Chicago: Der neue B2B-Boomtown

Chicago: Der neue B2B-Boomtown
Wie wir alle wissen, dass Silicon Valley das gelobte Land der B2C-Kultur ist, die Innovationen verändert. Die Statur des Valley zieht die größten Innovatoren der Welt an; und als Inkubator fördert dieser kalifornische Hotspot das Wachstum und fördert Ideen, die eines Tages lebensverändernde Anwendungen schaffen.

Wie wir alle wissen, dass Silicon Valley das gelobte Land der B2C-Kultur ist, die Innovationen verändert. Die Statur des Valley zieht die größten Innovatoren der Welt an; und als Inkubator fördert dieser kalifornische Hotspot das Wachstum und fördert Ideen, die eines Tages lebensverändernde Anwendungen schaffen.

Verwandte: 9 Hot Startup US-Städte, die nicht San Francisco oder New York sind

Doch, vielleicht Die nächste Welle bahnbrechender Ideen wird nicht aus dem Muster des Silicon Valley entstehen, verbraucherorientierte Apps zu entwickeln, die oft eine Milliarde Nutzer gewinnen und kein Umsatzmodell haben, sich aber zu wertvollen Produkten entwickeln, die echte Probleme lösen.

Vielleicht der Nächste Eine echte Chance für s besteht darin, die Bedürfnisse anderer gut kapitalisierter Kunden zu erfüllen: Unternehmen und reife Unternehmen.

Deshalb prophezeie ich, dass die nächste Boomtown der Innovation Chicago sein wird. Es ist eine Stadt, die sich damit abgefunden hat, dass sie niemals eine B2C-Supermacht werden wird, auch nicht mit Groupon auf seiner Liste von überladenen Konsumverändernden.

Stattdessen zieht diese oft übersehene Stadt im Mittleren Westen jetzt Kraft aus seine Reserven von hoch gesättigten Unternehmenszentralen, um sich auf alltägliche Unternehmensprobleme zu konzentrieren, die dringend gelöst werden müssen. Chicago wird das nächste Startup-Unternehmen für B2B-Innovationen sein. So funktioniert das.

Keine Teamsters: nur die Regierung und die s-Teams

Historisch gesehen war Chicago nicht gerade für seine ethisch einwandfreie Politik bekannt. Seine Regierung war eine Quelle der Kontroverse, seit, nun, für immer. Aber es entwickelt sich weiter, und durch die Zusammenarbeit machen die wirtschaftlichen und politischen Bereiche Chicagos gemeinsam etwas richtig. In der Folge wird die Startup-Kultur von der Stadt angenommen und mit beispielloser Begeisterung transportiert.

Zwei großartige Illustrationen dieser Symbiose sind 1871 und Matter, zwei der führenden Inkubatoren des Landes, die beide von der Stadt und den Regierungen unterstützt werden Innovationsepochen sind weit mehr als eine Mediengelegenheit; sie verbinden große Köpfe und entfernen Barrieren, für s und Unternehmen, um kreativ zu denken und zu arbeiten, zu kooperieren und zu gedeihen.

Verwandte: 3 Alternative Tech Startup Städte mit weniger Verkehr, mehr Wohnraum (Infografik)

"Corporations sind Die Suche nach dem besten Weg, echte Innovationen in ihre Unternehmen zu bringen, ist die Zusammenarbeit mit Start-ups, die spezifische Problembereiche ansprechen, "sagte Howard Tullman, CEO von 1871." Unsere Unternehmenspartner arbeiten mit 1871 nicht, weil es das Richtige ist weil sie erkennen, dass die Partnerschaft mit innovativen neuen Unternehmen ihnen die beste Chance gibt, im Zuge der Entwicklung ihrer Branchen die Nase vorn zu haben. "

Egal (kein Wortspiel beabsichtigt), was für eine Politik, die Ergebnisse sprechen für sich selbst. Und mit Hunderten neuer Unternehmen mit Konzernen zusammen arbeiten, eine eigene Community aufbauen und die Unterstützung der Regierung genießen - diese Ergebnisse wachsen in die richtige Richtung. "Es gibt keinen Grund mehr, im Mittleren Westen nicht erfolgreich zu sein", sagt Sai d Steven Collens, CEO von Matter.

