Chris Brogan über Wie man tiefere Beziehungen mit Ihren Kunden baut

Chris Brogan über Wie man tiefere Beziehungen mit Ihren Kunden baut
Diese Geschichte erscheint in der Juni 2011 Ausgabe von . Subscribe » In den neunziger Jahren war das Internet ein Haufen Banner und Broschüren. Jetzt haben wir soziale Netzwerke, die viel reichere Zwei-Wege-Interaktionen ermöglichen. Statt nur Wegweiser im Internet zu haben, haben wir die Möglichkeit, Außenposten zu bauen, wo Menschen gesehen und gehört werden können.

Diese Geschichte erscheint in der Juni 2011 Ausgabe von . Subscribe »

In den neunziger Jahren war das Internet ein Haufen Banner und Broschüren. Jetzt haben wir soziale Netzwerke, die viel reichere Zwei-Wege-Interaktionen ermöglichen. Statt nur Wegweiser im Internet zu haben, haben wir die Möglichkeit, Außenposten zu bauen, wo Menschen gesehen und gehört werden können. Hier sind meine Ratschläge, wie Sie beide Tools effektiv nutzen können.

Ihre Hauptseite ist Ihre Heimatbasis

Es gibt zwei Dinge, die Ihre Website gut machen sollte: Führen Sie einen soliden Aufruf zum Handeln aus und geben Sie den Leuten eine Möglichkeit, sich mit Ihnen zu verbinden. Hör auf, diesen Artikel für einen Moment zu lesen und bringe deine eigene Seite auf. Wenn du darauf schielst - oder wenn ich darauf schiele - werden wir beide wissen, was ich als nächstes tun soll? Wenn nicht, repariere es. Das ist deine erste Gelegenheit, mit mir Geschäfte zu machen. Egal wie komplex Ihr Geschäft ist, Ihre Website sollte den Besuchern eine wirklich klare und offensichtliche Aktion bieten.

Zweitens, wie leicht haben Sie es für mich geschafft, Sie zu kontaktieren? Das ist deine zweite Chance, mein Geschäft zu bekommen. Überdenken Sie Ihre Kontaktmöglichkeiten.

Der Zweck einer großartigen Heimatbasis ist, dass Menschen, die mit Ihnen in den verschiedenen sozialen Netzwerken sprechen, sich warm und wohl fühlen, die nächsten Schritte mit Ihnen zu machen. Die Websites der meisten Leute sind unübersichtlich, was es unklar macht, was die Benutzer als nächstes tun sollen. Ihr werdet anders sein, wenn ihr die ersten beiden Gegenstände in der Hand habt.

sozialer FortschrittTop Social Media Leistungen von Kleinunternehmen im Jahr 2010

59 Prozent Neukundengewinnung und -gewinnung

61 Prozent Steigerung des Bekanntheitsgrads in einem Markt

63 Prozent Mit Kunden in Kontakt bleiben

Soziale Netzwerke sind Außenposten

Wenn Sie soziale Netzwerke als Orte ansehen, an denen andere Dinge als Ihr Geschäft passieren, dann fangen Sie an zu verstehen, wie das alles funktioniert. Die Leute sind nicht da, um dich zu finden. Sie sind dort für ihre eigenen Zwecke. Ihre Aufgabe ist es, einen Außenposten dort zu haben und zuzuhören, so dass, wenn jemand ein Bedürfnis äußert, das Sie ansprechen können, Sie die Fähigkeit haben werden, eine Beziehung zu beginnen. Das ist, was ich meine, indem ich Zeichen rede. Dein Außenposten sollte nicht nur eine Menge witziger Werbung enthalten. Ihre Facebook-Seite sollte aus mehr als gut gemachten Angeboten bestehen.

Der wahre Gewinn besteht darin, Beziehungen zu schaffen, die haften bleiben. An den Außenposten geht es nicht darum, über dich und deine Angebote zu sprechen. Es geht darum, mit anderen in Kontakt zu treten, Beziehungen zu knüpfen und zugänglich zu sein, wenn es nötig sein sollte. Einige Tipps:

  • Richten Sie Google Alerts ein, um nicht nur nach Ihrem Unternehmens- und Produktnamen zu suchen, sondern auch, wie Personen ein Problem identifizieren können, das Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung lösen kann.
  • Verwenden Sie Twitter Search , um das Gleiche mit Twitter zu tun.
  • Sprechen Sie mit anderen über ihre Interessen , bevor Sie über Ihr Unternehmen sprechen.
  • Wenn Sie neue Kunden annehmen, fragen Sie, ob Sie ihnen auf Twitter folgen können und schlagen Sie vor, dass sie Ihre Facebook-Seite "mögen". Bitten Sie sie, über diese Außenposten mit Ihnen zu kommunizieren.
  • Verbringen Sie 30 Minuten pro Tag zwei Wochen lang an diesen Räumen. Letztendlich wird 30 Minuten nicht genug Zeit sein, aber im Moment ist es ein guter Anfang.

Verbindungsangelegenheiten

In der Kolumne des letzten Monats habe ich darüber gesprochen, die On- und Offline-Präsenz Ihres Unternehmens zu überbrücken. Diese sprechenden Zeichen sind meine Art, Ihnen zu helfen, soziale Netzwerke zu Ihrer Hauptpräferenzseite zu überbrücken. Mit all dieser Konnektivität werden Ihre Bemühungen, zu kommunizieren und Beziehungen aufzubauen, schneller ins Geschäft umgesetzt. So mache ich, was ich tue, und es kann für dich arbeiten.