Charter Communications kauft Time Warner Cable für $ 56 Milliarden

Charter Communications kauft Time Warner Cable für $ 56 Milliarden
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters John Malones Charter Communications Inc schlug ein Time-Warner Cable Inc mit einem 56-Milliarden-Dollar-Deal ein der dritt- und zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in den USA, um besser gegen den Marktführer Comcast Corp. zu konkurrieren. Charter, in dem die Malone-geführte Liberty Broadband Corp etwa 26 Prozent hält, bot für jede Time Warner Cable-Aktie rund 195,71 Dollar in bar an basierend auf dem Schlusskurs von Charter am 20.
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

John Malones Charter Communications Inc schlug ein Time-Warner Cable Inc mit einem 56-Milliarden-Dollar-Deal ein der dritt- und zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in den USA, um besser gegen den Marktführer Comcast Corp. zu konkurrieren.

Charter, in dem die Malone-geführte Liberty Broadband Corp etwa 26 Prozent hält, bot für jede Time Warner Cable-Aktie rund 195,71 Dollar in bar an basierend auf dem Schlusskurs von Charter am 20. Mai, sagte die Unternehmen in einer Erklärung am Dienstag.

Einschließlich Schulden, der Deal Werte Time Warner Cable bei $ 78,7 Milliarden.

Pay-TV-Unternehmen wie Time Warner Cable und Charter erlebt haben Im Laufe der Jahre verlangsamte sich das Wachstum, da Kunden über die Dienste von Netflix Inc und Hulu auf Fernsehshows und Filme über das Internet zugreifen.

Diese traditionellen TV-Unternehmen verstärken jetzt ihre schnell wachsenden, höheren margin Internet-Unternehmen durch Konsolidierung und Partnerschaften.

Das aktuelle Angebot von Charter ist viel höher als das erste Angebot, das Time Warner Cable im vergangenen Jahr abgelehnt hatte. Es ist auch höher als das 45-Milliarden-Dollar-Angebot, das Time Warner Cable von Comcast angenommen hatte.

Comcast hat den Vertrag im vergangenen Monat wegen regulatorischer Bedenken geschlossen, dass das Unternehmen zu viel Konkurrenz aus dem Breitbandmarkt herausholen würde.

Charter sagte es wird eine neue Aktiengesellschaft, New Charter, gründen.

Die Aktionäre von Time Warner Cable, mit Ausnahme von Liberty Broadband, erhalten 115 US-Dollar in bar und New Charter-Aktien 0,4562 Charter-Aktien.

Malones Liberty Broadband wird 5 Milliarden US-Dollar kaufen New Charter Aktien.

Charter sagte, es wird auch eine Partnerschaft mit Kabelnetzbetreiber Bright House Networks Elternteil Advance / Newhouse, die in neue Charter 86-87 Prozent der Partnerschaft führen wird.

Charter zahlt Advance / Newhouse $ 2 Milliarden in bar und Einheiten in der Partnerschaft. Charter hatte zuvor zugestimmt, Bright House für 10,4 Milliarden Dollar zu kaufenDie Aktionäre von Time Warner Cable, mit Ausnahme von Liberty, werden voraussichtlich zwischen 40 und 44 Prozent von New Charter und Liberty Broadband etwa 19 bis 20 Prozent besitzen.

Die Aktien von Time Warner Cable stiegen um 8 Prozent auf $ 185 im vorbörslichen Handel, deutlich unter dem Angebot von Charter, Bedenken, dass das Geschäft regulatorische Hürden haben könnte. Der Aktienkurs von Charter stieg um 2,7 Prozent auf 180 Dollar.

(Bericht von Supantha Mukherjee und Abhirup Roy in Bengaluru und Lauren Tara LaCapra in New York; Schnitt von Sriraj Kalluvila)