"Früher war es schwierig, Kapital, Mentoren und Talente zu finden", fuhr Collens fort. "Aber das ist heute nicht der Fall. Die Startup-Community in Chicago validiert Technologie, bietet enorme Chancen und hilft, Kunden und Finanzierungsmittel wie nie zuvor zu akquirieren. Und für B2B- und Healthcare-Startups ist es das gelobte Land von Giganten wie Abbott, Walgreens und anderen Top-Unternehmen, die nach Innovation suchen.

Das Talent - und der Wert - der Denkweise des Mittleren Westens

Silicon Valley hat einige der brillantesten Köpfe und klügsten Köpfe angezogen, die den Planeten zieren: Denker, deren Ideen haben unsere Kultur und unsere Art zu leben total verändert, und die Bar steht hoch auf Talenten, die in einer bereits aufstrebenden Innovationsboomtown gedeihen und willkommen heißen werden.Auf der Unternehmensseite schätzt die New Yorker Heimatstadt der Wall Street Extreme und Opulenz, und Führer, die groß denken und groß in einem unglaublich vollen Raum leben.

Die meisten von Chicagos sind dagegen weder auffällig noch schneidig. Sie existieren in einem Mittelfeld zwischen Hoodies und Rolex-Kulturen. Der typische Hintergrund umfasst einen Abschluss von einer Top-Universität im Mittleren Westen und einen Beratungshintergrund - mit einer Tendenz, fleißig, engagiert und diszipliniert zu sein. Entwickeln Sie dieses Potenzial nun in einem Umfeld wie Chicago und Sie haben ein Erfolgsrezept.

Die jungen, aufstrebenden Talente des Mittleren Westens sind von der Startup-Kultur beeinflusst und haben diesen ansteckenden Hunger gefangen. Aber ihre fundierten Standpunkte und Erfahrungen aus der Praxis unterstützen einen praktischeren, problemlösungsorientierten Ansatz, der perfekt auf den B2B-Markt zugeschnitten ist. Sie sind ideal positioniert, um antiquierte Branchen mit bahnbrechenden Enterprise-Produkten zu betreuen - intuitive Lösungen, die sinnvoll sind und Werte transportieren.

"Chicagos innovatives Ökosystem wächst exponentiell", und "rdquo; sagte Jeff Malehorn, Präsident und CEO von World Business Chicago. "Die Kombination der durchschnittlichen 273 digitalen Startups, die hier pro Jahr ins Leben gerufen wurden, und unsere beispiellose Talent-Pipeline treiben Chicago zu einer der Top-Städte für Technik und Schiff."

Eine große Stadt, aber eine kleine Stadt: die perfekte Brutstätte

Chicago mag eine der größten Städte des Landes sein, aber es hat die Kleinstadt-Atmosphäre, die einst das Rückgrat des amerikanischen Schiffs war. Jeder empfindet einen Grad der Trennung und ist damit ein Paradies für Netzwerker. Dieser perfekte Sturm von zielgerichtetem, erfolgsorientiertem s in einer eng verbundenen Gemeinschaft, mit einer freundlichen, hilfreichen Mid-Western-Mentalität, macht Chicago zu einer Brutstätte innovativer Verbindungen.

Es erklärt auch, warum die Stadtregierung in eine neue Ära von kooperative Beziehungen mit den Unternehmen und s, die Chicago nach Hause rufen. Diese Stadt ist vielleicht nicht die erste, die Beziehungen schätzt, die Innovationen vorantreiben oder bahnbrechende Technologien finanzieren, aber es ist eine mächtige Metropole, die sieht, wie eine lebendige, gesunde Unternehmenskultur die Bevölkerung bereichern kann. und es fängt an, daraus Kapital zu schlagen. Beide Seiten bringen viel auf den Tisch und bringen Chicago auf den Radar.

Die 'Zweite Stadt' brüllt zurück

Chicagos abwertender Spitzname, "Zweite Stadt", & rdquo; berüchtigt aus einer Erklärung von A.J. Liebling in einem Artikel aus den 1950er Jahren auf dem Höhepunkt von Chicagos Rivalität mit New York. Ursprünglich inspiriert durch den Hochhausboom des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, hat das Pseudonym eine neue Bedeutung in der Stadt.

