrauen und Demut sind auch in einer anderen wichtigen Arbeitsanforderung für den CEO von entscheidender Bedeutung: die Fähigkeit, schwierige Entscheidungen schnell zu treffen und ebenso schnell den Kurs zu ändern, wenn sich die Entscheidung als falsch herausstellt.

In vielen Fällen, Kurs zu können Schnell zu korrigieren ist viel wichtiger, als immer die richtige Entscheidung treffen zu können - was eigentlich unmöglich ist.

Entscheidungen zu treffen wird immer schwieriger, wenn Ihr Unternehmen wächst, zum Teil, weil die Leute Sie in mehrere Richtungen ziehen. Sie müssen die Fähigkeit entwickeln, Ratschläge zu erhalten und zu verarbeiten und dann Ihre eigene Entscheidung zu treffen und "Nein & rdquo; zu anderen Vorschlägen, sobald Sie sich entschieden haben.

Aber hier ist ein wichtiger Tipp: Verlieben Sie sich nie in Ihre Entscheidungen. Du musst den Mut und die Bereitschaft haben, es zuzugeben, wenn du falsch liegst.

Ich habe mich einige Male in dieser Situation wiedergefunden. Ich habe Entscheidungen getroffen, die ich später entschieden habe, um es einfach auszudrücken, dumm. Wir haben einmal ein neues Feature für unsere Finanzierungsplattform entwickelt. Es war meine Idee und wir verfolgten sie, obwohl einige meiner Teammitglieder nicht mit mir übereinstimmten. Irgendwann wurde mir klar, dass sie recht hatten. Als wir den Stecker abzogen, sagte ich: "Was habe ich mir dabei gedacht? Es tut mir leid."

Related: Es stellt sich heraus, Demut bietet einen Wettbewerbsvorteil

Einige CEOs würden die Vorstellung, einen Fehler zuzugeben, ablehnen. Aber Arroganz sollte nicht mit Vertrauen verwechselt werden. Um ein effektiver CEO zu sein, müssen Sie in der Lage sein, Ihrem Team zu zeigen, dass Sie beide als Partner und Teamkamerad führen und mit ihnen arbeiten können.