Kann nicht codieren? 4 Tipps für den Nicht-Techie Young 'Trep

Kann nicht codieren? 4 Tipps für den Nicht-Techie Young 'Trep
Ob während der Mittagspause im Speisesaal oder in der späten Nacht mit meinen Mitbewohnern, es scheint, dass jeder eine große Idee für ein Tech-Startup hat. Leider haben nur wenige Leute die technischen Voraussetzungen, um ihre Ideen zu verwirklichen. Als wir anfingen, waren weder mein Mitbegründer noch ich in Programmiersprachen sehr geschickt.

Ob während der Mittagspause im Speisesaal oder in der späten Nacht mit meinen Mitbewohnern, es scheint, dass jeder eine große Idee für ein Tech-Startup hat. Leider haben nur wenige Leute die technischen Voraussetzungen, um ihre Ideen zu verwirklichen.

Als wir anfingen, waren weder mein Mitbegründer noch ich in Programmiersprachen sehr geschickt. Was wir hatten, war Ehrgeiz, Vision und die Unterstützungsnetzwerke unserer jeweiligen Hochschulen. Dennoch kann der Start eines Startups - vor allem zum ersten Mal und ohne viel Programmiererfahrung - extrem anstrengend sein. Fürchte dich aber nicht, denn das College ist der ideale Ort für Nicht-Techniker.

Hier sind vier Schritte zum Starten ohne viel technische Erfahrung:

1. Erstellen Sie einen Geschäftsplan. Als nichttechnischer Mitbegründer sind Sie für alles verantwortlich, was außerhalb des eigentlichen Produktbaus liegt. Durch die Erstellung eines detaillierten Geschäftsplans können Sie realistische Fristen und Erwartungen festlegen. Es wird auch die Aufstellung potentieller Teammitglieder und zukünftiger Investoren erleichtern.

Es könnte helfen, an von der Universität gesponserten oder unterstützten Business-Plan-Wettbewerben an Ihrer Schule teilzunehmen. An der NYU, wo ich ein Erstsemester bin, können Schüler, die an einem der vielen Wettbewerbe der Schule teilnehmen, ihre Geschäftspläne mit Lehrkräften und Geschäftsleuten verfeinern. Das Feedback aus diesen Quellen hat mir geholfen, viele verschiedene Geschäftsmodelle zu durchlaufen, bis ich schließlich eines gefunden habe, das funktioniert hat.

2. Stelle ein Team zusammen. Ihr erstes Ziel sollte es sein, einen talentierten Programmierer zu finden, der Ihre Vision verwirklichen kann. Ich schlage vor, im Informatik-Programm Ihres Colleges zu suchen, oder Sie können tun, was ich tat, und jemanden durch einen gemeinsamen Freund finden. Ob Ihr Team aus zwei oder fünf Personen besteht, es ist wichtig, dass jeder kompatibel ist. Sie werden die nächsten paar Monate sehr eng zusammen arbeiten.

3. Fange an, den Bürgersteig zu stampfen. Während Ihre Programmierer das Produkt erstellen, ist es Zeit für Sie, mit anderen Aspekten des Geschäfts zu arbeiten. Sie sollten Mentorschaftsberatung von Professoren an Ihrer Universität suchen, die in der Branche arbeiten, die Sie stören möchten. Sie sind dafür verantwortlich, Feedback von den ersten Kunden zu erhalten, durch Marketing Marketing zu generieren und Geschäftsbeziehungen mit zukünftigen Partnern aufzubauen und zu pflegen.

Durch den Schulbesuch in New York konnten wir Beziehungen zu vielen Bildungseinrichtungen in der Stadt aufbauen und haben uns viele Kunden zur Verfügung gestellt, um frühzeitiges Feedback zu erhalten.

4. Lernen Sie zu programmieren. Schließlich finden Sie Zeit in Ihrem Zeitplan, um zu lernen, wie man programmiert. Selbst ein nichttechnischer Mitbegründer muss über grundlegende Programmierkenntnisse verfügen, um effektiv mit den Technikern des Teams kommunizieren zu können.Glücklicherweise können Sie so tun, wie ich es getan habe, und in Ihrem eigenen Tempo auf Webseiten wie Codeacademy lernen. com oder Sie können sich an einigen Informatikkursen in Ihrer Einrichtung anmelden. So oder so ist das Lernen von Code unvermeidbar und Ihr Produkt wird dadurch nur besser.

Was sind Ihre Tipps für Nicht-technische Mitgründer? Teile sie hier im Kommentarbereich.

** Bewerben Sie sich jetzt ** Sind Sie ein enthusiastischer College- oder Doktorand, der Ihre Erfahrungen auf dem Campus teilen möchte? Bewirb dich als Junge. com College Treps Kolumnist.