Chicagos "Second City" Bezeichnung wird jetzt angenommen, wie die Stadt hinter einer anderen Front-running Metropole Platz nimmt; aber diesmal ist es nicht New York, sondern Silicon Valley. Ein technologischer und Startup-Boom ähnlich dem Valley hat Chicago infiziert. Aber, wie Troy Henikoff, Geschäftsführer von Techstars, sagt: "Das Ding an Chicago ist, dass wir nicht Silicon Valley sein wollen. Du wirst nicht das nächste Facebook aus Chicago kommen sehen, aber das ist völlig in Ordnung. Alles dreht sich um Beziehungen in Chicago, also ist es der perfekte Ort für B2B-Geschäfte, und die vielen Fortune 500-Unternehmen, die hier wachsen, sind ein Beweis dafür.

"Und die einfache Wahrheit ist, dass B2B-Unternehmen hier boomen. Warum dagegen kämpfen? Es bringt Chicago schneller voran als je zuvor. "

Das richtige Geld in Chicago

Die Venture Capital Community im Silicon Valley ist unglaublich dynamisch und versorgt s mit den Ressourcen, die benötigt werden, um zu bauen, zu iterieren und zu wachsen Ideenbasiertes Investieren: Chicago bevorzugt evidenzbewährte Ideen und Unternehmen, die einem bestimmten, etablierten Marktbedürfnis dienen.

Lassen Sie uns einen Vergleich zwischen den Arten von Investoren und den Phasen der Entwicklung eines Startups ziehen: Funktion, Markteinführung und In diesem Rahmen sind die Investoren im Mittleren Westen definitiv die Letzten: Es geht um die Grundlagen von Wirtschaft und Finanzen, Gewinn und Verlust und die Notwendigkeit zu beweisen, dass eine Idee ein angemessenes Erlösmodell hat - bevor die Finanzmittel fließen Das Das Geschäft bleibt solid, das Kapital fließt in die nächste Runde.

Bill Pescatello, Partner bei Lightbank, sagte mir: "Chicago ist eine B2B-Megapower, die durchaus Sinn ergibt. Es ist voll von Leuten, die die grundlegende Einstellung absolut definieren. Sie wissen, wo ihre Stärken liegen, und sie geben nicht vor, etwas zu sein, was sie nicht sind. Start-ups in Chicago lösen spezifische Probleme und rütteln alte Wege auf, die lange Zeit dringend einer Überarbeitung bedurften. "

Wir hören den Begriff" smart money & rdquo; die ganze Zeit, aber Chicago Investoren sind in die Gemeinschaft eingesteckt und bieten nicht nur Kapital, sondern etwas noch Wertvolleres: Beziehungen und Kunden.

Um diesen Markt zu verstehen, denken Sie daran: Chicago ist eine große Stadt, aber auch eine kleine Stadt. Stadtverantwortliche wissen, wer an welchem ​​Unternehmen beteiligt ist und werden ihre Hausaufgaben machen, um diese Quellen zu überprüfen, wenn es ein echtes Bedürfnis auf dem Markt gibt.

Sobald sie eines sehen, werden sie alle Türen öffnen und alles Gute bringen Kunden. Der Grund dafür ist, dass der B2B-Markt in Chicago die reale Geschäftsmentalität schätzt: Für B2B-Marktführer sind zahlende Kunden der beste Kraftstoff, um ein blühendes Geschäft zu finanzieren. Es ist vielleicht nicht einfach, Kapital in Chicago zu bekommen - aber wenn und wenn Sie dies tun, haben Sie die mächtigste Kombination, die Kapital und seine Vermögenswerte bieten können: nämlich zahlende Kunden und engagierte Investoren.

Chicagos neuer B2B-Fokus fördert eine Gemeinschaft der Innovation und Beziehungen zwischen s und Unternehmen, die nicht das B2C-Modell widerspiegelt - und das ist gut so. In der Tat, ich denke, es ist das nächste große Ding.

Achte weiter auf Chicago, denn es schafft ein Boomtown von B2B-Startups, Förderung von Unternehmensinnovationen und Schreiben eines eigenen Geschäftsmodells.

Verwandte: 3 Städte, die die geheime Soße für den Startup-Erfolg gefunden haben